DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren

Diskutiere DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi @all, Wie kann ich bei win2K Server den DHCP- und DNS-Server deaktivieren und wie kann ich überprüfen, ob mir das nachhaltig gelungen ist. Falls ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren

    Hi @all,

    Wie kann ich bei win2K Server den DHCP- und DNS-Server deaktivieren und wie kann ich überprüfen, ob mir das nachhaltig gelungen ist.

    Falls weitere infos zur Beantwortung nötig sind -> Bitte thread "WLAN Router und Win2K Server??" von mir ansehen.

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    cu
    Frank

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Du musst einfach die entsprechenden Dienste stoppen und die Art des Dienststarts auf DEAKTIVIERT setzen.....fertisch.....

    Testen kannste es dann mit einem Client...der sollte KEINE IP erhalten...und die DNS-Klamotte, indem Du dem Server die eigene IP als DNS-Server gibst.....sollte dann keinen Kontakt mehr zu externen Websites bekommen.....

    MfG
    Fetter IT

  4. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    zunächst Danke für die Antwort @FI.

    Also... den DHCP-Server konnte ich in der "Dienste-Konsole" aufspüren und über Eigenschaften stillegen (hab mich für die Einstellung manuell entschieden und dann startet der Dienst auch beim Re-Boot nicht). Ich glaub ich beschreib mein Problem ausführlicher:

    WLAN-Router: Sinus DSL 154 SE
    Firewall aktiv und DHCP deaktiviert. Alle clients mit fester IP.
    Subnetzmaske:255.255.255.0
    IP-Bereich: 192.168.2.200 - 230
    Standartgateway: 192.168.2.127
    DNS-Server:192.168.2.127

    Router ist per Cat mit einem Switch verbunden.

    WIN 2000 Server:
    per CAt an dem Switch
    feste IP: 192.168.2.200
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standartgateway und DNS wie oben
    Aber auch der DNS-Server 192.168.2.200 oder ein DNS-Server aus dem internet funzen nicht.

    Laptop (XP Prof.) per WLAN:
    Feste IP: 192.168.2.201
    Subnetz 255.255.255.0, Gateway und DNS 192.168.2.127 (DNS-Server aus dem internet ausprobiert -> klappt)

    Workstation (XP (Prof.) per Cat an dem Switch
    feste IP: 192.168.2.202
    Standartgateway, Subnetz, DNS wie oben
    Hier hängt z.Zt. noch der Drucker dran.

    Workstation (WIN98SE) per WLAN:
    Feste IP 192.168.2.203
    Standartgateway, Subnetz, DNS wie oben

    Alle Rechner kommen ins Internet (außer W2K Server) die Rechner können sich gegenseitig anpingen und auch "sehen" (z.B. Shared Docs oder unter der Netzwerkumgebung die Rechner). Darüber hinaus ist mir schon ein Filetransfer (Druckertreiber) von der XP Workstation "202" zum Laptop "201" gelungen und ich kann übers Netz vom Laptop über den 202 drucken.

    Soweit die erfreulichen Dinge. Was nicht geht:

    WIN2KServer kann nicht ins Internet. Wenn ich dies versuche schmeiße ich die anderen Nutzer auch aus ihrer I-Netverbindung.

    Frage 1: Woran liegt das??
    Frage 2: Wie kann ich das abstellen und so einrichten, daß der Server selbst auch über den Router ins I-Net kommt (Will endlich mal meine Lizenz registrieren.)

    Auch das stoppen der DHCP-Dienste vom 2KServer und den DHCP des Routers haben nix gebracht.

    Frage 3: Der WIN2K Server sendet pausenlos Datenpakete bekommt aber kaum welche zurück. Nach einiger Zeit 3-5 min. geht auch die Kontrollampe "online" des Routers an, obwohl ich nicht den IE anklicke.

    Frage 4: Der befehl tracert -j gibt sowohl vom win2K als auch von den anderen Rechnern das Ergebnis "1 ip-Option ist fehlerhaft"

    Frage 5: benötige ich für den win2k einen extra PPPoE-Treiber oder bringt das Betriebssystem es bereits mit.

    Habe den IE vom win2k versucht über Eigenschaften->Verbindungen->LAn-Einstellungen ins Netz zu bringen - eine stabile Verbindung ist nicht möglich (d.h. ich konnte 1-2mal den google aufrufen, dann war aber schon wieder Schluß.

    Also zunächst will ich eine I-Netverbindung für alle Rechner gleichzeitig über den Router herstellen. Wenn das gelungen ist, habe ich weitere Ziele:

    2K Server ausbauen als:

    Druckserver (Drucker wird dann von der Worksation an den Server gehängt)

    Fileserver

    Authentifizierungsserver (Nehm ich da RADIUS ? Bringt win2k server bereits alles dafür mit?)

    DMZ-Host

    Ich wende mich hilfesuchend an Euch, um mich nach und nach als Autodidakt in dieses komplexe Thema einzuarbeiten. Ich wünsche mir diesen Thread immer weiterzuführen bis die Ziele (mit Eurer Hilfe) erreicht sind, so, daß es vielleicht für andere user ein Guide wird Ihren Server nach und nach auszubauen.

    Ähem ... eine Buchempfehlung zu 2kserver wäre auch nicht schlecht.

    cu
    frank

  5. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #4
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Läuft auf deinem Server ein Active Directory??

    Hast du bei den IP-Einstellungen des Servers, einen DNS-Server vergeben?? Bzw. die IP-Adresse deines Router eingegeben??

    Was ist denn jetzt genau sache?? hast du den DNS dienst installiert oder nicht??
    Den bei ner Standard-Installation wird er nicht mit installieret!!

  6. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Nein Active Directory ist noch nicht installiert. Soviel ich weiß (ja, ja das is ja nich viel *g*) brauch ich es auch in dem Stadium noch nicht. Oder?

    Nach der Grundinstallation habe ich über das Fenster "Server konfigurieren" DHCP und DNS (Rubrik Netzwerk) installiert und den Dienst DHCP auf "manuell" gestellt.

    Für DNS habe ich folgende IP's ausprobiert:

    192.168.2.127 (Router)
    192.168.2.200 (Win2kserver)
    und zwei IP's der DNS Server aus dem internet (Telekom)

    :wacko:

  7. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #6
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Ach so,

    na dann würde ich mal als DNS die eigen IP Adresse nhemen, beim W2K-Server!!

    Und dann gehst du unter Verwaltung in die Einstellungen des DNS-Servers!!
    Heißt dort einfach nur "DNS"!

    Wenn du das ausführst öffnet sich ein neues Fenster!!
    dann klickst du mit der rechten Maustaste auf deinen Server>>Eigenschaften>>Weiterleitung

    dort gibst du die IP-Adresse des Routers an und sagst hinzufügen!! Sollte das nicht gehen musst du mal gucken, gibts einen Eintrag unter Forward-lookupzonen der einfahc nur einen "." als Dateinamen hat!! Den einfach rauslöschen!!

    Glaube aber nicht das du den EIntrag hast da du ja kein AD hast!!

    Gruß

    Snusk

  8. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :017:

    Das is mal ne Anleitung mit der man was anfangen kann: klick mal hier, guck mal da.

    Werds ausprobieren, aber wohl erst am Wochenende.

    Melde mich wenns geklappt hat. :beerchug:

    (melde mich auch wenns nicht geklapt hat :003-aa: )

  9. DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Daumen runter hat net geglabbt..

    :016:

    Es hat leider nicht so geklappt wie es sollte. Aber zunächst trotzdem vielen Dank für die Tipps snusk@. Durch diese Anregungen, habe ich am WE doch einiges dazugelernt (und ein paar Ringe unter den Augen mehr *g*)

    1. Mein Active Directory (AD) war doch installiert.
    2. Die Weiterleitung konnte ich zunächst gar nicht anklicken (grau hinterlegt).
    3. Ich habe dann den Ordner in den Forward-Lookupzonen mit dem "." gelöscht. -> ich konnte dann meine start site (google) aufrufen, aber dann war auch schon Schluß. Fehlermeldung "DNS oder Server nicht gefunden"
    4. In "Dienste" DNS -Server und -Client beendet und und wieder gestartet (mal nur client, mal nur server und auch dann beides)

    Punkt 4. kombiniert mit reboots (Jeeppy) und den IE versuchen, immer mit dem Ergebnis der selben Fehlermeldung

    So ungefähr um 2:00 Uhr heute morgen (nacht) habe ich irgendwie die Orientierung verloren und weiß beim besten Willen nicht mehr so genau in welchem Versuchs-Stadium der Server gearde war; auf jeden Fall konnte ich irgendwann das Feld mit der DNS-Weiterleitung bearbeiten. Allerdings kam beim Versuch die Einstellung der Weiterleitung auf die IP des Routers (192.168.2.127) die Fehlermeldung, daß die "Schnittstelle nicht konfiguriert werden könne". Bei anderen weiteren (nun schon relativ wirren und nicht mehr von mir nachzuvollziehenden) Konfigurationsversuchen gab es ähnlich klingende Fehlermeldungen, nun aber mit der Begründung, daß dies ein Stammserver wäre und da ginge sowas, was ich vorhabe nicht :icon_deal

    Und nun?
    :*******ic

    Eine Möglichkeit die sich mir bot, die ich jedoch ausließ, war den Stammserver zu einem Domänencontroller zurückzustufen. Ich ließ es aus, weil ich nu' überhaupt keinen blassen Schimmer habe, was für Auswirkungen dies haben könnte.

    Was ging: Dateien von den Clients auf die HD des Servers schaufeln und zwar in einer Geschwindigkeit, als wenn man einen flotten standalone vor sich hat und nicht als wenn man mühselig durchs Netz Daten kopieren würde, was einen ja freut (man wird sooo dankbar).

    :012:

    Ich weiß nun immer noch nicht, wie ich dem Win2K Server mitteilen soll, daß er die DNS-Abfrage vom Router machen lassen soll (oder einem DNS-Server im Net.)

    :1zhelp:


DHCP + DNS bei WIN2K Server deaktivieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dhcp w2k

dhcp w2k aktivieren

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.