DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?!

Diskutiere DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also bei T-Online ist es so das nach ca. 15 min (weiss nicht mehr ganz genau) inaktivität die Verbindung gekappt wird , die meisten Router ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also bei T-Online ist es so das nach ca. 15 min (weiss nicht mehr ganz genau) inaktivität die Verbindung gekappt wird , die meisten Router umgehen das Problem in dem kleine Packete gesendet werden ? Auf jeden fall wird so das Problem ausgehebelt oder man lässt das Mail Programm an und stellt es so ein das es alle 9 oder 10 min sendet !
    Irgentwie hört sich das nämlich danach an!
    Oder Kappt der die Verbindung beim Surfen ?
    Dann liegts woanders dran aber sicherlich nit an Windoof denn das zwei Systeme das gleiche Problem haben ist eher unwahrscheinlich.

  2. Standard

    Hallo FatSquirrel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erstmal danke für die rege Beteiligung... war knapp eine Woche unterwegs und konnte deshalb nicht sofort nen Follow-Up posten.

    Anyway, die Verbindung disconnected beim Surfen. Sie disconnectet unter 3 verschiedenen Windows XP Installationen sowie unter Mandrake Linux. Auch unter Windows 98 hab ich das Problem... hab noch keinen Mac ausprobiert, aber ich denke das kann ich mir wohl schenken.

    Ich hab einfach keine Ahnung wo der Teufel drinne sitzt, aber ein steht fest: er hat sich verdammt gut verschanzt...

    Greets
    Tim

  4. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    lass noch mal die ports resetten und die leitung checken
    deine hardware kann man ja fast ausschließen
    hast du beim modemwechsel auch das netzteil ersetzt?

  5. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #12
    Junior Mitglied Avatar von Acker

    Mein System
    Acker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 CPU 6600 @ 2.40GHz
    Mainboard:
    Asus P5B-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair DDR2-667 CL5
    Festplatte:
    2x250GB Hitachi Deskstar SATA2
    Grafikkarte:
    MSI GeForce 8800GTS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Benq FP91GP 19"
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremeEngine 3T schwarz
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 550Watt
    3D Mark 2005:
    13650
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1xDVD-Rom (Philips); 1xDVD-Brenner(LG)

    Standard

    hachja.. das kommt mir ja alles so bekannt vor...
    ich hab seit tagen dasselbe problem... bin auch mitm router im net... und alle 3 minuten, manchmal 2 stunden.. manchmal noch länger verliert er einfach die sync mit der telekom (sprich die dsl-lampe fängt an zu blinken und im routermenü steht dass die leitung "down" ist). Das Problem blieb auch teilweise nachmittage einfach so bestehen ohne dass ich mit wieder connecten konnte.
    Bis mir halt dann ma der kragen geplatzt ist und ich bei der telekom angerufen habe.. die haben mir dann erzählt dass sie grad nen serverausfall hatten und dass wenn die server wieder funktionieren meine leitung gecheckt wird..
    also 2 stunden später rufen sie nochma an und erzählen mir dass sie nix finden könnten... (weil es soooo viele verschiedene gründe für dieses problem geben könnte). daraufhin fingen sie an meinen router zu verdächtigen (kann ich aber ausschliessen.. das ding is vorher schon 2 jahre gelaufen ohne probs).... naja.. ich hab also mein altes teledat 300 lan modem angeschlossen damit die herren meine leitung "richtig prüfen konnten". sie meinten der fehler liege bei irgendnem "rauschabstand blablabla" das haben sie eingestellt und meinten jetzt müsste es wieder gehen... mhm 2 stunden später wars nochma weg... aber seitdem hatte ich keine probs mehr.. (gut is auch erst 48 stunden her..) also vllt lohnt es sich ja für dich bei der lieben telekom mal anzurufen

  6. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Naja, habe mit der Telekom wie gesagt schon gesprochen. Hat leider nix gebracht.

    Naja, ich werd wohl wieder anfangen mir diverse Hardware bei meinen Freunden/Kollegen borgen und dann die einzelnen Fehlerquellen nacheinander zu eliminieren... wird sicherlich spannend!

    Hat jemand ein passendes Progrämmchen, welches über einen bestimmten Zeitraum die Verbindung zum internet checkt? Quasi ein Router-Logfile ohne Router für den PC. Könnt ja auch selbst ne Kleinigkeit programmieren, aber wir haben's schon so spät...

    Gruß
    Tim

  7. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Acker
    hachja.. das kommt mir ja alles so bekannt vor...
    ich hab seit tagen dasselbe problem... bin auch mitm router im net... und alle 3 minuten, manchmal 2 stunden.. manchmal noch länger verliert er einfach die sync mit der telekom (sprich die dsl-lampe fängt an zu blinken und im routermenü steht dass die leitung "down" ist). Das Problem blieb auch teilweise nachmittage einfach so bestehen ohne dass ich mit wieder connecten konnte.
    Bis mir halt dann ma der kragen geplatzt ist und ich bei der telekom angerufen habe.. die haben mir dann erzählt dass sie grad nen serverausfall hatten und dass wenn die server wieder funktionieren meine leitung gecheckt wird..
    also 2 stunden später rufen sie nochma an und erzählen mir dass sie nix finden könnten... (weil es soooo viele verschiedene gründe für dieses problem geben könnte). daraufhin fingen sie an meinen router zu verdächtigen (kann ich aber ausschliessen.. das ding is vorher schon 2 jahre gelaufen ohne probs).... naja.. ich hab also mein altes teledat 300 lan modem angeschlossen damit die herren meine leitung "richtig prüfen konnten". sie meinten der fehler liege bei irgendnem "rauschabstand blablabla" das haben sie eingestellt und meinten jetzt müsste es wieder gehen... mhm 2 stunden später wars nochma weg... aber seitdem hatte ich keine probs mehr.. (gut is auch erst 48 stunden her..) also vllt lohnt es sich ja für dich bei der lieben telekom mal anzurufen

    Serz also ich habe des aller gleiche Probelm und es liegt wahrscheinlich an der Leitung aber um die Leitung zu reperarieren und zu checken das kostet scjhon was und meine mutter möchte es nicht blechen naja muss ich noch betteln aber es liegt nich tam router oder hardware oder windows oder sonst was weil schon mal bei von der telekom da war und des gesagt hat also leitung checkenund machen naja

    pizz

  8. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #15
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ganz einfach:

    Du bist zu weit weg von der nächsten "Verteilerstelle". Dein DSL Signal ist zu schlecht, die Telekom/Freenet haben dir trotzdem DSL augeschalten, obwohl es bei dir nicht verfügbar wäre.

    Welches DSL hast du denn? Einzigste Möglichkeit die ICH sehe, ist den Anschluss mit einer niedrigeren Geschwindigkeit laufen zu lassen.

    Ich hab das selbe Problem einmal im Monat, da hauts mich auch alle 10minuten raus... Ist aber erst, seit ich DSL 768, statt DSL Light habe...

    MfG
    Iopodx

  9. DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?! #16
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Wie schnell isn dein DSL überhaupt bzw. wieviel Bandbreite kannst du überhaupt bekommen. Könnte ein Dämpfungsproblem sein. Teste mal hiermit:http://eki-pi.t-com.de/verfuegbarkeit/


DSL disconnect nach wenigen Minuten - was soll ich nur tun?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

telekom dsl disconnect nach 5 minuten

telekom disconnect

dsl disconnect inaktivitaet

laptop wlan nach paar minuten disconnect

laptop wlan nach wenigen minuten abgebrochen

dsl min disconnect

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.