Else will nich

Diskutiere Else will nich im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo ich habe folgendes Problem: Ich habe ein ELSA MicroLink 56k basic Modems, das ich für einen Zweitrechner nutzen will. Allerdings reagiert das Modem (fast) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Else will nich #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Elsa MicroLink 56k will nich

    Hallo ich habe folgendes Problem:

    Ich habe ein ELSA MicroLink 56k basic Modems, das ich für einen Zweitrechner nutzen will. Allerdings reagiert das Modem (fast) überhaupt nicht. Unter Windows 98 und Windows XP lief weder die Automatische Erkennung, noch hat das manuellen installieren von Treibern geholfen.

    Auch unter Suse und Knoppix keine Chance. Das einzige Lebenzeichen, was das Modem von sich gibt ist beim Booten, da flackern "DTR" und "RxD" auf (ansonsten leuchtet CTS ständig), beim Einwählversuch leuchtet "DTR" auf. Ich habe es auf 'nem anderen Rechner probiert und den COM bzw. ttyS Port geprüft - alles OK, das serielle Kabel habe ich gegen ein neues getauscht und sogar das Modem (gleiches Modell): jedesmal das gleiche! Auch auf Terminalebene gibt es keine Möglichkeit, Befehle zu senden.

    Weiß jemand Rat?? Das ist doch alles sehr merkwürdig...

    Achja, auf Anrufe reagiert das Gerät...bimmelt rum

  2. Standard

    Hallo inkubus82,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Else will nich #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Betreibst du das MicroLink auch mit dem original Netzteil?
    Hatte da mal so einen Fall wo das Netzteil nicht genug Ausgangsleistung hatte. Das Modem blinkte zwar aber man konnte sich nicht einwählen.

  4. Else will nich #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ehm...nein...ist nicht das Originalnetzteil...sind die da so empfindlich?

  5. Else will nich #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Soll ich mal von 9V auf 12V gehen?

  6. Else will nich #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    definitiv nicht, da dein netzteil auf die art auch nicht mehr saft gibt.......

  7. Else will nich #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Du bräuchtest mehr Ampere, nicht mehr Volt. Ich guck gerade mal was auf dem original Netzteil draufstand...

    [EDIT]

    Das original Netzteil hat 9Volt mit 1Ampere Ausgangsleistung und genau das bringen diese billigen Universal-Netzteile aus Baumärkten meist nicht.

  8. Else will nich #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Auf dem Universal-Netzteil steht drauf:
    9 V
    540 mA
    7.14 VA
    ...
    die offentsichtlich fehlenden 460 mA sind so einschlagend, das nicht mal mehr über 'ne Terminalverbindung was geht? hm...muß ja wohl...das wäre die einzige Erklärung, die meines Wissens noch übrig bleibt...VIELEN DANK, da wäre ich nie drauf gekommen!!

  9. Else will nich #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Das ist zuwenig. Du brauchst 9V mit 1000mA (bzw. 1A). Am besten sowas oder sowas.


Else will nich

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.