Empfehlung: Router?

Diskutiere Empfehlung: Router? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Leute... da bin ich wieder und mal wieder hab ich eine Frage an euch... Habe bisher fürs DSL-Internet und die dazugehörige Vernetzung in unserem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Empfehlung: Router? #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard Empfehlung: Router?

    Hallo Leute...

    da bin ich wieder und mal wieder hab ich eine Frage an euch...
    Habe bisher fürs DSL-Internet und die dazugehörige Vernetzung in unserem Haus ein Gigaset 105SE DSL/cable verwendet. Der gehörte meinem Kumpel, aber weil er ihn nicht brauchte, hat er ihn mir überlassen. Nun ist er aber umgezogen und möchte ihn wiederhaben...

    ergo: ich brauche einen vernünftigen Ersatz.
    ich weiß nicht obs da grosse Unterschiede gibt, aber ich dachte ich frag mal hier...
    Eigentlich muss er auch gross nix können... gut port-forwarden wäre klasse, aber das sollten ja eigentlich alle über en browser können. Ansonsten sollte er eigentlich nur einfach zum einstellen und stressfrei sein (nicht wie mein erster router, bei dems bei Spielen ständig problem gab...)
    WLan muss nicht sein - da unser Haus aus solidem Beton und Stahl besteht ...

    habt ihr irgendwelche Vorschläge?

  2. Standard

    Hallo Der Unwissende,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Empfehlung: Router? #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Also... mit SMC war ich bisher immer sehr zufrieden, nur das Sparmodell 7004VBR war nicht so der bringer. Die ABR-Serie ist sehr gut. Ansonsten gibts ja noch so viele andere gute Hersteller wie DLINK, ZYXEL und wie sie alle heissen... ich schätze, viel Unterschied macht es da wohl nicht mehr, wenn Du nicht auf was spezielles aus bist...

  4. Empfehlung: Router? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich wuerd dir cisco empfehlen
    http://www.cisco.com/global/DE/solut...ick_home.shtml

    am besten den da:
    Cisco 3745

    alles glei dabei. firewall, VPN, call manager express, IDS uvm.

  5. Empfehlung: Router? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Er will ja nur einen "einfachen" Router...
    Ich bin mit meinem zweieinhalb Jahre alten Netgear RP614 (noch Rev.1) zufrieden, weiß aber nicht, wie die neuen Revs laufen. Ist einfach zu konfigurieren, macht keine Probleme mit Spielen (wobei es mit CS1.5 ja schon ne Weile her war...) und bietet die "üblichen" Funktionen wie NAT, Firewall, DHCP ("IP-Vergeber" im Netzwerk). Hat aber eh (fast) jeder Router...

  6. Empfehlung: Router? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    finde netgear nich so. wir ham auch einen. wenn wir (bruder und ich) im inet surfen und jetzt ma wat ziehn und emule benutzen, kackt der router ab, weil der nich so viele verbindungen (bei emule sinds 5 mit mir und ich mit mehreren + mein bruder zu seite + verbindung zu ftp-server wenn ma nu ma schnell wat downloaded, neues pkg oder so + nomma ich, der auch surft und noch andere sachen saugt und wenn dann noch mein bruder sein sys unpdated kommen locker so um die 20 verbindungen zusammen) verkraftet. der schmiert auch nach laengerem betrieb manchmal ab und nach der revision konnte ich nichmehr auf den router zugreifen. pingen geht noch, aber man kommt nichmehr drauf, um ports freizumachen.

    also netgear is scheisse. dlink is eh billiger router-schieber.

    am besten man stellt sich, wenn ma nich so viel ahnung hat n fli4l router auf n speicher. dazu reicht ja n switch und n gammelpc + zwei netzwerkkarten, die jeder irgendwo rumfliegen hat. und wenn nich, bekannte nach ISA-karten fragen. die langen auch. ausserdem wuerd ich aus m fli4l router die festplatte rausmachen. die schmiert nach ner weile auch ab.

    wir haben ma n openbsd router oben hingestellt. der hatte grade mal 400mhz alter celeron. hatte alles laufen: apache, sendmail, vpn. irgendwann wollte er dann nichmehr. dann sind wir nach oben und die festplatte drehte nichmehr. deswegen is fli4l da besser geeignet.

    nu hatten wir bis jetzt kein bock da n neuen router hochzustellen. also haelt der netgear wieder her. aber der is wirklich nix.

    cisco is echt ok. gammelt wenigstens nich so rum wie so n gammel 50euro router.

    ich find netgear scheisse. probier lieber dlink, wenn du schon nen 50euro router kaufst.

    hoffentlich taugt dein router auch was.

  7. Empfehlung: Router? #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Der Cisco 3745 wär schon was feines..
    aber kann der überhaupt NAT ?

    Und überhaupt 7500€.. ;)


    LOOOOOL DLINK ;)

    schau mal ins D-Link Forum, da gehts voll ab ;) Die bauen nur noch ******e ;) Ich kann das bestätigen, ich hatte dn DWL 624+ (und ein paar Kollegen von mir auch) und der ist echt das allerletzte. So ca. alle 24h musste man Stecker ziehen und so reseten.

    Auch Netgear war bei mir nicht so toll.. Hatte irgendwie Probleme mit der Namensauflösung.

    Ich habe jetzt einen Linksys WRT54GS und muss sagen das Ding läuft endlich mal. Es gibt auch dazu Open-Source Firmware, der unterstützt der Router sogar echtes QoS, V-LANs, Radius-Server íst dabei und vieles anderes. Kostet auch nur knapp 70€ und ist ja fast ein Cisco. Ist auf jeden Fall sein Geld wer. Ja, der W-LAN Empfang ist Spitze, wegen den 2 Antennen.

  8. Empfehlung: Router? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Von dem DWL624 kann ich auch nur abraten...
    Macht insbesonders bei Em*le (Hinweis: Das Ding steht beim Bekannten (besuchte den vor ein paar Wochen) in Kanada, dort ist es im Gegensatz zu hier LEGAL) nur Probleme (restartet alle paar Minuten bei zu viel Last), vernünftige Downloadraten bekommt man dadurch nicht hin... Abhilfe: Kademlia-Netzwerk abschalten, dann geht es (zumindest mit Em*le).

    Zu den Netgear-Abstürzen: Liegt an der Wärme, denn dank diesem ollen Plastikgehäuse kann er die Wärme nicht abführen und schmiert irgendwann ab. Öffnet man das Gehäuse, so schmiert er nicht mehr ab...

  9. Empfehlung: Router? #8
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Auch wenns fast Spam ist aber der D-Link DWL 624+ ist wirklich voll Mist, der schafft bei mir nichma 7m Luftlinie durch eine Betondecke (mit nem schmalen Stahlträger) obwohl er 4m neben ihn platziert ist.


Empfehlung: Router?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.