Frage zu Netgear WGPS606

Diskutiere Frage zu Netgear WGPS606 im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, hab gleich zwei Frage, ich habe mir eine Printserver vom Netgear WGPS606 gekauft. Morgen kann ich es bei der Post abholen. Ich habe nicht ...



 
  1. Frage zu Netgear WGPS606 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Frage zu Netgear WGPS606

    Hallo,

    hab gleich zwei Frage, ich habe mir eine Printserver vom Netgear WGPS606 gekauft.
    Morgen kann ich es bei der Post abholen.

    Ich habe nicht daran gedacht ob es einen Internen DSL-Router besitzt oder nicht. Naja...:-[
    Jetzt möchte ich das beste aus der Sache machen.

    1. Problem: Ich möchte auf jedenfall alle meine PC's an dem Printserver anschließen, damit alle zugriff auf dem Laserdrucker haben und gleichzeitig zugang ins Internet.
    Kann ich einfach von meinem bestehende Router einen Netzwerkkabel an das Netgear anschließen? Und somit ins Internet?



    2. Problem/Frage: Ich möchte an dem einen USB Port an dem Printserver eine externe USB Festplatte anschließen. Finktioniert das? Hat jemand das schon mal ausprobiert?



    Ich bedanke mich mal im vorraus für eure mühe!

    Gruß Mister

  2. Standard

    Hallo MISTER AMD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu Netgear WGPS606 #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hat keiner ein Tip?

  4. Frage zu Netgear WGPS606 #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Der Printserver wird kein integriertes Modem besitzen.
    Momentan gehst du über den Router ins Internet und daran wird sich auch mit Printserver nichts dran ändern.

    Den Printserver kannst du natürlich an den Router mit einem Netzwerkkabel anschließen, sollte genauso funktionieren als wenn du ein stinknormales Switch an den Router anschließt.

    Weiß nicht wie das bei Netgear läuft, aber eigentlich kannst du auch alle Rechner an dem Router lassen, musst nur den wireless Printserver an einen freien Lan Port des Routers hängen, dieser uplinkt dann automatisch.Wenn jedoch schon alle Lan Ports am Router belegt sind musst du natürlich einen Lan Port freimachen an welchem dann der Printserver kommt.

    Wenn dann mit Printserver alle Lan Ports am Router belegt sind, du aber noch zusätzliche Rechner ins Netz bringen willst, dann kannst du diese an den Printserver anschließen.

    Also einfach nur Printserver anschließen, Drucker dran und konfigurieren, wenn das denn überhaupt noch nötig ist.

    Ob das mit der Festplatte funktioniert kann ich dir nicht sagen, aber was bei anderen Herstellern mit dem USB Port geht sollte auch bei Netgear funktionieren.

    MFG

    [EDIT] : Also um nochmal Missverständnisse vorzubeugen : es ist egal wo du die Rechner anschließ ob am Router oder am Printserver oder an beiden.

  5. Frage zu Netgear WGPS606 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi CmO,

    vielen Dank für die ausführliche Hilfe!
    Hoffentlich funktioniert auch mit der Externe Festplatte. :-)

    MfG

  6. Frage zu Netgear WGPS606 #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nachdem ich so nur stress hatte und ich mir entschlossen hatte einen einen richtigen Printserver mit USB-Festplatten unterstützung zu kaufen, und zwar den D-Link DVA-G3342SD "HorstBox", und damit auch nur probleme hatte.
    Erstens unterstütz es kein NTFS sondern nur FAT.
    Zweitens, auch wenn ich eine FAT Formatierte Festplatte angeschlossen hatte hat er zwar im Routermenü die Festplatte erkannt, aber es kam die Fehlermeldung "unbekannte Partitionstyp" usw. habe ich die schnauße voll von so dinge.

    Jetzt habe ich mich fest entschlossen nen kleinen Daten und Printserver aufzubauen.
    Hardwaremäßig will ich meinen vorhandene EPIA M9000 dafür verwenden.
    Will den Epia Mainboard mit 512MB Ram ausstatten und mit eine 20GB 2,5" Festplatte.
    Angeschlossen sollen zwei Drucker und eine ext. 500GB Festplatte.
    Der Mainboard besitzt USB 2.0 Standart und 10/100 Lan.

    Dazu hätte ich zwei fragen.
    Erstens: Bei Datentransfer von mehreren GB großen Daten von USB Festplatte zum PC, bildet sich da nicht der VIA Prozessor als Flaschenhals?

    Zweitens: Wie man einen "Server" bzw. Daten und Druckerfreigabe unter Windows macht ist mir bekannt, und es ist nicht sonderlich schwierig.
    Als Betribsystem dachte ich evtl. an Windows 2000 oder Windows XP Home.
    (Muß da mal gucken was für eine freie Windows Key ich noch habe.)
    Was kann ich als Linux ebene dafür einsetzen? Suse?
    Muß auch dazu sagen das Linux für mich noch ziemlich Neuland ist!
    Und ich nicht so genau weiß wie ich da vorgehen muß.
    Gibt es da vieleicht ein Linux womit ich ohne VIEL Aufwand das Konfiguieren kann?

    Vielen vielen Dank!

    Gruß Mister

    EDIT: Achja, es muß auch die möglichkeit gegeben werden bestimmte Ordner auf mehreren Festplatten automatisch zu Syncronisieren.
    Das heißt, wenn ich auf rechner eins im Ordner Eigene Dateien eine neue Datei speichere bzw. reinkopiere, soll automatisch auf Rechner 2 und 3 und auf der ext. USB-Festplatte ebenfalls im Ordner Eigene Dateien die gespeicherte Datei kopiert werden.
    Was gibt es da so für Windows für eine Software? Wichtig, es soll freeware sein!

    Und ist das mit den Datensyncronisieren auch im Linux möglich? Weil ich als Server-PC gerne einen Linux-Betriebsystem haben möchte.


Frage zu Netgear WGPS606

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

netgear printserver wgps606 einrichten

wgps606 einrichten

netgear wgps606 einrichten

netgear wgps606 deutsch

externe festplatte an netgeas wgps606 printserver
netgear wgps606 netzwerk
netgear wgps606 usb hdd
netgear wgps606 kann nicht identifiziert werden
wgps606 wireless lan einrichten
wie netgear wgps606 einrichten
netgear printserver wgps606 einstellungen
netgear wgps606 konfigurieren
netgear wgps606 usb festplatte
wpgs 606 im netzwerk
wgps606 als wlan router
WGPS606 wird nicht gefunden
wgps606 konfigurieren
wgps606 festplatte
wgps606 netzwerk
netgear wgps 606 einrichten unter win 7

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.