Frage zu Wlan Router

Diskutiere Frage zu Wlan Router im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo! Ich habe mir einen Wlan Router gekauft um mit dem Notebook auch ins Net zukommen. Habe meinen Rechner auch auf den Router gehängt und ...



 
  1. Frage zu Wlan Router #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Frage zu Wlan Router

    Hallo!

    Ich habe mir einen Wlan Router gekauft um mit dem Notebook auch ins Net zukommen.
    Habe meinen Rechner auch auf den Router gehängt und jetzt ist es so, dass der Rechner auf das Notebook zugreifen kann.
    Da der Rechner und das Notebook je 2 interne Netzwerkkarten besitzen, habe ich eine der Lanverbindungen für das Heimnetzwerk konfiguriert und eine für den Internetzugang. Bis ich bemerkte, wenn ich das Netzwerkkabel vom Heimnetzwerk entferne die Verbindung zum Notebook weiter besteht.

    Wie sicher ist das?

  2. Standard

    Hallo Christian01,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu Wlan Router #2
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    He?

    Ich verstehe das Problem nicht so ganz.

    Folgendes:
    Wenn du EIN Netzwerkkabel von deinem PC zum Router legst und per WLAN eine Verbindung zwischen Notebook und Router herstellst hast du folgendes erreicht:

    PC kann ins Internet
    PC kann Daten mit Notebook austauschen

    Notebook kann ins Internet
    Notebook kann Daten mit PC austauschen

    Du brauchst doch keine zwei Kabel an einem Gerät anschließen...

    Das managed der Router doch alles. Also ist es ganz einfach.

    Wegen der Sicherheit:

    Der "Betreiber" eines WLANs ist dazu verpflichtet dieses zu verschlüsseln ( WEP oder besser WPA ).
    Einen MAC-Filter kann man auch noch einrichten, dazu musst du einfach die MAC Adressen des PCs und des Notebooks in eine Liste auf dem Router eintragen. Und schon ist es "sicher".

    Gruß

  4. Frage zu Wlan Router #3
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Du müsstest zwei verschiedene IP Bereiche verwenden. Ob dat dein Router mitmacht.. naja.

    Einmal en Netz mit 192.168.0.1 - 192.168.0.254
    Dann das private: 192.168.1.1 - 192.168.1.254

    Oder du besorgst dir einen Router, der "richtiges" DMZ kann.
    Von Lancom gibts Spitzengeräte die dieses können (Der Zugriff von Internet auf Server funzt, privates Netz ist "geschützt")

    Aber so wie du es zZt hast, ist es sinnlos weil du ja über EIN Switch/Router gehst...

  5. Frage zu Wlan Router #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    He?

    Ich verstehe das Problem nicht so ganz.

    Folgendes:
    Wenn du EIN Netzwerkkabel von deinem PC zum Router legst und per WLAN eine Verbindung zwischen Notebook und Router herstellst hast du folgendes erreicht:

    PC kann ins Internet
    PC kann Daten mit Notebook austauschen

    Notebook kann ins Internet
    Notebook kann Daten mit PC austauschen

    Du brauchst doch keine zwei Kabel an einem Gerät anschließen...

    Das managed der Router doch alles. Also ist es ganz einfach.

    Wegen der Sicherheit:

    Der "Betreiber" eines WLANs ist dazu verpflichtet dieses zu verschlüsseln ( WEP oder besser WPA ).
    Einen MAC-Filter kann man auch noch einrichten, dazu musst du einfach die MAC Adressen des PCs und des Notebooks in eine Liste auf dem Router eintragen. Und schon ist es "sicher".
    Hallo und danke für die Antworten!

    Also WPA ist aktiviert!

    Ich wußte nur nicht das ich keine zusätzliche Verbindung zum Datenaustausch
    benötige.
    Eine MAC Adresse ist im Router vermerkt nur hierbei müßten ja von beiden Rechnern die Mac Adressen vermerkt sein oder?

  6. Frage zu Wlan Router #5
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von Christian01
    Hallo und danke für die Antworten!

    Also WPA ist aktiviert!

    Ich wußte nur nicht das ich keine zusätzliche Verbindung zum Datenaustausch
    benötige.
    Eine MAC Adresse ist im Router vermerkt nur hierbei müßten ja von beiden Rechnern die Mac Adressen vermerkt sein oder?
    Also hab ich dein "Problem" richtig erkannt !?!?

    Zum MAC-Zeugs:

    Du musst auf deinem Router eine MAC-Filtertabelle aktivieren und dort die MAC Adresse ( Start --> Ausführen --> "cmd" eintippen --> "Enter" drücken --> dann "ipconfig /all" eintippen --> "Enter" drücken. Da steht dann "Physikalische Adresse, das ist die MAC") in die Liste eintragen.

    Dann kann nur der/die Rechner über WLAN eine Verbindung herstellen, der in diese Liste eingetragen ist. Also wenn mal ein Freund vorbeikommt und der auch über WLAN ins Netz möchte (oder Daten austauschen) muss er in die Liste (GILT NUR FÜR WLAN, also muss nur das Notebook in die Liste).


Frage zu Wlan Router

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.