Wie funktioniert DynamicDNS?

Diskutiere Wie funktioniert DynamicDNS? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Guten Tag, ich habe da mal eine Frage! DynamicDNS heisst doch, das man dem Router eine feste IP vergibt. Wenn an dem Router nun mehrere ...



 
  1. Wie funktioniert DynamicDNS? #1
    Junior Mitglied Avatar von de_sprueht

    Standard Wie funktioniert DynamicDNS?

    Guten Tag,
    ich habe da mal eine Frage! DynamicDNS heisst doch, das man dem Router eine feste IP vergibt. Wenn an dem Router nun mehrere Rechner sind, haben doch alle Rechner die gleiche IP zum Internet, aber ein Unterschied muss da ja sein, da die Rechner ja angesprochen werden müssen. Wenn ich also zb. nun mal NetMeeting nehme: Da kann man sich am NetMeeting Server anmelden (was bei mir nicht funzt) und man kann auch eine IP eingeben! Wenn ich nun meinem Router eine feste IP gebe, und mit einem anderen Rechner ausm Internet Verbindung über Netmeeting zu meinem aufnehmen muss, kann ich doch sicher nicht einfach die IP eingeben, da ja mehrere Rechner dran hängen und Netmeeting garnicht weiss welchen Rechner er ansprechen soll, und schlimmer noch, wenn mehrere Rechner Netmeeting gestartet haben.
    Weiss da vielleicht jemand von euch wie das alles funzt? Wäre sehr nett, wenn ihr mir da ein wenig auf die Sprünge helfen könnt!
    Alle Rechner sind mit der Fritz Box SL WLan über WLan verbunden und alle Rechner haben eine feste IP zum Router. Der Router ist noch nicht mit DynamicDNS angemeldet.
    Vielen Dank im vorraus...
    MfG Martin

  2. Standard

    Hallo de_sprueht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie funktioniert DynamicDNS? #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ein Router leitet die entsprechenden Anfragen immer an die IP des Clients weiter, von dem aus die Anfrage gestartet wurde.

    Du kannst Deinem Router KEINE FESTE EXTERNE IP verpassen, es seiden, Du hast eine Standleitung bzw. einen ISP, der mit statischen IPs arbeitet.

    DynDns: Du installierst auf einem PC im Netz ein kleines Programm (ODER EIN ENTSPRECHENDER ROUTER ÜBERNIMMT DIES), welches im festgelgten Takt die externe IP des Routers abfragt und an einen entsprechenden Server im Web weiterleitet. Gibt nun jemand den von Dir gewählten Namen ein, z.B.

    www.testserver.dyndns.org

    , dann wird dieser Name von allen auf der Welt verfügbaren DNS-Servern RÜCKWÄRTS aufgelöst...und somit findet jeder Deinen Server und die darauf installierten Dienste wie WEB oder FTP, welche dann, bei entsprechender Firewallkonfiguration Deines Routers, kontaktiert werden...evola, wieder ein Geheimniss weniger...;-))...

  4. Wie funktioniert DynamicDNS? #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Genau! Ich benutze sowas auch, danke DSL 6000 und 5xxer Upstream ist sowas sogar als kleiner Webserver zu gebrauchen. Habe z.B. nen TS am laufen, den ich über dyndns kontacktieren kann.
    Ist recht praktisch, kann ich nur empfehlen!

  5. Wie funktioniert DynamicDNS? #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von de_sprueht

    Standard

    Aber wie funktioniert das denn nun zb. mit Netmeeting? Ich und mein Cousin haben DSL 2000 und Fritz Router! Die IP vom Router finden wir nun beide raus in dem Schema: xxx.xxx.xxx.xxx, die schreibt einer von uns in Netmeeting rein, und will den anderen anrufen, aber das klappt dann nicht! Oder geht das mit einem anderen Programm! Ich möchte nämlich irgendwie eine direkte Verbindung aufbauen, damit man sich mal Dateien zuschicken kann, oder irgendwie möchte ich auch mit der Erlaubnis dann von meinem Cousin sein PC steuern können, weil er ein wenig weiter weg wohnt, und wenn er was mit seinem pc hat, das ich da mal eingreifen kann!

  6. Wie funktioniert DynamicDNS? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Naja, für Filetransfers und Fernsteuerung würde sich ein VPN Tunnel besser eignen.

    DynDNS funktioniert im einfachsten Fall so, dass Du Dir einen Namen überlegst und den bei einem Dyndsn-Anbieter registrierst. Dann trägst Du an Deinem Router diese DYN-DSN Daten ein, sodass der Router Deine IP Adresse immer an den Anbieter schickt. Dieser asoziiert dann die IP mit dem Dyndns-Namen. Wer keinen Router hat, kann auch per Software seine IP zum Anbieter schicken.

    Ich würde Dir grade für Fernwartung und Filetransfer RealVNC oder UltraVNC empfehlen. Letzteres hat ein FTP Modul dabei, mit dem Du Daten direkt von Deinem PC zum PC, bei dem Du Dich eingeloggt hast bzw. den Du fernsteuerst, übertragen kannst.

    Wichtig für den Router : Ein Port für VNC muss freigegeben werden.

    Wenn Du dann in Deinem VNC Viewer 195.57.52.88 eingibst, muss bei dem Computer, den Du mit der IP anwählst, der VNC Port freigegeben bzw. auf den jeweiligen PC weitergeleitet werden, sonst bleibst Du beim Router Deines Gegenüber hängen.

    Die Ports kann man selbst einstellen. Wenn derjenige dann Port 4873 auf seinen PC weiterleitet, gibst Du als Zieladresse 195.57.52.88:4873 ein. Dann sollte das Einloggen klappen. Wichtig: Immer Passwort bei Tunneling vergeben, dies ist sicherer und viele Programme lassen Dich nicht auf den anderen PC einloggen, wenn dort KEIN Passwort für den Zugang angelegt ist.

  7. Wie funktioniert DynamicDNS? #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von de_sprueht

    Standard

    Ok danke, ich werd das mal mit dem RealVNC oder UltraVNC ausprobieren....
    Danke nochmal, werd mich dann mal melden, ob ichs hinbekommen hab oder nicht!!
    Maddin

    edit:
    was für einen port muss ich denn im router freischalten?? irgendeinen?? und den dann bei ultravnc eingeben, oder wie läuft das??
    die steuerung hab ich schon über netzwerk hinbekommen, ich kann mein bruders pc steuern und er auch meinen!!
    aber ich mochte das ja nun zu meinem cousin haben!
    in miranda kann ich seine ip zum internet also durch den router und die ip zum router und den port sehen!!
    was genau muss ich bei dem viewer eingeben, und welchen port muss er im router freigeben??
    vielen danke nochmal

    edit:
    jo danke an alle, habs endlich hinbekommen mit ultravnc!! klappt wunderbar...einfach super...
    mfg maddin


Wie funktioniert DynamicDNS?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dns port 4873

internet router dns wie funktioniert

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.