Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN

Diskutiere Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Servus, ich würde gerne einen Rechner an mein WLAN hängen. Dieser Rechner soll aber maximal 8kb/s upstream und 64kb/s downstream für die Internetverbindung bekommen. Wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #1
    Junior Mitglied Avatar von dud3

    Standard Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN

    Servus,

    ich würde gerne einen Rechner an mein WLAN hängen.
    Dieser Rechner soll aber maximal 8kb/s upstream und 64kb/s downstream für die Internetverbindung bekommen.

    Wie kann ich das realisieren?

    Gruß, euer dud3

    EDIT: Als Router verwende ich einen Siemens Gigaset SE515dsl.

  2. Standard

    Hallo dud3,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Drossel einfach die Geschwindigkeit unter Windows für's WLan.. sagen wir mal auf 22MBit.. dann sollte der Traffic eh bissl runter gehen.
    Oder kauf dir nen vernünftigen Router :-/
    Mir fällt gerade nicht ein ob es in dem Siemensding eine Konfiguration für die einzelnen IPs gibt..

    Sorry wenns nun zu OT wird aber warum versuchen manche aus nem billigen FIAT nen Porsche zu machen? IRGENDWO muss da doch der haken sein oder?!

  4. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dud3

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Drossel einfach die Geschwindigkeit unter Windows für's WLan.. sagen wir mal auf 22MBit.. dann sollte der Traffic eh bissl runter gehen.
    Das hört sich theoretisch ja schonmal gut an.
    Wo kann ich das denn unter Windows(XP) machen? Im Router-Setup kann ich die Übertragungsrate leider nicht verstellen.

    Zitat Zitat von heuchler
    Oder kauf dir nen vernünftigen Router :-/
    Keine gute Idee weil keine Kohle. Den Siemens Router gab es zum Internetanschluss gratis dazu, da sagt man doch nicht nein...

    Zitat Zitat von heuchler
    Sorry wenns nun zu OT wird aber warum versuchen manche aus nem billigen FIAT nen Porsche zu machen? IRGENDWO muss da doch der haken sein oder?!
    Will doch eigentlich aus nem Porsche nen FIAT machen

  5. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #4
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Nee die Sache mit dem Porsche war eigentlich auf den Funktionsumfang bezogen ;) Es gibt natürlich Router bei denen man das sogenannte Load Balancing einstellen kann- ich glaube sogar manche Siemens Router haben das(?).

    Unter Win XP musst du dann bei dem jeweilen Client wo die geringere bandbreite zur Verfügung stehen soll, unter "Eigenschaften der jeweiligen WLan-karte -> Konfigurieren -> Erweitert -> dort dann auswählen mit welcher max. Geschwindigkeit die Verbindung hergestellt werden soll.

  6. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Drossel einfach die Geschwindigkeit unter Windows für's WLan.. sagen wir mal auf 22MBit.. dann sollte der Traffic eh bissl runter gehen.
    selbst mit 22Mbit/s kommt man noch locker über die Werte die er haben will...das minimale, was man im WIN einstellen kann, ist 1Mbit/s...und selbst das liegt noch locker über den geforderten 64 bzw. 8k...ergo ist das was du haben willst so ohne weiteres nicht möglich.

    edit:
    nur zur Erklärung: 1Mbit/s = 1000Kbit/s : 8 = 125kb/s

  7. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Deswegen ja auch nur eine Spekulation, vielleicht kann man den Traffic so GERINGER halten wie unter 54MBit. Klappt zumindest bei mir bestens. Und zudem merke ich es wenn ich bei meiner Mutter nur 11 statt 54MBit habe.
    Das es nicht das Optimalste ist, ist mir bekannt.

  8. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #7
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Also bei meinem W-Lan bringt es nicht, ob ich nun 11 oder 54 Mbits habe, ich habe jedes mal vollen DSL Speed!
    Einziger Untschied: Die Leitung zum Router bleibt unter 11 Mbit stabiler, also ist das eher schneller!

  9. Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Deswegen ja auch nur eine Spekulation, vielleicht kann man den Traffic so GERINGER halten wie unter 54MBit. Klappt zumindest bei mir bestens. Und zudem merke ich es wenn ich bei meiner Mutter nur 11 statt 54MBit habe.
    ...also wenn überhaupt, dann merkst du das, wenn du daten über'S wlan kopierst oder bei dsl 6000 (6Mbit/s)..., denn die effektive (also Nutzbare) Nettorate ist ca. 5,5 Mbit/s...ergo Nonensaussage!


Geschwindigkeitsbegrenzung im WLAN

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

siemens router wlan begrenzen

geschwindigkeitsbegrenzung netzwerk

wlan geschwindigkeitsbegrenzung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.