Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht

Diskutiere Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; ich bin ein ziemlicher nap. und möchte mcih ein bisschen informieren, vielleicht könnt ihr mir ein paar begriffe erklären. dabei handelt es scih um einen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich bin ein ziemlicher nap.
    und möchte mcih ein bisschen informieren, vielleicht könnt ihr mir ein paar begriffe erklären.

    dabei handelt es scih um einen Hub

    hir ist ein link wo ich das gefunden hab

    ich hab alle hinterlegt die ich nicht verstehe.

    entspricht 10BaseT und 100BaseTX Standard, 10 /100Mbps Dual-Speed an jedem Port (RJ45)

    Auto-MDIX-Funktion (Auto-Crossover) - UpLink möglich an allen Ports
    Flow-Control für jeden Port
    Data-Filtering / Forwarding bei voller Datenrate
    4KB MAC-Adressenspeicher (selbstlernend)
    128KB Buffer-Memory
    externes Netzteil

  2. Standard

    Hallo mongobirne,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    10BaseT
    und
    100BaseTx sind Kabeltypen, hier handelt es sich um Twisted Pair mit Spec. zur Übertragung.

    MDIX - ebenfalls ein Kabeltyp, hier ein Cross-Over Kabel, das Daten von der Senderseite auf die Empfängerseite bringt. Somit lassen sich Driektverbindungen erstellen.

    Sonst hatten Hubs und Switches einen extra Uplink Port um einen zusätzlichen Hub/Switch dranzuhängen. Hier sind also alle Ports Uplink-fähig.

    Gruß

  4. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo!
    Hier mal die Erklärungen:

    10BaseT ist eine sternförmige Verkabelung über TP-Kabel mit einer Geschwindigkeit von 10 MBit/s

    100BaseTX ist eine sternförmige Verkabelung über TP-Kabel mit einer max. Geschwindigkeit von 100 MBit/s

    MDI/MDI-X steht für Medium dependent Interface (X).
    Ein MDI/MDI-X fähiges Gerät erkennt die Gegenstelle automatisch (Netzwerkkarte oder Hub/Switch) und stellt die Beschaltung des Ports automatisch ein.

    Data Filtering/Forwarding bei voller Datenrate bedeutet das die Elektronik defekte oder "kaputte" Datenpakete erkennt und verwirft ohne sie weiterzuleiten (Data Filtering). Forwarding bedeutet das das Gerät bei voller Geschwindigkeit (10/100 MBit/s) diese Aufgabe erfüllt.

    Die 4kb MAC Adressenspeicher bedeutet, das das Gerät die MAC Adressen der angeschlossenen NIC's in einem 4 kb großen Speicher cached...dies muss selbstlernend geschehen, sonst müsste man die Adreesen von Hand eingeben :9

    Die 128 kb Buffer Memory dienen dem cachen von IP Paketen.

    Ich hoffe das ich Dir etwas helfen konnte
    :bj

  5. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #4
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Externes Netzteil heißt, dass das Netzteil extern, also Nihct im Gehäuse ist!

  6. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #5
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    In welchem Regelwerk steht denn, das 10BaseT oder 100BaseTX eine sternförmige Verkabelung sei??

    Bitte um Aufklärung

    Danke und Gruß

  7. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hiho...
    @Azzo

    also ich denke mal, dass wenn man nur den einen switch hat, dann ist es sternförmig, da ja sämtliche PCs ja direkt an den switch gehängt werden...

    sobald aber mehrere switches beteilt sind, ist das ne baumstruktur... hmm bin der meinung es gibt noch was ähnliches wie baum, fällt mir grad net ein...

    und ne ring-struktur ist von vornherein bei so nem "billig"-gerät ausgeschlossen, sprich wenn man redundanz reinbringen will...

    hoffe ich hab für verwirrung gesorgt! :ad

  8. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #7
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    In welchem Regelwerk steht denn, das 10BaseT oder 100BaseTX eine sternförmige Verkabelung sei?
    Wie willst es denn sonst verkabeln?

  9. Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für die antworten, hat mir geholfen :9


Hub, ich verstehe da einige begriffe nicht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bustopologie netzmafia

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.