Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln

Diskutiere Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo erneut..., wenn es kommt, dann richtig, habe nun noch folgendes Problem... Benutze ein Kabelmodem von der ewt (ist regionaler Anbieter in Berlin - sowas ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln

    Hallo erneut...,

    wenn es kommt, dann richtig, habe nun noch folgendes Problem...

    Benutze ein Kabelmodem von der ewt (ist regionaler Anbieter in Berlin - sowas wie KabelDeutschland) zum DSL-Internetzugang.

    Das Kabelmodem hat folgende Anschlüsse:
    1x Cable (da kommts Kabel rein von der Multimediabuchse in der Wand)
    1x Ethernet
    2x Telefon (Line 1,2)
    1x USB

    So, nun habe ich meinen Rechner per Netzwerk-Kabel mit der Ethernetschnittstelle am Modem verbunden und alles funktioniert prima. Aber ich habe noch einen zweiten Rechner, mit dem ich gleichzeitig online gehen möchte, außerdem soll alles drahtlos sein, daher will ich meinen Router verwenden.

    Ist mein Siemens Gigaset SE 515 (mit integriertem Modem) grundsätzlich überhaupt geeignet?
    http://www.amazon.de/gp/product/B00065VY...ance&n=11052861
    Der hat folgende Anschlüsse:
    1x DSL
    4x LAN

    Der Router ist soweit fertig eingerichtet und ich kann ihn drahtlos von beiden Rechnern ansprechen.
    Ich weiß aber einfach nicht wie ich jetzt das Internet über den Router hinkriegen kann. Netzwerk-Kabel ins Kabelmodem gesteckt und mit Router an DSL Anschluss verbunden geht nicht, Router bekommt keine Verbindung.

    Wer von euch kann mir da was zu sagen?
    Habe schon etwas über die Mac-Adresse zu so einem Problem gelesen, aber werd nicht schlau draus, weil die Setups bei jedem Router wieder anders sind.

    Bitte helft mir da mal ,
    danke schonmal im vorraus

  2. Standard

    Hallo mrripper2k,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wenn dann musste natürlich einen der LAN-Anschlüsse und nich den DSL-Anschluss von dem Router mit dem Kabelmodem verbinden - aber um ne Einwahl zu ermöglichen, muss dieser Anschluss erstens WAN-fähig sein und zweitens muss der Router das erforderliche Einwahlprotokoll für Dein Kabelmodem unterstützen...

  4. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    erstmal vielen Dank für deine Antwort...
    zunächst mal einen Link zur Bedienungsanleitung,damit man sich besser verstehen kann. Hier ist er:
    http://service.schlund.de/service/dsl/515_Router.pdf

    1. Kann ich vermuten, das auf Seite 86 der Anleitung sinngemäß die Möglichkeit besteht, das integrierte DSL Modem zu deaktivieren?

    Ob die LAN-Anschlüsse auch als WAN-Anschluss verwendet werden können, kann ich leider nicht so ganz sagen.

    Und wie kann ich das erforderliche Einwahlprotokoll für das Kabelmodem herausfinden?

  5. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hab die Anleitung mal durchgeschaut: Leider fehlt der WAN-Port - aber hol Dir halt nen anderen Router mit WAN-Anschluss http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=rdsl und gut is...

  6. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also mein Schwager hat KabelDeutschland und das Motorola-Kabelmodem.
    Laut Anleitung reicht für die Nutzung von mehreren PCs nen Switch zu, dh.
    du solltest das Kabelmodem mit dem LAN-Anschluß des Routers verbinden und da den DHCP-Server deaktivieren. Probiers einfach mal.

  7. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Aber dann musser doch die Einwahl über den Rechner machen und hat außerdem keine Router-Firewall!

  8. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Idee Re:

    schön dank an euch beide...

    tja,da hilft es wohl alles nichts, es muss ein anderer Router her.

    Meine Alternativen sind die folgenden:
    (hab mit MSI-Produkten bisher nur gute Erfahrungen gemacht)


    http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true
    http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true

    http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true

    Drei kurze Fragen dazu noch:
    1. Diese Router haben alle den WAN-Port und kein Modem drin, somit müsste dann hier doch alles funktionieren, oder?
    2. Was ist der Unterschied zwischen dem RG54SE und dem RG54G3 (Link 1 & 2) ??
    3. Ich tendiere aufgrund des USB-Anschlusses am ehesten zum RG54GS2 (letzer Link)... kann jemand etwas zu dem Gerät sagen?

  9. Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln #8
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    Ähm, wenn ich dich richtig verstehe dann müsstest du bloß das Kabelmodem mit dem Router verbinden (über Ethernet), sicherstellen, dass die beiden im selben Netz rumschwirren (z.B. 192.168.0.X) Dann in Windoof DHCP ausschalte und die IP´s manuell eingeben. Dann als Standardgateway & DNS-Server den Kabelrouter angeben.

    -edit-
    der Kabelrouter muss wahrscheinlich im IP-Clientbereich vom WLAN-Router liegen!!

    Korrigier mich wenn ich nen Fehler drin hab, bin grad erst aufgestanden....


Kabelmodem mit DSL-Router betreiben - wie gehts - es ist zum verzweifeln

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kabelmodem mit router verbinden

dsl router an kabelmodem

anleitung router an kabelmodem
belkin f7d2401 modem deaktivieren
dsl kabelmodem
kabelmodem dsl
gigaset se515 mit kabelmodem verbinden
unterschied kabelmodem dsl modem
gigaset se515 an kabelmodem
kabelmodem alternative
siemens gigaset se 515 bilder mit kd modem
router an kabelmodem betreiben welches protokoll
SE515 kabelmodem
siemens gigaset se515 dsl mit kabelmodem verbinden
kabelmodem an dsl
cisco kabelmodem mit adsl router verbinden
belkin router f7d2401 ausschalten
motorla modem mit simens router verbinden
kabelmodem und dsl kombinieren
belkin model f7d2401 modem abschalten
unterschied kabelmodem und router
unterschied dsl-modem kabelmodem
belkin mit cisco verbinden
kabel deutschland modem mit wlan router verbinden mac anleitung
msi rg54g3 manual

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.