"Killernic Netzwerk"

Diskutiere "Killernic Netzwerk" im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also hier meine meinung braucht man wirklich diese Netzwerkkarte und entlatet sie die CPU so das mann es spürt????? Also ich persöhnlich kaufe diese nicht ...



 
  1. "Killernic Netzwerk" #1
    Volles Mitglied Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard "Killernic Netzwerk"

    Also hier meine meinung braucht man wirklich diese Netzwerkkarte und entlatet sie die CPU so das mann es spürt?????



    Also ich persöhnlich kaufe diese nicht da ich eine OnBoard Netzwerk habe von NVidia (Gigabit LAN das ich noch nie ausgelastet habe)

  2. Standard

    Hallo Panasonic,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Killernic Netzwerk" #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Nein, brauch man nicht.

  4. "Killernic Netzwerk" #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ne Masche, um verwöhnten Zockerkindern das Geld aus der (oder Elterns) Tasche zu ziehen...

    Aktive Netztwerkkarten (mit eigenem Prozessor, entlasten die CPU) gibt es deutlich günstiger (z.B. Intel). Allerdings sind die CPUs seit etlichen Jahren stark genug, um den Netzwerkverkehr (zumindest bei 100MBit, beim Zocken hat man eh kaum Traffic, den man eher mit KBit rechet) ganz nebenbei zu machen, darum reichen schon lange passive Netzwerkkarten aus (selbst auf meinem 233MMX mit ner ollen Realtek 8029AS und BNC-Kabel waren keine Einbrüche zu spüren).


"Killernic Netzwerk"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.