Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig?

Diskutiere Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Wo bleibt hier die Gleichberechtigung in Deutschland? Freenet: Für Bestandskunden kosten die Flats: 1MBit -> 28,90 Euro / Monat 2MBit -> 38,90 Euro / Monat ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Böse Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig?

    Wo bleibt hier die Gleichberechtigung in Deutschland?

    Freenet:
    Für Bestandskunden kosten die Flats:
    • 1MBit -> 28,90 Euro / Monat

    • 2MBit -> 38,90 Euro / Monat

    • 3MBit -> 48,90 Euro / Monat


    für Neukunden leigt der Flatrate preis (egal welche Geschwindigkeit) bei:

    8,99 Euro / Monat


    1&1:
    Für Bestandskunden kosten die Flats ungefähr genausoviel wie bei Freenet. Aber für neukunden kostet die Flat (egal welche Geschwindigkeit):
    CityFlat 6,99 Euro
    Deutschland Flat 9,99 Euro


    Das kann doch nicht sein, das man als treuer Bestandkunde noch beschissen wird. Ich frage mich ob diese Art von den Internetserviceprovidern überhaupt rechtens ist, nur Neukunden ein derartiges Angebot zu unterbreiten und Bestandkunden diese Kurse vorzu enthalten.

    Ich errinnere mich da noch als T D1 damals die Preise angehoben hat, da konnte jeder Kunde fristlos kündigen und die Handys behalten.

    Wie sieht das hier aus? Normalerweise müsste es hier doch auch gehen. Das ist ja richtiger betrug gegenüber den Bestandskunden. Ich habe schon eine Anfrage zum Verbraucherschutz geschickt, jedoch meldet sich dieser nicht zurück...

    Ich habe auch schon mehrfach bei Freenet angerufen und nachgefragt und dies sagen, dass sie überhaupt nicht wissen, ob Bestandkunden jemals in den günstigen Flat Tarif wechsel können...

    Ich bin der Meinung, das dies nicht rechtens ist und man entweder darauf bestehen kann diesen Tarif zu bekommen oder fristlos zu kündigen...Schade das meine Rechtsschutzversicherung noch nicht gültig ist (scheiss drei Monate wartezeit) sonst würde ich das über einen Anwalt laufen lassen...

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    und stell dir vor,viele würden sich selbst über die überteuerten preise freuen,weil bei denen angeblich kein dsl verfügbar sein soll ?!

    nicht immer nur meckern ...

  4. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    das hat iin meinen augen nichts damit zu tun obs verfügbar ist oder nicht. es geht hier einfach darum, das Bestandskunden 48,90 für ne Flat zahlen soll und neukunden 8,99 Euro...

    Das hat nichts mit meckern zu tun....du würdest dich genauso aufregen wenn du 480 Euro im Jahr als treuer Bestandskunde mehr bezahlen sollst als ein Neukunde...

  5. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #4
    Volles Mitglied Avatar von Bazinaut

    Mein System
    Bazinaut's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB G.Skill PC800 GBNR + 2*1024MB MDT PC800
    Festplatte:
    Samsung SP2504C + Samsung HD200HJ
    Grafikkarte:
    ECS 8800GT passiv
    Soundkarte:
    Creative X-Fi "Extreme Music"
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Thermaltake Kandalf
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    Betriebssystem:
    Vista 64bit
    Laufwerke:
    DVD Brenner NEC 3500

    Standard

    was ? man kann als bestandskunde bei freenet nicht in die neuen tarife wechseln ?? als ich vor einem jahr noch dort war ging das ohne probleme.
    bin jetzt bei lycos und auch da konnte ich ohne probleme in die neuen tarife wechseln.

    naja ansonsten bleibt eben nur kündigen.

  6. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    für mich stellt sich dann die frage auf was bzw. welche paragraphen ich mich berufen kann um fristlos zu kündigen...?

  7. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #6
    Volles Mitglied Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Unglücklich

    Mir ist zwar unklar, welche technischen Voraussetzungen für einen Wechsel des Tarifs von Flat zu City-Flat vorhanden sein müssen, aber mir hat 1&1 mitgeteilt, dass ich ab Juli auf die City-Flat wechseln kann.
    Hier ein Auszug aus der E-Mail :

    Aus technischen Gründen ist ein Wechsel für Sie zur City- und Deutschland-FLAT aktuell noch nicht möglich. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran und gehen davon aus, dass der Wechsel ab Juli für Sie möglich sein wird. Wenn es dann soweit ist, werden wir Sie aber nochmals darüber informieren.

    Wie gesagt, unklar ist, wo die technischen Gründe liegen.
    In meinem Controlcenter sind die neuen Tarife zumindest schon auswählbar, mit der Überschrift : Ab Juli

  8. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #7
    Volles Mitglied Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Zitat Zitat von h-e-r-o
    für mich stellt sich dann die frage auf was bzw. welche paragraphen ich mich berufen kann um fristlos zu kündigen...?
    Hast Du denn eine Mindestvertragslaufzeit?
    Wenn nicht wechsel doch einfach zu 1&1 über meinen Profisellershop

  9. Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also ich habe eine Laufzeit von 12 Monaten...die würden erst im Novemer zuende sein...

    Also 1&1 sagt jetzt schon Juli? ende April haben sie meinem Nachbarn gesagt mitte Mai, bei Forumdeluxx habe ich gerade gelesen, dass 1&1 Juni angibt und Du sagst jetzt Juli...also wird es wohl ende des Jahres was werden...

    wie kommt man aufgrund von den Preislichen unterschieden vorzeitig aus dem Vertrag raus?


Kundenverarsche bei den neuen Preisen für Flatrates zulässig?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.