Netwerkkarte für T-DSL

Diskutiere Netwerkkarte für T-DSL im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo. Bekomme bald T-DSL. Brauche auch noch eine Netzwerkkarte. Welche ist dafür am besten geeignet? Welche Karten gibt es da?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Netwerkkarte für T-DSL #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo.
    Bekomme bald T-DSL. Brauche auch noch eine Netzwerkkarte. Welche ist dafür am besten geeignet?
    Welche Karten gibt es da?

  2. Standard

    Hallo RaveboySK,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netwerkkarte für T-DSL #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Von der AT- 2500TX (Telekom)kann ich dir nur abraten, diese scheint einige Probleme zu haben (auch schlechter Treibersupport !). Bei AOL waren bis 3000 Verbindungsversuche !!! nötig. Hatte heute endgültig genug und habe den Compex USB Adapter (siehe Review) eingesetzt und damit läuft es bisher wirklich gut. Vielleicht auch ne 3Com.

  4. Netwerkkarte für T-DSL #3
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Frank, Raveboy SK

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Zitat von: ppm007 on 20:21 - 21. Juli 2001
    Hi Zidane
    3Com 905C-TX (mit WOL)[/b][/quote]

    Von dieser 3Com-Karte ist die Rede. kostet ca 100DM
    ne 10-100MBit Karte mit TP-Anschluß........

  5. Netwerkkarte für T-DSL #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Im Prinzip kannst du jede aktuelle Longshine-Karte nehmen: Die sind wirlich billig und laufen bei uns tadellos. Die Lösung von Frank ist natürlich hochwertiger, aber eben auch 3x so teuer.

    Es liegt bei Dir !

  6. Netwerkkarte für T-DSL #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Einfache Netzwerkkarte ist zwar günstiger.
    Aber der Adapter ist natürlich praktischer und viel einfach zu installieren. Habe mir den Test mal durchgelesen. Ich glaube den würde ich vorziehen.
    Wie komme ich denn an diesen Adapter ran? Und was für Lieferzeiten haben die?

  7. Netwerkkarte für T-DSL #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich nutze die Allied Telesyn AT-2500TX (von den T-Comics für 1,- *DM).
    Support ist in deutsch und aktuell:
    http://www.alliedtelesyn.co.uk/product....ADAPTER
    Treiber funzt prima und unterstützt auch ACPI/Wake on LAN.
    IRQ-Sharing klappt auch prima (mit SB-Live! und USB-onboard).
    Ich kann nichts negatives zu dieser Karte sagen.


    (Geändert von StefanG at 17:14 - 27. August 2001)

  8. Netwerkkarte für T-DSL #7
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Naja, mit der AT-2500TX über 3000 Verbindungsversuche bei AOL.
    Mit dem Compex Adapter nicht mal 20.

  9. Netwerkkarte für T-DSL #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Nun ja, AOL benutzt ja eine proprietäre Software (nur mit sich selbst kompatibel), also keine Windows DFÜ-Verbindung. Mit installierter und aktiver AOL-Software gibt es sowieso die merkwürdigsten Phänomene in Verbinding mit anderer Standardsoftware (mein Chef ärgert sich in der Firma seit 5 Jahren mit AOL rum, will aber die Adressen behalten).
    Bei den T-Comics kommt man wenigstens mit einer Windows-DFÜ-Verbindung an DSL-Komfort - und ohne AOL-Krücke macht die Karte (und deren Treiber) null Probleme unter Windows (wie gesagt, sogar S3 (auch aufwachen) funzt damit - das ist selten).
    AOL ist (und war es schon immer) halt keine Windowskonforme Software (16Bit-Software, dessen Adressraum per DLL in 32Bit Adressraum umgesetzt wird, früher sogar nur mit kostenpflichtiger Shareware möglich; an WindowsAPI's schmutzig/elegant vorbeiprogrammiert,...) und ist auch wirklich kein Maßstab.


    (Geändert von StefanG at 18:32 - 27. August 2001)


Netwerkkarte für T-DSL

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.