Netzwerk via Starkstromleitungen

Diskutiere Netzwerk via Starkstromleitungen im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Moin Gemeinde Folgendes Problem: Ich hab einen Mehrplatzfähigen Router mit integriertem Switch von meinem ISP! Daran hängt, per Patchkabel, mein PC, ein Accsesspoint für WLan ...



 
  1. Netzwerk via Starkstromleitungen #1
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard Netzwerk via Starkstromleitungen

    Moin Gemeinde

    Folgendes Problem:

    Ich hab einen Mehrplatzfähigen Router mit integriertem Switch von meinem ISP!

    Daran hängt, per Patchkabel, mein PC, ein Accsesspoint für WLan und -bis vor kurzem- der PC im ersten Stock! Leider ist die Leitung in den ersten Stock schadhaft. (Durchgemessen vom Fachmann)

    So, jetzt gibt es ja Starkstromnetzwerkadapter von DEVOLO oder so!

    Frage1: Hat wer sowas und wie seit ihr zufrieden?
    Frage2: Kann ich sowas auch an einer Leiste, Mehrfachstecker, anschliessen?
    Frage3: Ist die Einrichtung kompliziert?
    Frage4: Was kostet das und Bezugsquellen? (Mein Händler hat das nicht)
    Frage5: Gib es noch andere Anbieter wie DEVOLO? (Links)

    Tjo, das wäre es erstmal!

    Gruß Michl :)

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzwerk via Starkstromleitungen #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    jepp, ich habe die Powerline-Adapter MEHRFACH in Betrieb genommen.....

    Frage1: Hat wer sowas und wie seit ihr zufrieden?
    Bin damit sehr zufrieden....;-)

    Frage2: Kann ich sowas auch an einer Leiste, Mehrfachstecker, anschliessen?
    Kann man....keinerlei Problem.....

    Frage3: Ist die Einrichtung kompliziert?
    Einstecken und fertig. Es ist Software dabei um den Datentraffic zu verschlüsseln und Workgroups einzurichten.....muss man aber nicht, da der Sicherungskasten die "natürliche" Firewall spielt....

    Frage4: Was kostet das und Bezugsquellen? (Mein Händler hat das nicht)
    Starterset bestehend aus 2 Adaptern so ab 90 Euro......bei eBay oder Google mal nach POWERLINE suchen.....

    Frage5: Gib es noch andere Anbieter wie DEVOLO? (Links)
    Gibt es und zwar von www.allnet.de .....die Adapter unterscheiden sich aber nur preislich um wenige Euros.....

    Die max. Übertragung beträgt 10 MBIT, was zum surfen ausreicht....beim kopieren größerer Datenmengen ist allerdings Geduld gefragt....

    MfG
    Fetter IT

  4. Netzwerk via Starkstromleitungen #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    FetterIT

    Ich danke dir! Hatte eh gehofft das du antwortetst weil auf deine kompedenten Tips die offenbar aus der Praxisis kommen kann man sich verlassen. :beerchug:


    Gruss Michl :)

  5. Netzwerk via Starkstromleitungen #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    hat das auch mal jemand mit stromkreisen probiert die teilweise FI-geschützt sind? bin auch gerade am überlegen mir sowas zuzulegen da nach meinen umzug die hälfte der geräte in nem ganz anderen eck vom haus stehen, ich sie aber trotzdem im netz haben möchte (zB dbox2 und gamecube). wäre hier die einfachste lösung. alternativ könnte ich versuchen sie einfach an nen switch zu hängen und diesen ins WLAN einzubinden, aber die sache mit den stromleitungen erscheint mir sicherer und billiger.

  6. Netzwerk via Starkstromleitungen #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    FI-Schalter sind eine Hürde....Onkel Tom hat das mal für uns durchleuchtet..;-)...:

    http://www.de.tomshardware.com/netwo...meplug-04.html

    Da steht einiges an Information....und ich meine mich erinnern zu können, das es da extra Zusatzteile gibt, welche diese Hürde umschiffen.....

    @michl:
    Klar, ich bin Praktiker und keiner der "nur" mal ein Readme liest und dann meint, alles verstanden zu haben...;-))....zudem macht die PRAXIS viel mehr Spass als die Theorie...oder..??...Ist doch bei der Vermehrung auch so...;-))....


    MfG
    Fetter IT

  7. Netzwerk via Starkstromleitungen #6
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @Knighty Eine interessante Frage!
    @FetterIT *lol*

    Gruß Michl :)


Netzwerk via Starkstromleitungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.