Netzwerkkarte oder Onboard??

Diskutiere Netzwerkkarte oder Onboard?? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Damit Brianleetch ruhig schlafen kann, mache ich nen Ping auf meinen Router: Code: Microsoft(R) Windows 98 (C)Copyright Microsoft Corp 1981-1999. C:\WINDOWS>ping 192.168.1.1 Ping wird ausgeführt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 33
 
  1. Netzwerkkarte oder Onboard?? #17
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Damit Brianleetch ruhig schlafen kann, mache ich nen Ping auf meinen Router:

    Code:
    Microsoft(R) Windows 98
       (C)Copyright Microsoft Corp 1981-1999.
    
    C:\WINDOWS>ping 192.168.1.1
    
    Ping wird ausgeführt für 192.168.1.1 mit 32 Bytes Daten:
    
    Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<10ms TTL=250
    Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=250
    Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=250
    Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=250
    
    Ping-Statistik für 192.168.1.1:
        Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
        Minimum = 0ms, Maximum =  1ms, Mittelwert =  0ms
    Interessant für Dich wäre die unterste Zeile, also nicht mal vernünftig messbar ...
    Der Ping ging von meiner bereits erwähnten OnBoard-Realtek auf einen Netgear RP-614.

    Hänge Dein DSL-Modem an den 100MBit-Anschluss und gut ist.

  2. Standard

    Hallo dorfmensch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzwerkkarte oder Onboard?? #18
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    aha OK, also an den normalen standart nvidia port !!??
    und also modem hab ich so ein WLAN/DSL-Modem/router kombi von t-com.
    irgend so ein sinus 1xx dsl ...
    was muss ich dann für ein befehl eingeben wenn ich zum beispiel die ping zum web.de server testen will.
    weil ich denke Jeck-G hat doch sicher die ping zu seinem Netgear RP-614 getestet, oder ???
    kenn mich da leider nicht so aus.

  4. Netzwerkkarte oder Onboard?? #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dann gibst du in der DOS-Eingabeaufforderung z.B. "ping web.de" (ohne "") ein.
    Ich habe meinen Router (meine anderen Rechner waren aus, ändert aber an der Ping nichts) angepingt, Du wolltest doch die Pingzeiten des LAN-Controllers wissen, darum habe ich was im lokalen Netzwerk angepingt und nicht was im I-Net.

    Wenn Du eine niedrige Ping haben willst, dann solltest Du Dir Fastpath für Deinen DSL-Anschluss beantragen. Bei mir waren es vorher ca. 80ms, mit Fastpath sind es ca. 30ms (ist auch von Ort zu Ort unterschiedlich, ich wohne auf einem Dorf).


    Ne Frage nebenbei: Postest Du immer bei "frage zum Teufel Concept Magnum" Deinen Beitrag
    also bis jetzt hab ich DVD's immer nur am rechner und mit nem inspire 5100 angesehen. da hat der sub glaub ich so 12W und die LS so etwa 7W wenn ich mich nicht irre. und ich fand das schon ziemlich geil...
    immer neu oder ist es ein Fehler der des Forumservers (dieser Beitrag erscheint bei mir öfters neu mit einer neueren Zeit)?

  5. Netzwerkkarte oder Onboard?? #20
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    aha
    ich dachte den beitrag will keiner mehr lesen !!!

    und ich wollte dann gern mal die ping fürs online spielen testen. also herausfinden ob ich vielleicht auch 80ms oder so habe. jack-g, kannst du mir sagen welches DSL (1000,2000,...) du hast. weil du ja aufm dorf wohnst und ein kumpel leider nur 368kb auf seinem DSL1000 anschluss hat. und der is eigentlich in der stadt. also noch nichtmal den standart von 768kb.

  6. Netzwerkkarte oder Onboard?? #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich habe noch den alten 768er (wird später automatisch auf 1000 umgerüstet), komme auf 96,6Kb/s (Kbyte, nicht Kbit, auf Kbit wäre es dann die 768). Ich wohne in Rhüden (bei Seesen, Westspitze vom Harz).

    Auf die 96,6 kommt man sehr selten, da die Server meist langsamer übertragen. Wenn ich mir z.B. am Sonntagabend die neueste OpenOffice-Version vom FTP-Server der TU-Braunschweig (in Braunschweig ist auch mein "Einwahlknoten") ziehe, dann komme ich auf die maximale Rate.

  7. Netzwerkkarte oder Onboard?? #22
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    und hast du ne ahnung was mein kumpel dann erwarten wird, wenn er seinen anschluss von t-com mit angeblich nur 368kb bekommt. könnte er dann theoretisch zB auch so eine übertragungsrate oder ping wie du sie hast erwarten ???

    kurze frage nebenbei, da ich sehe das du ein Toshiba 1612 hast. denn ich wollte schon immer mal wissen welches besser ist ??? das 1612 oder das neue 18/1912

  8. Netzwerkkarte oder Onboard?? #23
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    denn ich wollte schon immer mal wissen welches besser ist ??? das 1612 oder das neue 18/1912
    Das alte 1612 und 1712 sind besser als das neue 1802. Allerdings gibt es die älteren Modelle nicht mehr (oder nur ganz selten) zu kaufen.

    Wegen Ping oder Übertragungsrate muss Dein Freund selber ausprobieren. Hat er denn einen "vollwertigen" DSL-Anschluss oder DSL-Lite (wird dann verwendet, wenn der Abstand Vermittlungsstelle <-> Hausanschluss zu groß ist, dann sind maximal 368 kbit drin)?

  9. Netzwerkkarte oder Onboard?? #24
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    vergiss das Toshiba SD M 1802, besorg dir lieber ein 1712 wenn du noch eins bekommst
    ansonsten soll das Plextor PX-116A sehr gut sein


Netzwerkkarte oder Onboard??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

netzwerkkarte oder onboard

onboard netzwerkkarte oder externe

netzwerkkarte onboard

onboard netzwerkkarte

netzwerk onboard oder karte

onboard netzwerkkarte schlecht
netzwerkkarte vs onboard
was bedeutet netzwerk onboard
on board netzwerkkarte gut
onboard netzwerkkarte ?
netzwerkkarte on board oder externe
realtek externe netzwerkkarte
was ist eine onboard netzwerkkarte
netzwerkkarten onboard
was ist netzwerk onboard
leistung netzwerk onboard
ist meine netzwerkkarte onboard
onboard Netzwerk Karte besser Oder schlechter
netzwerkkarte onboard besser wie extern
netzwerkkarte vs externe krarte
ist eine onboard netzwerkkarte besser oder ne externe
lieber eine einzelne netzwerkkarte als eine onboard?
was ist besser netzwerkkarte onboard vs extern
onboard netzwerkkarte gut?

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.