Netzwerkkarten / Switches

Diskutiere Netzwerkkarten / Switches im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi, ich möchte mir in naher Zukunft ein 100 Mbit Netzwerk mit einem Switch aufbauen. Es gibt doch sicherlich neben dem Preis auch andere Entscheidungskriterien, ...



 
  1. Netzwerkkarten / Switches #1
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Hi,
    ich möchte mir in naher Zukunft ein 100 Mbit Netzwerk mit einem Switch aufbauen. Es gibt doch sicherlich neben dem Preis auch andere Entscheidungskriterien, die man beachten
    sollte, d. h. woran kann ich als "Laie" *denn erkennen, ob ein Switch/ eine Netzwerkkarte ihr Geld wert ist, bzw. das
    Netzwerk nicht ausbremst ?
    Danke im Vorraus für Eure Hilfe.

  2. Standard

    Hallo Romaniac,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzwerkkarten / Switches #2
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    Wir setzen bei uns ausschliesslich Intel oder 3Com Karten ein. Dort hast du auch einen guten Support was Treiber angeht. Bis jetzt habe ich eigentlich mit diesen Karten nur positive Erfahrungen gemacht was die Qualität angeht. Beim Switch hab ich bei mir zu Hause einen von 3 Com und bin damit zufrieden.

  4. Netzwerkkarten / Switches #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Hi!

    Ich muß zwar prinzipiell TheWikinger recht geben, aber....

    wenns etwas günstiger und qualitativ nicht viel schlechter sein soll: Netgear
    kann ich aus privaten erfahrungen gut empfehlen (auch hier is der support net schlecht, falls doch mal was net geht....)

    greetings
    ThePapabear

  5. Netzwerkkarten / Switches #4
    Mitglied Avatar von Blackcat

    Standard

    Also ich würde ebenfalls 3com empfehlen, die Karten sind ja nicht wirklich teuer und werden so von ziemlich allen Betriebssystemen unterstützt (kenne keines, beim dem es nicht funzt).

    Zum Ausbremsen, geht fast nicht ausser die Karte ist falsch konfiguriert. Ob Du Privat auf 10 oder 100 Mb/s fährst, wirst Du (ausser LAN Parties, Datentausch) nicht merken. Trotzdem würde ich Dir ein Karte von 3com empfehlen, die 10/100 ist, somit hast Du beides und bist bei jeder LAN voll dabei, egal welches Equipment eingesetzt wird.

  6. Netzwerkkarten / Switches #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Man kann heute eigentlich nicht mehr viel verkehrt machen. Die Switche, auch die Low-Cost wurden bei c't vor kurzem getestet. Es zeigte sich, dass selbst die Billig-Sätze von Realtek kaum noch Nachteile gegenüber "Marktengeräte" zeigten, einige waren sogar überlegen.
    SMC, Netgear usw. sind ordentliche Geräte. Wenn Du mehr als 8 Geräte anschließen willst, wirds teuer, da in diesem Segment noch keine Low-Cost-Geräte sind.
    Von Vorteil sind Geräte, die einen umschaltbaren Up-Link-Port haben. Dies spart bei einer Erweiterung ein Cross-Over-Kabel. BEUI-Anschlüsse sind obsolet geworden.
    Wenn Du einen DSL-Anschluss hast oder Dir einen zulegen möchstest, lohnt sich evtl . die Anschaffung eines DSL-Routers mit DHCP. Die Geräte gibts mit 4 und 8 Ports. Das spart später Geld.
    Ansonsten, wie gesagt, man kann nicht mehr viel verkehrt machen. Schau mal bei Heise rein, da kann man online den Test noch ordern und die verzapfen nicht so viel heisse Luft wie Computerbild, PC-Welt, Chip oder PC-Professionell.
    Soweit ich noch weiss, war der Test noch dieses Jahr.
    Gruß
    smallbit

    P.S.:
    Habe einen SMC-Barricade-Router und einen NoName-Switch. Keinen Ärger, die Geräte sind schnell und schnuckelig.


Netzwerkkarten / Switches

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.