Netzwerkumgebung ist unsichtbar

Diskutiere Netzwerkumgebung ist unsichtbar im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hey! Auf einem unserer Rechner (Mit WinXP SP1) ist seit der Installation einer Firewall (ZoneAlarm) etwas nicht in Ordnung. Wenn ich mir (sowohl im Admin-Accout, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #1
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Auf einem unserer Rechner (Mit WinXP SP1) ist seit der Installation einer Firewall (ZoneAlarm) etwas nicht in Ordnung.

    Wenn ich mir (sowohl im Admin-Accout, als auch im Useraccount) die Rechner der Arbeitsgruppe in der Netzwerkumgebung anschauen will, sehe ich nichts. Auch die Rechner in der Arbeitsgruppe bleiben unsichtbar, ich erhalte dafür die Fehlermeldung:

    "Die Liste der Server in der Arbeitsgruppe ist zur Zeit nicht verfügbar".

    Ok, soweit könnte man denken, die Firewall blockt alle zugriff auf das Netzwerk. Dem ist aber nicht so. In der Zoneneinstellung ist die sichere Zone mit dem richtigen Adressbereich konfiguriert.

    Alle Rechner lassen sich anpingen, die Rechner sind alle über die Suchfunktion auffindbar und alle Netzlaufwerke und Zugriffe auf Netzwerkdrucker klappen anstandslos. Nur eben die Ansicht der Netzwerkumgebung nicht.

    Diese wird mit der oben genannten Fehlermeldung quittiert. Schlimmer noch, im Taskmanger ist zu beobachten, dass der Task der Netzwerkumgebung sich zwischenzeitlich den Status "Keine Rückmeldung".

    Zum Netzwerk: IPs, Subnetmasks, DNS und Gateways sind korrekt eingetragen. Ebenso Domäne und Arbeitsgruppe.
    Wie gesagt: Das Netzwerk funktioniert im rinzip, nur nicht die Netzwerkumgebung.

    Ich habe schon rumgegoogelt, aber noch nichts brauchbares finden können. Da ich mit meinem begrenzten Latein am Ende bin, hoffe ich, dass ihr mir ein paar gute Tips geben könnt. :bj

    Cu

  2. Standard

    Hallo tiberius16,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    hast Du vielleicht auch eine AVM-Karte im Rechner...????

    Wenn ja, mal sehen, ab der Dienst Netzwerkverbindungen gestartet ist.....und, ob unter TCP-IP auf NETBIOS aktiviert ist.....manche brauchen das....und der Port 135...ist der FREI..??

    MfG
    Fetter IT

  4. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #3
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Danke schon mal für die schenlle Antwort, aber so kennt man das hier ja. :-)

    Der Rechner hat keine AVM-Karte (der Rechner ist Teil des Uninetzes). Der Dienst Netzwerkverbindungen ist gestartet und TCPI auf NetBios ist ebenfalls aktiviert. Port 135 ist freigegeben (sichere Zone).

    Das Netzwerk funktioniert ja auch, nur die Anzeige der Netzwerkumgebung/Arbeitsgruppe nicht, geschweige denn die anderen Arbeitsgruppen hier im Haus.

    Das muss (?) IHMO mit der Firewall zusammenhängen, da vor der Installation der FW alles reibungslos funktionierte.

    Gibt es sonst einen Port, den die Anzeige der Netzwerkumgebung benötigt? Was soll mir die Fehlermeldung sagen, die jetzt etwas umfassender ausfällt:

    "Auf XXX (XXX=Arbeitsgruppenname) kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung , diese Netzwerkresource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers , um herauszufinden, ob sie über die Berechtigung verfügen.

    Die Liste der Server in dieser Arbeitsgruppe ist zur Zeit nicht verfügbar."

    Das beste daran ist: Ich bin der Administrator! (

    Und warum kann ich auf die Rechner der Arbeitsgruppe zugreifen, wenn ich sie manuell suche. Warum funktionieren alle Netzlaufwerke? Ahhhrrgg. :) Computer können einen in den Wahnsinn treiben.

    Cu

  5. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #4
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Danke schon mal für die schenlle Antwort, aber so kennt man das hier ja. :-)

    Der Rechner hat keine AVM-Karte (der Rechner ist Teil des Uninetzes). Der Dienst Netzwerkverbindungen ist gestartet und TCPI auf NetBios ist ebenfalls aktiviert. Port 135 ist freigegeben (sichere Zone).

    Das Netzwerk funktioniert ja auch, nur die Anzeige der Netzwerkumgebung/Arbeitsgruppe nicht, geschweige denn die anderen Arbeitsgruppen hier im Haus.

    Das muss (?) IHMO mit der Firewall zusammenhängen, da vor der Installation der FW alles reibungslos funktionierte.

    Gibt es sonst einen Port, den die Anzeige der Netzwerkumgebung benötigt? Was soll mir die Fehlermeldung sagen, die jetzt etwas umfassender ausfällt:

    "Auf XXX (XXX=Arbeitsgruppenname) kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung , diese Netzwerkresource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers , um herauszufinden, ob sie über die Berechtigung verfügen.

    Die Liste der Server in dieser Arbeitsgruppe ist zur Zeit nicht verfügbar."

    Das beste daran ist: Ich bin der Administrator! (

    Und warum kann ich auf die Rechner der Arbeitsgruppe zugreifen, wenn ich sie manuell suche. Warum funktionieren alle Netzlaufwerke? Ahhhrrgg. :) Computer können einen in den Wahnsinn treiben.

    Cu


    EDIT: Die Deinstallation der FW hat nichts gebracht, ebnsowenig wie die Anschliessende Neuinstallation von Zonealarm. :-(

  6. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #5
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Na da scheint ihr genau so schlau zu sein wie ich. :8 Und ich dachte schon, ich wär jetzt blöd. :2

    Scheint wohl so, als müsste ich mit dem Fehler leben, bis ich mal die Zeit hab, XP neu zu installieren.

    Cu

  7. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Das beste daran ist: Ich bin der Administrator! (
    Ich fühle mich GESCHÄNDET....... :ad

    Hm.....wenn VOR der Installation alles in Ordnung war und nun auch eine Deinstallation KEINE Besserung bringt, dann....ja, DANN.......also, ich würde die Netzwerkumgebung noch mal neu insten....und mich VOR der Installation einer Desktop-FW mal EINGEHEND mit dem Thema FW beschäftigen...;-) .....(IST NICHT BÖSE GEMEINT.....).....

    Ich installiere sowas auch bei Kunden wie z.B. einem Arzt und dergleichen.....und DA habe ich solche Probleme nicht....allerdings nutze ich KERIO bzw TINY.....was ja das gleiche ist.....

    Dir ist bekannt, das dass MS-Browsing ein "paar" Minuten braucht..??? Was passiert, wenn Du nach einem Rechner im Netz suchst...????

    MfG
    Fetter IT

    PS: "Vielleicht" hat auch ein anderer dem Admin einfach die RECHTE genommen... :2

  8. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #7
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Naja, wenn ich keine Firewall mehr einrichten kann, verkaufe ich alle meine Rechner und beschäftige mich nur noch mit stricken. :ad :ad
    Ausserdem laufen die Rechner links und rechts mit den gleichen Firewalleinstellungen ohne Probleme!


    Dir ist bekannt, das dass MS-Browsing ein "paar" Minuten braucht..??? Was passiert, wenn Du nach einem Rechner im Netz suchst...????
    Natürlich braucht das MS-Browsing recht lange. Normalerweise aber ohne Fehlermeldung zum Abschluss. :8

    Ausserdem lässt sich jeder Rechner der Arbeitsgruppe manuell finden und die entsprechenden Netzlaufwerke einrichten und die laufen auch nach einem Reboot.

    Ebenso funktioniert der Internetzugang und der Zugriff auf die Netzwerkdrucker. Alle Rechner können diesen Rechner anpingen, der Rechner kann alle anpingen.

    Sprich: Das Netzwerk funktioniert!
    Nur nicht die Ansicht aller Arbeitsgruppenrechner und der anderen Arbeitsgruppen im Haus in der Netzwerkumgebung. Der Aufruf der Netzwerkumgebung führt zu dieser ominösen Fehlermeldung, die ich nicht verstehe, weil ja sonst alles läuft. :8


    Cu

    PS: Warum fühlst du dich jetzt geschändet? Ich bin doch der Admin, der von seinem Rechner ausgeschlussen wird! :2

  9. Netzwerkumgebung ist unsichtbar #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    PS: Warum fühlst du dich jetzt geschändet? Ich bin doch der Admin, der von seinem Rechner ausgeschlussen wird!
    WEIL, wir ADMINS sind eine eigene ART DES LEBENS....und dieses LEBEN wird sehr durcheinander gewürfelt, wenn bei einem von uns was nicht stimmt...... :4

    mach mal nbtstat -n.

    Hat er 1D bzw. 1E Eintrag? Dann ist er selbst Masterbrowser, was ein Rechner mit 2 Netzwerkkarten nich sein sollte........falls er 2 hat....

    Dann vielleicht noch ein nbtstat -r gefolgt von einem nbtstat -rr .......vielleicht ist einfach "nur" der Cache der Karte ein wenig "gestresst"......

    MfG
    Fetter IT


Netzwerkumgebung ist unsichtbar

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mit wlan keine netzwerkumgebung sichtbar

registry unsichtbar netzwerkumgebung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.