Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner

Diskutiere Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; 'Nabend, haben folgendes Problem: Zwei Rechner, ein Netzwerk, zwei Betriebssysteme, Win 2K und ME. Der Win 2K Rechner kann ohne Probs auf den anderen zugreifen, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #1
    Bau-Man
    Besucher Standardavatar

    Standard

    'Nabend,

    haben folgendes Problem:

    Zwei Rechner, ein Netzwerk, zwei Betriebssysteme, Win 2K und ME. Der Win 2K Rechner kann ohne Probs auf den anderen zugreifen, umgekehrt aber nicht.

    Haben schon auf dem ME Rechner mit dem MS-DOS Tool "ipconfig" geforscht und festgestellt, daß nur die Netzwerkkarte eindeutige IP-Adresse hat, ein zweiter Ethernet-Adapter, warscheinlich die DFÜ-Verbindung für das Modem, weißt nur 0.0.0.0.

    Verucht man mit dem ME Rechner auf den W2K zuzugreifen, wird ein Passwort abgefragt, daß nie eingerichtet worden ist. Versucht man die Aufforderung zu ignoriren, kommt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis sich an den Netzwerkadministratior zu wenden.


    Ich weiß, ich weiß viel zu lesen, aber vieleicht hilfts.

    Danke

  2. Standard

    Hallo Bau-Man,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #2
    Stefan
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tach,

    erst mal zu den IP's. Den NIC's (Netzwerk Adaptern) werden automatisch IP zugeordnet, wenn sie mit dem Inernet verbunden sind. Besteht aber keine Verbindung, gibts keine IP's, also 0.0.0.0.

    W2K ist auf Sicherheit ausgelegt. Es lässt keine ran der nicht auf diesem Rechner registriert ist. Erste Möglichkeit wäre den Gastzugang zu aktivieren (Systemsteuerung -> Benutzen -> Erweitert). Dann kann jeder im Netzwerk auf den Rechner zugreifen.
    Zweite Möglichkeit: in dem selben Dialogfenster einen Benutzer für den Win ME Rechner eintragen.

  4. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    du liegt auf dem W2K Rechner einen Benutzer test KW test und gibst ihm Benutzerrechte.
    Dann wenn du auf dem W2K Rechner Daten freigibst gib bei der Berechtigung immer den User test hinzufügen den standatmäßig ist jeder eingetragen aber damit hatte ich auch schon Probleme.
    Und dann auf dem ME Rechner den Standartbenutzer abmelden und alt test mit kw test anmelden funktioniert 100%ig. Und die IP Adressen müssen die ersten 3 Felder gleich sein  
    zB.:

    w2k: 192.168.1.2
    ME:  192.168.1.3

    wenn nicht geht kurze Mail an:
    Last-Revo@web.de

  5. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #4
    uklittich
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Wenn NTFS auf deinem W2K läuft haste Pech gehabt.
    Da WIN 9x kein NTFS lesen kann.
    Es gibt ein Tool es kostet aber 49 $.

  6. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    @uklittich

    Über ein gemapptes Netzlaufwerk kann man selbstverständlich von einem Win9x/ME-Rechner auf einen NT-Rechner mit NTFS zugreifen! Wenn das nicht gehn würde müsstest Du ja sämtliche Server einstampfen lassen   !

  7. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #6
    uklittich
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Laut unseren NT Gurus ???? (MSCNE) in der Firma geht es nicht . Es kommt $IPC und verlangt ein PW. Ich hab es auch schon nachgespielt. ( XP mit WIN98SE ) ab auf dem XP Rechner eine komplette Datei freigegeben mit ntfs und wollte
    mit dem W98SE drauf zugreifen. Keine Chance. $IPC das wars.

  8. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #7
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Logisch will er ein PW, wenn der User nicht bekannt ist!

    Habt Ihr bei Euch in der Fa W9x/ME-Clients?
    Wenn ja, wie greifen die denn auf den Server zu, der logischerweise NTFS hat, da ja sonst kein Rechteverwaltung möglich ist!

  9. Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Hi!

    kann mich SchUFT Pinky voll anschließen....

    wenn man mit der Erstellung eines Benutzers probleme hat kann man noch immer den admin samt pwd (sollte mann eigentlich kennen, wenn man den rechner selbst aufgesetzt hat) verwenden, dann sollte es sicher keine probs mehr geben an die daten zu kommen......  (bei $IPC abfrage kann man den auch eingeben....)

    greetings
    ThePapabear
    PS: wenn ein anderer user ersellt wurde, sollte der auch in den berechtigungen der freigabe angeführt sein....


Passwortabfrage bei Zugriff auf W2K Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.