PC's ohne Switch vernetzen

Diskutiere PC's ohne Switch vernetzen im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ich möchte gerne 6 PC's vernetzen. Ich habe einen 5 Port Switch daran sind 5 PC's angeschlossen. Das sieht wie folgt aus: PC1: 192.168.1.1 PC2: ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. PC's ohne Switch vernetzen #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard PC's ohne Switch vernetzen

    Ich möchte gerne 6 PC's vernetzen. Ich habe einen 5 Port Switch daran sind 5 PC's angeschlossen. Das sieht wie folgt aus:

    PC1: 192.168.1.1
    PC2: 192.168.1.2
    usw. bis PC5
    Subnet-Mask: 255.255.255.0

    Jetzt würde ich gerne den 6. PC mit vernetzen. Ich habe in PC1 zwei Netzwerkschnittstellen. Die erste (OnBoard) ist mit dem 5 PC - Netzwerk, also mit dem Switch verbunden).

    Die zweite Netzwerkschnittstelle soll nun über ein Crossover-Kabel mit dem PC6 verbunden werden.

    IP Einstellungen von PC1 bei der 2. Netzwerkschnittstelle:
    IP: 192.168.2.1
    SNM: 255.255.255.0

    Frage: Was muss ich bei den IP Einstellungen des PC 6 einstellen? Muss dort unter Standardgateway und DNS-Server einfach nur die IP von PC1 (OnBoard NIC) also 192.168.1.1 oder wie ist das?

    Ich hoffe ihr habt noch Durchblick bei meinem ganzen Gelaber.

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC's ohne Switch vernetzen #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi also wenn ich das richtig verstehe dann musst du den PC6 mit nem gekreuztem kabel anschliessen. Als DNS die IP von PC1 (192.168.1.1) und der Gateway auch ausser wenn du bei einem anderem PC zum Beispiel das Internet angeschlossen hast das einfach den Gateway von dem PC nehmen.
    soweit die theorie ich kann dir natürlich nichts versprechen. die einfachste möglichkeit wäre sonst einfach noch einen hub oder switch zu kaufen sind ja nicht mehr so teur. :D

  4. PC's ohne Switch vernetzen #3
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Du kannst aber auch eine Netzwerkbrücke zwischen den beiden Netzwerkschnittstellen von PC1 aufbauen, aber nur in WinXP (eventuel noch Win2k). Dazu musst du beide Lan-Verbindungen bei den Netzwerkverbindungen auswählen -> rechte Maustaste -> Verbindung Überbrücken. Dann wird eine Netzwerkbrücke erstellt und du kannst dieser eine Gemeinsame IP geben. Damit müsste somit auch PC6 sich im Netzwerk befinden.

    mfg Fr3gMe

  5. PC's ohne Switch vernetzen #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Ich werds mit der Netzwerkbrücke mal versuchen. Danke für eure Antworten.

  6. PC's ohne Switch vernetzen #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    ich würde dir raten ein 8 Port Switch zu kaufen, das kostet echt nur 15€ und löst dein Problem.

    Denn bei deinem Modell mit der Netzwerkbrücke (das ich jedoch ncoh nie hinbekommen hab) muss der PC laufen, sonst geht nix.

    wenn du nur ein Kabel zu den beiden PCs hast, ist das auch kein Thema. 100BaseT und 10BaseT brauchen jeweils nur 4 Adern. Ein normales Cat Kabel hat jedoch 8,, du verstehst auf was ich hinauswill?

  7. PC's ohne Switch vernetzen #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Also der PC1 läuft eh die ganze Zeit von daher ist das kein Problem.

    Der PC1 wird mit dem Switch mit einem nicht gekreuzten Kabel vernezt. Die zweite Netzwerkschnittstelle wird mit PC6 verbunden.

    Das Netzwerk läuft überall mit 100 Mbit/s. Deshalb verstehe ich dein Problem nicht ganz. Ich verwende überall Kabel der Kategorie 5e, also ein UTP Kabel mit 4 Adernpaaren.

  8. PC's ohne Switch vernetzen #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Ich hab kein Problem, ich würde dir nur von der Netzwerkbrücke abraten (wenn du das mit Win NT5 oder 5.1 (2000 bzw XP) machst) weil das nicht so toll hinhaut. Wenn PC 5 allerdings ne Linux Box ist schaut das wieder anders aus. hier lässt sich mit IPtables viel machen.

    Und da du (evtl) das Problem haben könntest, das du kein zweites Kabel vom Switch zum PC 6 ziehen kannst (warum auch immer) könntest du a) an das Kabel vorne und hinten jeweils zwei Stecker dranbasteln oder b) einfach statt PC5 ein zweites Switch dranhängen und an das dann PC5 und PC6..

    Aber wenn du das mit der Netzwerkbrücke hinbekommst - tu es. Ich würde es nicht machen.

  9. PC's ohne Switch vernetzen #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    So, ich hab das jetzt mal mit der Netzwerkbrücke ausprobiert aber es funktioniert nicht wirklich.

    Ich hab bei der Netzwerkbrücke die IP 192.168.0.10 eingestellt.
    Jetzt kann ich noch nicht mal mehr die anderen PC's, die am Switch hängen, anpingen.


PC's ohne Switch vernetzen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

vernetzung von 6 pc

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.