Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule

Diskutiere Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Netscape is ganz ok. Als Anti-Viren und Firewall is meinem Kumpel nach F-Secure eine der Besten!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bani

    Standard

    Netscape is ganz ok. Als Anti-Viren und Firewall is meinem Kumpel nach F-Secure eine der Besten!

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule #10
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Netscape is ganz ok. Als Anti-Viren und Firewall is meinem Kumpel nach F-Secure eine der Besten!
    Netscape???? Der ist doch schon lange tot und ausserdem war das nie ein guter Browser!!!

    Ich empfehle Firefox oder Opera.

    Als Virenscanner nimm AntiVir Personal und als Firewall Zone Alarm ---> Gibts beides als Freeware.

    mfg rekler

  4. Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    guck hier mal rein wegen einer firewall und nen virenscanner klick
    ich benutze auch die Sygate Personal Firewall und AntiVir Personal Edition
    als browser.. mozilla, firefox oder opera

  5. Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule #12
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Ports freischalten ist ein bissel unglücklich gewählt.
    Du mußt die Portweiterleitung vom Internet an den PC (wo eMule läuft) aktivieren. Damit das optimal funktioniert, wäre es ideal, wenn du statische IP-Adressen an deine PCs vergibst. Diese Ip-Adressen sollten entweder außerhalb des definierten DHCP-Adresspool liegen oder du deaktivierst DHCP auf dem Router.

    Über eine zusätzliche Softwarefirwall gibt es zweierlei Ansichten, die eine Seite
    sagt, brauch ich nicht und ist nur Ressourcenfresser, da Router NAT und Firewall hat, der andere sieht es als Kontrollprogramm und zusätzliche Mauer zw. Inet und PC.

  6. Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule #13
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Jo mit ner Software Firewall kann man gut kontrollieren wenn ein Programm eine Verb. herstellen will und wohin... aber um wirklich einigermassen sicher zu sein empfehle ich Hardware-Firewall.


Problem mit dsl-Router-modem, firewall und eMule

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.