Probleme mit 2 Routern

Diskutiere Probleme mit 2 Routern im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; beim WLAN Router: nicht WLAN Adresse ist 192.168.1.150, sondern die WAN!!!!!!! aber ich probiere trotzdem die LAN Adresse auf 192.168.1.150 zu setzen. Soll ich die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Probleme mit 2 Routern #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    beim WLAN Router: nicht WLAN Adresse ist 192.168.1.150, sondern die WAN!!!!!!!

    aber ich probiere trotzdem die LAN Adresse auf 192.168.1.150 zu setzen.

    Soll ich die Subnetz von einem Router jetzt ändern????????

  2. Standard

    Hallo 2router,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit 2 Routern #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    achja, da die WAN Adresse 192.168.1.150 beim WLAN Router ist, kann ich ihn über den Internet Router pingen => meine Frage ist ob ich nun den WLAN Router mit Internet Router über LAN oder WAN verbinden soll?

  4. Probleme mit 2 Routern #11
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Ich würde auf jeden Fall LAN nehmen!

    EDIT:
    Soviel ich weiß ist der WAN Anschluss für das DSL Modem gedacht!

  5. Probleme mit 2 Routern #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    komisch, ich habs momentan am WAN hängen und es funktioniert...

  6. Probleme mit 2 Routern #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wenn ich das Kabel vom Internet Router beim WLAN Router über den WAN reinstecke, dann funktioniert zwar das Internet bei dem Computer, der am WLAN Router hängt (also hinter dem 2. Router), aber ich kann diesen Rechner von einem PC, der am Internet Router hängt nicht pingen. Allerdings kann von dem Rechner der hinter dem WLAN Router hängt die anderen Rechner pingen => es geht also nur in eine Richtung!!!!

  7. Probleme mit 2 Routern #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    du vergewlatigst deinen router..

    Im Endeffekt ist ein Router eine "Verbindung" zwischen zwei getrennten Netzen (zB Internet und Lan). Da du diese Funktion aber nicht benötigst, da es in deinem Fall Unsinn wäre 2 Netze aufzubauen, solltest du den 2. (WLAN)Router nicht als Router betreiben, sondern als Switch. Das erreichst du in dem du beim 2. Router (WLAN) nichts einstellst, den WAN Port nicht benutzt sondern nur die LAN Ports. So müsste der Router als Switch und Access Point funktionieren.

    Wenn das nicht funktioniert muss du zwei getrennte Netze aufbauen.
    Einmal das Netz 1 (nenn ich mal so) das für die Anschlüsse der Clients in den verschiedenen Zimmer ist (bis auf deines). Der Kabelmodemrouter fungiert als (NAT)Router zwischen Internet und deinem LAN. Er ist gleichzeitig der "Primary" Router. Er verteilt alle Anfragen aus und ins Internet an dein Lan. Das Netz 1 (192.168.0.0 /24 (also Subnetmask 255.255.255.0) wird von diesem Kabelmodemrouter (der dann die LAN IP 192.168.0.1 haben sollte) "versorgt. Die CLients im Netz 1 sollten ebenfalls IP-Adressen aus dem 192.168.0.0 Netz haben (also 192.168.0.*1-254*).
    Um dein Netz 2 (dein Zimmer, Drucker, PC und Notebook) anzuschließen solltets du hier das Netz 192.168.1.0 /24 einrichten (Subnetmask 255.255.255.0, IP Router 192.168.1.1, IP Clients 192.168.0.*1-254*).

    Nun musst du im Kabelmodemrouter einstellen das alle Anfragen an IP Adressen aus dem Bereich des Netz 2 (192.168.1.0) an den Router 2 (WLAN ; IP 192.168.1.1) weitergeleitet werden. Außerdem musst du im WLAN-Router einstellen, dass alle Anfragen die außerhalb seines Netzes liegen an den Standardgateway weitergeleitet werden (in dem Fall Router 1, also 192.168.0.1)
    Achja, die WAN Adresse des WLAN Routers sollte dann aus dem selben Bereich wie die Clients im Netz1 haben.

    Das sollte funktionieren.

    PS: das das pingen nicht geht liegt wohl an der integrierten Firewall

  8. Probleme mit 2 Routern #15
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Zitat Zitat von SirSydom
    Achja, die WAN Adresse des WLAN Routers sollte dann aus dem selben Bereich wie die Clients im Netz1 haben.
    Da der Router zwischen WLAN, WAN und LAN routet wird das wahrscheinlich nicht gehen (logisch währe das nicht).
    Bin gespannt! Vielleicht klapts ja!

  9. Probleme mit 2 Routern #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von (-OG-)TheFragger

    Mein System
    (-OG-)TheFragger's Computer Details
    CPU:
    A64 4000+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair
    Festplatte:
    2x 160 GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GTX
    Monitor:
    BenQ FP937s+
    Betriebssystem:
    WIn XP Prof

    Idee

    Also ich hab erst auch meine 2 Router aneinander gehängt und ich hab das so gemacht:
    Mein WLAN Router hängt am DSL Modem und er hat die IP: 192.168.0.1 um ins Webinterface zu kommen und bei ihm ist DHCP aktiviert. Der andere Router hab ich nicht über den WAN Anschluss sondern über einer der 4 anderen Anschlüsse also LAN Anschlüsse angeschlossen und hab bei ihm DHCP deaktiviert und ihm die IP: 192.168.0.2 zugeteilt (so arbeitet er wie ein normaler HUB oder Switch). Also bei dem 2. Router nix am WAN Aschluss anstöpseln !!! Jetzt müsste es eigentlich fuktionieren! Ansonsten meld ich einfach nochma ;)

    Fragger


Probleme mit 2 Routern

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.