Probleme mit 2 Routern

Diskutiere Probleme mit 2 Routern im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; @ Aron natürlich ist das logisch. Ein Router vermittelt zwischen zwei Netzen und er ist ebenso an beide angeschlossen, mit je einem Interface. Und dieses ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 18 von 18
 
  1. Probleme mit 2 Routern #17
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    @ Aron

    natürlich ist das logisch.

    Ein Router vermittelt zwischen zwei Netzen und er ist ebenso an beide angeschlossen, mit je einem Interface. Und dieses Interface muss eine Adresse aus dem Netz haben, an das es angeschlossen ist, sonst befindet es sich ja nicht in diesem Netz!

    So muss der Router 2 (WLAN) eine IP aus dem Netz 192.168.0.0 und eine aus dem 192.168.1.0 haben.

    logisch, oder?

    Und zw. LAN und WLAN wird nicht geroutet, das Switch fungiert auch noch al sAccess Point, das WLAN und LAN sind zwar physisch 2 Netze, logisch jedoch nicht (selbes Subnetz, selber Adressraum.)

  2. Standard

    Hallo 2router,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit 2 Routern #18
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Idee Ui, hier gehts aber durcheinander...

    Ui, hier gehts aber durcheinander...

    Ich gehe davon aus, dass du nur mit einem Router eine Verbindung ins Internet herstellen möchtest, oder?

    Falls ja, solltest du folgendes machen:

    Router 1:
    * LAN IP (beispielsweise) 192.168.1.1, Netmask 255.255.255.0
    * WAN-Anschluss => Kabelmodem (Internet), WAN IP wird generell zugewiesen

    Router 2:
    * LAN-Port angeschlossen an LAN-Port von Router 1 (evtl. mittels Crossoverkabel, falls kein Autodetect funktioniert)
    * LAN IP (neispielsweise) 192.168.1.2, Netmask 255.255.255.0
    * WAN-Einstellungen leer lassen, kein Anschluss am WAN-Port

    So sollte es dann funktionieren. Routen wird dann nur Router 1, Router 2 arbeitet LAN-seitig als Switch(Hub), WLAN-seitig als Access-Point (das ist kein Routing!).

    Alle PCs/Drucker etc. sollten dann IP-Adressen beginnend mit 192.168.1.*, Netmask 255.255.255.0 haben, die letzte Stelle darfst du dir aussuchen (3-254), aber bitte keine doppelt vergeben.

    Bei den PCs stellst du dann als Gateway UND DNS-Server den Router 1 ein, also 192.168.1.1 (in den TCP/IP Einstellungen). Damit wird die Verbindung ins Internet über Router 1 hergestellt.

    Viel Spass beim probieren!


Probleme mit 2 Routern

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.