Router Grossraum Büros

Diskutiere Router Grossraum Büros im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, suche einen Router der ca. 30 Rechner online bringt. Die Fläche ist ca. 400qm groß mit ca.20 Räumen wo durch normale Bürowände getrennt sind. ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Router Grossraum Büros #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von interface

    Mein System
    interface's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550 PC1333 12MB
    Mainboard:
    ASUS P5Q3 Deluxe/Wifi P45
    Arbeitsspeicher:
    DDRAM3 4096MB PC1600 G.Skill 4GBHZ CL7
    Festplatte:
    2X Seagate Barracuda S-ATA 7200U/min 16MB Cache 1TB
    Grafikkarte:
    Club3D ATI HD4870 OC 1024MB PCI-E 2xDVI/TV DDR5
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" Optiquest Q241wb
    Gehäuse:
    Cooler Master Cosmos RC-1100-KKN1-GP Schwarz/Alu
    Netzteil:
    600 Watt
    Betriebssystem:
    64bit Windows 7
    Laufwerke:
    Sony DVD-Writer und Samsung CD-Writer

    Frage Router Grossraum Büros

    Hallo,

    suche einen Router der ca. 30 Rechner online bringt.
    Die Fläche ist ca. 400qm groß mit ca.20 Räumen wo durch normale Bürowände getrennt sind.
    Normale Verschlüsselung.
    Das ganze sollte erweiterbar sein.

    Habt ihr ne idee ?

    greetz

  2. Standard

    Hallo interface,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Router Grossraum Büros #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Hm.

    Ich skizzier mal eine Lösung, wie sie in einem mittleren (kleinen?) Hotel einer guten Bekannten von mir realisiert wurde:

    Mehrere Router auf den Gängen in den unterschiedlichen Teilen - vielleicht ist das, je nach genauer Anordnung, eine ganz gute Möglichkeit. Scheint mir sinnvoll, denn 30 Rechner an einem Router kann für den (wenns kein 500€ Router ist) ganz schön viel werden.

    Vielleicht ist es aber ökonomisch sinnvoller Kabel zu ziehen. Der Vermieter wird sicherlich zustimmen, wenn es fachmännisch gemacht wird. Denn für 30 Rechner brauchst du mindestens, naja, sagen wir je nach Räumlichkeiten 5 Router. Macht schonmal etwa 250 €. Hinzukommen 30 WLAN Karten, also etwa 600€ insgesamt. Dann bist du Ruckzuck bei 1.000 Euro - Netzwerkdosen und Kabel sind deutlich günstiger, zwei 16Port Gbit Switches ebenso, auch was die Sicherheit betrifft. WEP/WPA wird immer anfällig bleiben. Weiterhin ist eine Kabelverbindung weniger fehleranfällig, besser erweiterbar, schneller und stabiler.

    Skizzier doch mal die Anordnung der Räume.

    Liebe Grüße,
    Sören

  4. Router Grossraum Büros #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hm, warum mehrere Router statt Access-Points? Gibt das irgendwelche Vorteile?

  5. Router Grossraum Büros #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Sorry, da hab ich mich verhaspelt, meinte natürliche mehrere APs! (Router sind imho meist günstiger in der Anschaffung und funktionieren als AP oft genauso)

  6. Router Grossraum Büros #5
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Also ich wäre für ne Kabelgebundene Lösung

    für feste Rechner ist Kabel das beste unempfindlich für Störungen und sicher
    das ganze an einen Switch davor noch ne gute Hardwarefirewall und dann sollte ein normaler Router/modem reichen

    die Kabel verschwinden in Aufputz Kabelkanälen die kann man wenn man auszieht wieder abmachen

    Erweiterbar ist das auch kostet halt ein wenig

  7. Router Grossraum Büros #6
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Zitat Zitat von Einstein Beitrag anzeigen
    Also ich wäre für ne Kabelgebundene Lösung

    für feste Rechner ist Kabel das beste unempfindlich für Störungen und sicher
    das ganze an einen Switch davor noch ne gute Hardwarefirewall und dann sollte ein normaler Router/modem reichen

    die Kabel verschwinden in Aufputz Kabelkanälen die kann man wenn man auszieht wieder abmachen

    Erweiterbar ist das auch kostet halt ein wenig
    Und der Administrationsaufwand fällt auch ins Bodenlose. Bei zig Routern, APs, WLan-Übersprechungen, etc., kommst du sonst nicht mehr zur Ruhe. Und die Fehlersuche ist ein Grauen wenn 10 Leute gleichzeitig schreien "Herr Schmidt, ..., HERRR SCHMIDT. Mein Internet geht nicht! Schon seit einer Stunde! H E R R S C H M I D T!!!"

    *erschauder*

  8. Router Grossraum Büros #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von interface

    Mein System
    interface's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550 PC1333 12MB
    Mainboard:
    ASUS P5Q3 Deluxe/Wifi P45
    Arbeitsspeicher:
    DDRAM3 4096MB PC1600 G.Skill 4GBHZ CL7
    Festplatte:
    2X Seagate Barracuda S-ATA 7200U/min 16MB Cache 1TB
    Grafikkarte:
    Club3D ATI HD4870 OC 1024MB PCI-E 2xDVI/TV DDR5
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" Optiquest Q241wb
    Gehäuse:
    Cooler Master Cosmos RC-1100-KKN1-GP Schwarz/Alu
    Netzteil:
    600 Watt
    Betriebssystem:
    64bit Windows 7
    Laufwerke:
    Sony DVD-Writer und Samsung CD-Writer

    Standard

    he Leute,

    also es kann kann ruhig ein gutes Teil von Cisco sein nix dagegen.
    Mir geht es nur um den Router aber ich weiß noch nicht wie ich den anschliesse an die TK-Anlage.

  9. Router Grossraum Büros #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Was für eine TK-Anlage soll das denn sein? Üblicherweise schließt man einen Router doch eher an das DSL-Modem oder den Splitter an. Und Telefonate laufen parallel dazu.
    Bei so vielen Telefonierwütigen Leuten ist das ja vermutlich auch kein gewöhnlicher ISDN-Anschluß mit nur 2 Leitungen, oder?


Router Grossraum Büros

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.