über lans ins netz oder anders

Diskutiere über lans ins netz oder anders im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hi, ich hab da mehr oder weniger ein problem. ich hab seit kurzem kabel-DSL und vom anbieter auch ein modem bekommen. leider ist das kein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. über lans ins netz oder anders #1
    Junior Mitglied Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard über lans ins netz oder anders

    hi,

    ich hab da mehr oder weniger ein problem. ich hab seit kurzem kabel-DSL und vom anbieter auch ein modem bekommen. leider ist das kein wlan modem/router sondern nur ein stink normales teil. mein rechner ist per netzwerkkabel mit dem teil verbunden, soweit auch alles ok. nun will mein mitbewohner auch das internet nutzten. aber da sein rechner am anderen ende der wohnung steht geht das schlecht. es ist nur noch ein steckplatz am router frei (per usb kabel) was aber bedeutet, man müsste ein kabel quer durch die wohnung verlegen.
    nun meine frage, gibt es da eine lösung in der man keine kabel ziehen muss? gibt es eine möglichkeit eine leitung per funkübertragung zu ziehen? das blöde ist halt, da nur noch der usb steckplatz frei ist am router.

  2. Standard

    Hallo moccavelvet,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. über lans ins netz oder anders #2
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Schau mal hier

    Ich nutze die auch und setze sie bei Kunden ein. Höchst zufriedenstellend !

    Wenn nur noch der USB frei ist, nimmst noch 'nen Switch dazu.

  4. über lans ins netz oder anders #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von moccavelvet

    Mein System
    moccavelvet's Computer Details
    CPU:
    Athlon AMD64 3000+
    Mainboard:
    MSI K8t Neo2-F
    Arbeitsspeicher:
    4x 512MB DDR SDRAM PC3200 (200MHz)
    Festplatte:
    Samsung SP1614N 160GB 7.200U/Min 8MB Cache
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x800 GTO
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 930BF
    Netzteil:
    Bequiet 500Watt
    3D Mark 2005:
    -na-
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner u. CD-Brenner

    Standard

    das sieht nach einer sehr guten alternative aus.

    aber wenn ich jetzt noch ein switch mit einsetze, kann da jeder pc getrennt das internet nutzen? oder läuft das dann wie ein netzwerk wo der eine pc der mit dem internet verbunden ist, alles frei geben muss, was aber auch heisst, das der andere rechner nur ins internet kann wenn der erste auch an ist?! oder is des alles egal?

  5. über lans ins netz oder anders #4
    tsu
    tsu ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von tsu

    Mein System
    tsu's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+
    Mainboard:
    Foxconn C51XEM2AA
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 MDT, PC6400/800
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ + 160 GB Samsung Spinpoint (Extern @ 5400)
    Grafikkarte:
    EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    22" Acer AL2216W
    Gehäuse:
    Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
    Netzteil:
    Seasonic S12II-430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG GSA - H66N
    Sonstiges:
    Scythe Mine Rev. B

    Standard

    mit einem switch ihr könnt dann beide das internet nutzen. bedenke aber, dass du mit der o.g. alternative nicht weit kommst ohne switch weil du ja nurnoch usb frei hast.

  6. über lans ins netz oder anders #5
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    andere Möglichkeit wäre nen WLAN Router ans modem hängen und deinen pc dann per kabel und den deines mitbwohners per wlan dranhängen. oder beide per WLAN.
    Ist schneller als powerline, aber macht manchmal auch bissel zicken (bei mir zumindest, was allerdings auch an der alternativen firmware liegen kann), und für alles unter dsl16000 reicht powerline internetbandbreitenmäßig auch.

    (falls ich das Prob so richtig verstanden hab)

  7. über lans ins netz oder anders #6
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Modem ab , Wlan-Router dran Problem gelöst.
    Ich selbst hab ne Fritz!Box hier stehn.
    Bin damit mehr als zu frieden, hatte noch nie Probleme.
    Ich kann Firtz!Box nur empfehlen die Teile können alles, werden dauernd per Firmware aktuallisiert.
    Wenn ich mir da Dlink angucken wieviele Probleme die machen!

  8. über lans ins netz oder anders #7
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Zitat Zitat von ToNKeY Beitrag anzeigen
    Ist schneller als powerline,
    Powerline macht bis zu 200 MBit , je nach Adapter.. Und noch dazu rockstable

  9. über lans ins netz oder anders #8
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    mh ich würde allerdings auch die Wlan variante benutzen, nen schönes 54mbit netz aufbauen und gut ist, alle male besser als Powerline find ich


über lans ins netz oder anders

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.