Verbindungsabbruch + Virenfund

Diskutiere Verbindungsabbruch + Virenfund im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi Leute ! Ich benötige eure Hilfe, anscheinend habe ich mir einen Virus eingefangen, dieser beendet anscheinend auch meine Verbindung zum Internet. Seit nun 2 ...



 
  1. Verbindungsabbruch + Virenfund #1
    tsu
    tsu ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von tsu

    Mein System
    tsu's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+
    Mainboard:
    Foxconn C51XEM2AA
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 MDT, PC6400/800
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ + 160 GB Samsung Spinpoint (Extern @ 5400)
    Grafikkarte:
    EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    22" Acer AL2216W
    Gehäuse:
    Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
    Netzteil:
    Seasonic S12II-430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG GSA - H66N
    Sonstiges:
    Scythe Mine Rev. B

    Standard Verbindungsabbruch + Virenfund

    Hi Leute !

    Ich benötige eure Hilfe, anscheinend habe ich mir einen Virus eingefangen, dieser beendet anscheinend auch meine Verbindung zum Internet.

    Seit nun 2 Tagen habe ich sehr oft Verbindungsabbrüche der Internetverbindung (häufig schon nach wenigen Minuten).
    Nach dem Verbindungsabbruch kann ich die DFÜ Verbindung nicht reaktivieren. Ich habe zwar unten rechts im Tray noch das
    Icon, wähle ich aber über Rechtsklick z.B. "Status" "Trennen" oder sonstiges an passiert überhaupt nichts, lediglich bei "Status"
    wird für einen minimalen Sekundenbruchteil das Fenster geöffnet und schließt sich sofort wieder.

    Ein "Reaktivieren" der Internetleitung funktioniert nur über einen Systemneustart.

    Was noch komisch ist, sobald die Internetverbindung getrennt ist funktioniert meine Soundkarte nichtmehr. Klicke ich auf "Lautstärkeregelung"
    erscheint eine Fehlermeldung, dass kein aktiver Mixer verfügbar ist. Starte ich Winamp, bekomme ich eine ähnliche Fehlermeldung (Link zum Screenshot weiter unten)

    Darauf hin habe ich erstmal im Task Manager nach unbekannten Prozessen gesucht aber nichts gefunden. (Link zum Screenshot weiter unten)

    Also schnell die neuste Virendefinition von Antivir heruntergeladen und mal komplett das System scannen lassen (mache ich sonst auch 1 mal im Monat).
    Nach kurzer Zeit hieß es dann auch schon "Achtung Fund! Enthält Signatur des Droppers DR/Obfuscated.EN.132" also löschen ausgewählt und vor der Aktion in Quarantäne kopiert.

    Leider ist das Problem immernoch nicht behoben und die Internetverbindung kappt immernoch, wisst Ihr vielleicht Rat? Es ist sehr nervig... allein für diesen Post waren 3 Reboots nötig...



    Hier die Screens:

    Soundkarten Fehler: http://img134.imageshack.us/img134/3439/fehler1pf1.png

    Taskmanager: http://img451.imageshack.us/img451/34/tasksgg0.png

    Virenfund: http://img516.imageshack.us/img516/2430/fund1pz5.png

  2. Standard

    Hallo tsu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verbindungsabbruch + Virenfund #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bilder unter "Erweitert" anhängen (hier mal ne Ausnahme wegen den Verbindungsabbrüchen)...

    Wie sieht es bei Dir mit Firewall/Router und Browser aus? Lasse AdAware laufen, dann kriegst Du den Keylogger (dieses Ding mit Hotkey) weg.

  4. Verbindungsabbruch + Virenfund #3
    tsu
    tsu ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von tsu

    Mein System
    tsu's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+
    Mainboard:
    Foxconn C51XEM2AA
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 MDT, PC6400/800
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ + 160 GB Samsung Spinpoint (Extern @ 5400)
    Grafikkarte:
    EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    22" Acer AL2216W
    Gehäuse:
    Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
    Netzteil:
    Seasonic S12II-430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG GSA - H66N
    Sonstiges:
    Scythe Mine Rev. B

    Standard

    Ad Aware läuft gerade durch, Browser benutze ich Firefox (Version 2.0.0.4).

    Firewall habe ich nicht wirklich laufen, lediglich diesen AntiVir Guard. Router gibts nicht, hänge über einen Switch direkt am Modem.

  5. Verbindungsabbruch + Virenfund #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Eine Firewall brauchst Du unbedingt, selbst wenn es die windowsinterne Krücke ist! Besser wäre z.B. ZoneAlarm (kostenlos).
    Natürlich wäre ein Router immer empfehlenswert, der schützt besser vor Angriffen von Außen und kümmert sich um die Internetverbindung, DFÜ-Netzwerk wird nicht mehr benötigt.

  6. Verbindungsabbruch + Virenfund #5
    tsu
    tsu ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von tsu

    Mein System
    tsu's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+
    Mainboard:
    Foxconn C51XEM2AA
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 MDT, PC6400/800
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ + 160 GB Samsung Spinpoint (Extern @ 5400)
    Grafikkarte:
    EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    22" Acer AL2216W
    Gehäuse:
    Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
    Netzteil:
    Seasonic S12II-430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG GSA - H66N
    Sonstiges:
    Scythe Mine Rev. B

    Standard

    Ist Zonealarm die beste kostenlose Firewall? Werde ich mir umgehend besorgen.

    Ad-Aware ist mittlerweile durchgelaufen und hat 30 Einträge gelöscht. (Mache ich normal auch einmal die Woche).

    Jetzt lasse ich noch HiJackThis durchlaufen, bissher kein Verbindungsabbruch aber wer weiß wie lang das noch anhält...
    Die Einträge sind soweit alle OK. *** EDIT *** Ich hab die Firewall jetzt am laufen und die ersten beiden ungewöhnlichen Sicherheitsmeldungen bekommen: "Die Firewall hat gesperrt Internet-Zugriff auf Ihren Computer (TCP Port 135) von 80.171.50.1 (TCP PORT 2407) (TCP-Flags: S). Das gleich 2 mal.


Verbindungsabbruch + Virenfund

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

obfuscated.en 132

obfuscated en 132

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.