Win2k <---> Win95 Netzwerk

Diskutiere Win2k <---> Win95 Netzwerk im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Sers. Auf einem Rechner ist Win2k auf den anderen Win95 installiert. Beide stecken in einem Router, alle Netzwerkeinstellungen sind gemacht, Ordner freigegeben etc., doch die ...



 
  1. Win2k <---> Win95 Netzwerk #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Sers.
    Auf einem Rechner ist Win2k auf den anderen Win95 installiert. Beide stecken in einem Router, alle Netzwerkeinstellungen sind gemacht, Ordner freigegeben etc., doch die zwei finden sich nicht. Woran könnte das liegen ?
    Kann es sein, dass Microsoft vergessen hat irgendwelche Netzwerk DLLs von Win2k abwärt kompatibel zu machen oder umgekehrt oder gibt es vielleicht sonst noch was zu beachten ?
    Danke für die Hilfe schonmal im vorweg...
    Sers.

  2. Standard

    Hallo tech0r,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win2k <---> Win95 Netzwerk #2
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..hmm?&#33;

    ..ich kann mich "dunkel" drann erinnern, das das mit einem geänderten TCP/IP Protocoll und WINSOCK zu tun hat..ich glaub´da gab´s/gibt´s nen Patch auf der Kleinweich HP&#33;
    ...vielleicht weiss ja noch jemand anderes hier auf dem board besser bescheid ?&#33; :8

    ..die Zeiten von Win95 sind schon sooooo lange her :ac


    ..mfg, Garfield

  4. Win2k <---> Win95 Netzwerk #3
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    du musst den benutzer gast freigeben bei Win 2000 musst auf beiden rechnern das Protokoll Netbui installieren TCP/IP haste ja schon installiert u.s.w

    http://www.windows-netzwerke.de/netzwerkwin9598me.htm
    da kannste es dir genau durch lesen

  5. Win2k <---> Win95 Netzwerk #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Kleiner Auszug zum Thema gast-Konto aus der c&#39;t 10/2000:
    Wem die Benutzerverwaltung zu umständlich und Sicherheit in seinem Netz egal ist, der kann alternativ auch das Gastkonto unter Windows 2000 aktivieren. Aus Sicherheitsgründen ist es nach der Installation gesperrt. Sobald man die Sperre aufhebt (nur mit der Benutzerverwaltung in der Computerverwaltung), sind Zugriffe auf für ‘Jeder’ freigegebene Verzeichnisse möglich, auch ohne dass ein passender Benutzer definiert ist. (Die gängigen Clients probieren es schlichtweg als Gast, wenn mit dem aktuellen Benutzernamen der Zugriff scheitert.)
    Der Zugriff als Gast hat aber einen Haken: Gibt man etwa einen Ordner auf dem Desktop eines Rechners frei und liegt NTFS als Dateisystem darunter, dann klappt zwar der Zugriff auf die Freigabe, nicht aber der auf die Dateien. Von sich aus räumt Windows 2000 solchen Verzeichnissen nämlich nur beschränkte Rechte ein: Der Eigentümer darf alles, alle anderen dürfen nichts. Man müsste bei einer Freigabe für Gäste also die NTFS-Rechte noch entsprechend setzen. Letztlich ist es wohl doch besser, Benutzer einzurichten

  6. Win2k <---> Win95 Netzwerk #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kewl &#33;
    Vielen Dank. Es funktioniert wunderbar &#33;&#33;&#33;


Win2k <---> Win95 Netzwerk

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.