WinXP <-> Win98 = 20% auslastung!

Diskutiere WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; also, folgendes problem: 2 Rechner: der eine mit WinXP pro SP2 (deaktivierte firewall), AMD XP 1700+, 512MB ram blablabla. der zweite hat Win98 SE, SP1.5, ...



 
  1. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard WinXP <-> Win98 = 20% auslastung!

    also, folgendes problem:
    2 Rechner:
    der eine mit WinXP pro SP2 (deaktivierte firewall), AMD XP 1700+, 512MB ram blablabla.
    der zweite hat Win98 SE, SP1.5, AMD K6 (450MHz), 220MB Ram etc.
    beide verfügen über DIE GLEICHE 100MBit-ethernet-karte

    das netz klappt wunderbar! DHCP, Gateway, pings, surfen und daten austauschen ist alles kein problem.
    nur eines stört mich: dass der alte PC maximal 20Mbit/sec durchschaufeln kann. das ist natürlich nicht so befriedigend, wenn man das ding als MP3-Datenbank verwenden will.

    WO KÖNNTE DAS PROBLEM LIEGEN? unter Linux konnte ich's noch nicht ausprobieren - hab noch etwas probleme mit SMB-freigaben... aber es liegt auf jeden fall am Win98 - denn nach einigen tests konnte ich feststellen, dass es WIRKLICH nur der alte PC sein kann, der nur 20MB/sec schaufeln kann!

    hab schon einige patches installiert - mit der folge, dass das ding jetzt nicht mehr herunterfahren kann (freeze beim "PC wird heruntergefahren")
    nochmal neu aufsetzen, dazu hab ich keine grosse lust - das ding is sowieso erst 2 tage jung.


    ich bin offen für alles! könnte es an der hardware liegen? (wohl kaum, denn PC-intern kann ich deutlich mehr daten durch den bus schaufeln). die netzwerkkarte kanns nicht sein, hab die auch schon ausgetauscht. es bleibt bei 20MB/sec.

  2. Standard

    Hallo Bushman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Bushman
    beide verfügen über DIE GLEICHE 100MBit-ethernet-karte
    die netzwerkkarte kanns nicht sein, hab die auch schon ausgetauscht. es bleibt bei 20MB/sec.
    [/QUOTE]

    UND, was erwartest Du...??? 100 MEGA-BYTE ???....das wird nicht gehen. Bei 20 MB in der Sek. hast Du schon Fullduplex auf beiden Karten......mehr wird "nur" mit Gigabit gehen......

    Dein "Rechenfehler" liegt darin, das Du die 100 MEGABIT mit 100 MEGABYTE verwechselst....ODER..??....;-) ....

    MfG
    Fetter IT

  4. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dein "Rechenfehler" liegt darin, das Du die 100 MEGABIT mit 100 MEGABYTE verwechselst....ODER..??....;-)
    Ich denke mal, du hast Dich verrechnet. Er sagte nämlich 20MBIT und nicht 20MBYTE.


    aber es liegt auf jeden fall am Win98
    Liegt nicht am Windows, sondern am Rechner. Gerade die "Billigkarten" (mit Realtec-Chip usw.) wälzen den kompletten Datenverkehr auf die CPU ab, dadurch wird es auf älteren Rechnern langsamer. Mit einer teureren aktiven Karte (nimmt der CPU die Arbeit ab, wie z.B. mit Intel-Chip) würdest Du bestimmt höhere Datenraten erzielen. Mein alter Rechner (233MMX) kommt auch nur auf diese Geschwindigkeit. Realtek soll natürlich wegen dem Ausdruck "Billigkarte" nicht schlecht sein, verwende auch nur Realtek...

    Am verwendeten Win98 kann es auch nicht liegen, ich komme mit meinem "Hauptrechner" (siehe Sig., Netzwerkkarte ist eine Realtek 8101L OnBoard) auf ne Übertragungsrate von 10,5MByte/s (nicht MBit!!!) zu meinem Notebook (Toshiba SM30-841, Pentium-M1.5, 512MB, Centrino-Kram, LAN Intel Pro 100VE, Win98SE).

  5. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmmm... du meinst also, dass es an der karte sein kann? ist in der tat eine realtec.
    mir ist natürlich bewusst, dass ich unter windows kaum über 80Mbit/sec durchschaufeln kann. allerdings besteht doch ein markanter unterschied zwischen 80Mbit und 20Mbit. (falls ich in meinem ersten eintrag irgendwo von MByte oder MB gesprochen habe, tut es mir leid, ich meinte natürlich MBit.)

    also, ich mach mal jetzt ein experiment mit einer giga-LAN-karte... allerdings is das auch nur so ein billig-teil von planet könnte also auch nicht unbedingt viel bringen...
    grumel...

    da will man sich mal EINMAL einen kleinen server zusammenschrauben, der nicht viel kosten soll - und dann hat man damit nur probleme :/ ich weiss gar nicht, wie das früher vor 10 jahren war, als ein geschäft ein netzwerk einrichten wollte... *schauder*

  6. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Mit Deinen 80MBit unter Windows ist ein guter Wert, die restlichen 20MBit bis zur theoretischen 100MBit sind Overhead (Daten zur Fehlerüberprüfung, Verwaltung usw.).

  7. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich weiss! doofes TCP/IP-protokoll...

    verdammt... probleme über probleme - hab mal eine GigaBit-Karte von planet reingepfeffert. Win98 erkennt nichtmal, dass da ne neue hardware drinne steckt. weder im gerätemanager, noch bei hardware unter systemsteuerung habe ich die möglichkeit, da was zu basteln.
    auch wenn ich den treiber direkt ab diskette lese, er will nichts passendes dazu finden.
    mist. mist mist mist mist mist.

    naja, ich werd mal weiter etwas rumbasteln. hätte das ding einfach gerne als file-server zur LAN morgen mitgenommen

  8. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Vielleicht ist die Karte (bzw. PCI-Revision der Karte) zu neu für den alten Rechner? Habe selber mal bei meinem Vater versucht, in seinem Pentium200 (sogar noch im Baby-AT-Format) eine USB2.0-Karte zu installieren (ist ja auch sowas "Neumodisches" wie GB-LAN). Diese wurde auch nicht mal erkannt geschweige denn vom Bios angesprochen. Einfach so, als ob da nichts im PCI-Slot stecken würden (natürlich auch alle Slots durchprobiert).

  9. WinXP <-> Win98 = 20% auslastung! #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    oki, ich konnte das problem nicht lösen. ich denk mal, dass man es nichtmal lösen KANN.
    aber als DHCP//Mail-//FTP-//Web-//Emule-Server reicht die sache doch noch aus. das braucht ja alles net viel leistung.


WinXP <-> Win98 = 20% auslastung!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

windows wlan 20% auslastung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.