wlan konfigurieren

Diskutiere wlan konfigurieren im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hi, ein freund von mir hat dsl mit w-lan bei der telecom bestellt, und das sinus 154 dsl basic se bekommen. es ist alles angeschlossen, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. wlan konfigurieren #1
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard wlan konfigurieren

    hi,
    ein freund von mir hat dsl mit w-lan bei der telecom bestellt, und das sinus 154 dsl basic se bekommen. es ist alles angeschlossen, aber das problem liegt bei der konfiguration...
    es soll so sicher sein, wie möglich, aber man soll halt noch ins internet kommen ;)
    ich hab leider von wlan keine ahnung und währe desshalb über informationen und tips sehr erfreut...
    danke schonmal im vorraus.

  2. Standard

    Hallo dread,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wlan konfigurieren #2
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi,

    DHCP deaktivieren, SSID Broadcasting deaktivieren!

    MAC-Adresse Filterung sowie WEP(64/128 bit) / WAP aktivieren, das wars. Ansonsten wenn noch Fragen? Dann einfach nur fragen!

  4. wlan konfigurieren #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    also schwerer als ein normales netzwerk ist es eigentlich nicht. ausser von MAC filter WEP und WAP. Wie oben schon gesagt schalt den DHCP aus. Somit musst du bei den PCs oder Notebooks noch die IP manuell konfigurieren. Hoffe du weist wie du dort hin kommst :D. Danach weil SSID Broadcasting dektiviert ist. Musst du den name vom WLAN eingeben. Danach kannst du den Namen kofigurieren und ihm das WEP Passwort zuweisen somit sollte es eigentlich gehen.

  5. wlan konfigurieren #4
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi, hier nochmal die wichtigsten Einstellungen die man vornehmen sollte!
    • voreingestelltes Password / Anmeldung ändern: je mehr Zeichen / je unsinniger desto besser,

    • SSID ändern: hier auch, je unsinniger desto besser,

    • SSID Broadcasting auschalten: bzw. die SSID unsichtbar einstellen,

    • IP des Routers ändern: 192.168.xxx.xxx

    • DHCP ausschalten --> erfordert manuelle Eingabe der IPs bei den einzelnen Clients, egal ob WLAN oder LAN

    • MAC-Filter einschalten: sprich, du trägst hier die MAC-Adressen der zugelassenen Clients, ganz wichtig(!)

    • wenn Fernkonfiguration vorhanden ist, abschalten! Es sei denn du willst deinen Router übers Internet einstellen, macht aber nur selten Sinn!

    • WEP 64/128bit aktivieren: je höher desto besser. Auch die Clients entsprechend einstellen!

    • WPA aktivieren: je nachdem was besser ist. Auch die Clients entsprechend einstellen!


    / edit /

    SSID Broadcasting hinzugefügt.

  6. wlan konfigurieren #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das ist ja eine tolle Anleitung!! Hab auch das besagte Sinus Basic und stehe auch kurz vor der Konfiguration.

    Hier habe ich immer wieder gelesen, man solle den DHCP abschalten und die IP-Adressen mauell vergeben. Warum hat mir aber noch keiner schlüssig erklärt. Vor- und Nachteil DHCP vs. Vor- und Nachteil manuelle Vergabe.

    cu
    Frank

  7. wlan konfigurieren #6
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    @frank

    das ist ein Sicherheitmangel im Netzwerk, vor allem im WLAN, meiner Meinung nach. Klar ist es einfacher und komfortabler, wenn die IP-Adressen vom Router automatisch vergeben werden, sobald sich ein weiterer Client ins Netz einklinkt. Egal ob per WLAN oder Cable-LAN. Nur, wenn man den MAC-Filter nicht aktiviert, läuft man Gefahr, dass die unerwünschten "Auswärtigen" aufgrund von automatischer IP-Vergabe sehr leicht ins WLAN-Netz kommen. Cable-LAN scheidet hier aus, weil die Auswärtigen dazu ja im Raum sein müssen. Man könnte sich ja überlegen, da man ja den MAC-Filter aktiviert, DHCP aktiviert zu lassen, weil es kriegen ja nur die Clients eine IP zugewiesen, die auch im MAC-FIlter eingetragen sind. Ich würde es nicht machen, ich habe es auch deaktiviert, da es ungemein einen beruhigt. Außerdem sucht sich Windows/Linux beim Start einen Wolf nach der IP-Adresse.

  8. wlan konfigurieren #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Danke für die Erklärung!

    kurze Nachfrage: Die Netzwerkkarten der PC's (kabelgebunden) verfügen auch über die MAC-Adresse -- richtig?

    cu
    Frank

  9. wlan konfigurieren #8
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Zitat Zitat von *frank40
    .........kurze Nachfrage: Die Netzwerkkarten der PC's (kabelgebunden) verfügen auch über die MAC-Adresse -- richtig?
    ......
    Nix zu danken. Jede Netzwerkkarte, egal ob PCI, PC-Kard oder USB hat eine weltweit eine eindeutige nichtaustauschbare MAC-Adresse. Hier, Onkel Google weiss noch einiges mehr über MAC-Adressierung. :003-aa: :thumb:


wlan konfigurieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.