WLAN Router mit Moden und Splitter

Diskutiere WLAN Router mit Moden und Splitter im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Zitat von ABD Von der Fritz Box habe ich bisher nur gutes gehört. Wenn ich aber KEINEN Splitter brauche, würden es doch auch simple WLAN ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. WLAN Router mit Moden und Splitter #9
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von ABD Beitrag anzeigen
    Von der Fritz Box habe ich bisher nur gutes gehört. Wenn ich aber KEINEN Splitter brauche, würden es doch auch simple WLAN Router mit Modem für 30-40 tun, oder nicht?
    Ja sowas hab ich von AVM gesucht aber nicht gefunden

    Zitat Zitat von ABD Beitrag anzeigen
    Warum brauche ich eigentlich keinen Splitter? Was macht er mit den Telefondaten? Ignorieren?
    Die Fritz Box hat doch auch Anschlüsse für Telefon. Müsste ich daher dann auch erst ein Kabel vom Telefonausgang des Splitters in die Fritz Box stecken, wenn ich telefonieren will?
    Nicht alle haben Anschlüsse fürs Telefon
    ich weis nicht wie monentan deine Telefonanlage zu hause aussieht ich dachte nach dem was du geschrieben hast das du eine DSL-Anschlus ohne Telefon und telefonierst nur über Handy
    wenn nicht würde ich einen Splitter einbauen. Hier ein schöne erklärung zum Thema Splitter.

    Noch einmal zum Thema Fritzbox:
    ich habe die Fritzbox 7170 (vor 3 Jahren von 1&1 gekriegt) geiles Teil
    braucht nach Test 12W
    In Vergleich zu einem Rechner recht wenig
    Bei mir hängt dran
    2 Analogtelefone (meine Eltern und Oma)
    1 ISDN Telefonanlage (Ich mit Freundin)
    1 USB-Stick (mein alter mit 256 MB Mehr mach keinen Spaß die Box hat nur USB 1.1, für ein paar Office-Daten)
    2 Rechner über LAN
    1 NB über W-Lan
    1 Drucker über LAN (Fritzbox hängt auf den Boden da ist ein USB Drucker recht ungünstig

    Telefoniert haben wir wo wir noch bei 1&1 waren über VoIP (Ging besch..... da wir nur DSL mit 386 kBit haben) und dann war noch unsre alte Nummer über analog allesan der Fritzbox angeschlossen und wir konnten telefonieren über VoIP und analog Festnetz.

    von 1&1 haben wir uns mittlerweile getrennt sind jetzt bei der Telekom mit (Call & Surf Comfort mit ISDN) Fritzbox ist geblieben geht immer noch super ein Highlight wasich gerade Teste ich rufe Meine Fritzbox über VoIP an (hab im Urlaub ein Haus mit DSL) gebe eine Pin ein und die Fritzbox verbindet mich mit meinen Telefonanschluß zu Hause und siehe da ich kann aus denn Ausland kostenlos nach Deuchlantelefonieren und brauch nicht teuer über Handy anrufen.

    Fazit: die Fritzbox spart mir die Telefonanlage und ich habe alles in einem Gerät bequem von PC aus zu kofigurieren.

    Wenn ich das Teil jezt noch zum Downloaden Großer Dateien aus den Internet abrichten könnte wäre es Perfekt aber daerde ich mir doch nen Rechner hinstellen müssen

  2. Standard

    Hallo ABD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WLAN Router mit Moden und Splitter #10
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Soo ein Schwachfug!

    Erstmal würde ich gerne Wissen, wie man bitte ein DSL Modem ohne Splitter anschließt... Das passt von den Kabel her gar nicht und ich glaube auch nicht dass es da etwas gibt. Wenn man die Kabel direkt auflegt kann man das sicher machen, ich würde es nicht tun.

    Andere Sache:
    Router mit Modem und integrierter BBAE (Splitter). Splitter neigen dazu einfach mal den Geist aufzugeben (******* im Telefon, DSL bricht ab, Telebumm Techniker sagte mir dass das wohl bei 50% aller Kunden nach 3-4 Jahren zu einem defekt kommt), wenn du dann also ein Router mit Modem und Splitter hast darfste das dann komplett tauschen, während der Splitter kostenlos von der Telekom kommt...

    mfG
    Iopodx

  4. WLAN Router mit Moden und Splitter #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx Beitrag anzeigen
    Soo ein Schwachfug!

    Erstmal würde ich gerne Wissen, wie man bitte ein DSL Modem ohne Splitter anschließt... Das passt von den Kabel her gar nicht und ich glaube auch nicht dass es da etwas gibt. Wenn man die Kabel direkt auflegt kann man das sicher machen, ich würde es nicht tun.

    Andere Sache:
    Router mit Modem und integrierter BBAE (Splitter). Splitter neigen dazu einfach mal den Geist aufzugeben (******* im Telefon, DSL bricht ab, Telebumm Techniker sagte mir dass das wohl bei 50% aller Kunden nach 3-4 Jahren zu einem defekt kommt), wenn du dann also ein Router mit Modem und Splitter hast darfste das dann komplett tauschen, während der Splitter kostenlos von der Telekom kommt...

    mfG
    Iopodx
    doch, das geht

    bei der Fritzbox liegt ein Adapter bei für RJ45 auf TAE-Dose -> Lieferumfang -> rechts unten <- mit bei. ( zumindest bei den mit Telefonoption )

    den Splitter benötigst Du nur, wenn Du Telefon und DSL trennen willst oder musst - es gibt mittlerweile auch reine DSL-Anschlüsse - ohne Telefon-Option.
    Dabei braucht dann kein Signal "gesplittet" werden.
    11 bietet dies zB an und schaltet dir die Telefonoption über VoIP ...

  5. WLAN Router mit Moden und Splitter #12
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx Beitrag anzeigen
    Erstmal würde ich gerne Wissen, wie man bitte ein DSL Modem ohne Splitter anschließt... Das passt von den Kabel her gar nicht und ich glaube auch nicht dass es da etwas gibt. Wenn man die Kabel direkt auflegt kann man das sicher machen, ich würde es nicht tun.
    hast du schon mal versucht einfach nen RJ 11 Stecker in ne RJ 45 Buchse zu stecken???

    das passt!!!

    und ormal sind bei der Telefonleitung die 2 mittleren Kabel belegt und das selbe gilt für die DSL-Leitung.
    Der Adapter bei der Fritzbox legt dieTelefonleitung auf die 2 äuseren Adern so Das alles durch ein Netzwerkkabel passt (2 Leitungspaare bleiben unbelegt)

    So ein Splitter ist ja nur ne Frequensweiche warum solte man ihn nicht einfach weglassen können wenn man die ein Frequenz nicht nutzt?

    Über die Ausfallhäufigkeit hab ich noch nie was gehört (hab mich damit auch nicht beschäftigt).

    ansonsten bin ich auch der Meinung das man das klein Kästchen durchaus dazwichen stecken kann.

  6. WLAN Router mit Moden und Splitter #13
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Gibt es auch noch andere, günstigere Alternativen zur Fritz Box, wenn es um USB-Anschlüsse geht? Vielleicht sogar doch Lösungen OHNE Modem.
    Dann verwende ich einfach den O² DSL Splitter/Modem/Router als Uplink zum WLAN Router, den ich hier suche


WLAN Router mit Moden und Splitter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wlan router mit splitter

wlan router mit modem und splitter
router splitter integriert
wlan router splitter
wlan router modem splitter
wlan router splitter integriert
wlan router mit splitter und modem
wlan router inklusive splitter
wlan router und splitter
splitter wlan router
wlan router an splitter
fritz box wlan 3170 splitter integriert
fritz 7270 splitter integriert
wlan router mit splitter test
wlan box mit splitter
w lan router mit splitter
splitter im modem integriert
wlan router modem mit splitter
wlan router splitter isdn
router mit splitter integriert
wlan router telefon splitter
wlan router splitter test
splitter router w lan

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.