WLAN unerklärlich

Diskutiere WLAN unerklärlich im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Allerseits. Ich soll einem Freund WLAN ind Internet installieren. Das habe ich schon bei Anderen einige Male gemacht, aber jetzt bin ich am Verzweifeln. ...



 
  1. WLAN unerklärlich #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard WLAN unerklärlich

    Hallo Allerseits.

    Ich soll einem Freund WLAN ind Internet installieren.
    Das habe ich schon bei Anderen einige Male gemacht, aber jetzt bin ich am Verzweifeln.

    Fakten:
    Es handelt sich um einen sehr alten PC, ich glaube erster Aldi-PC.
    Ursprünglich war Win98 drauf. Nach Problemen wurde Win 200 darüber installiert.
    Jetzt muß beim Starten im Bootmenue bzw. Bootloader zwischen Windows und Windows 2000 gewählt werden. das alte Windows ist nicht mehr auf der Platte. Ich habe aber keine Lust den ganzen alte Kram zu entrümpeln.

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Belkin PCI-Wlan-Karte gekauft und installiert. Richtig, zuerst Software denn Hatdware.
    Belkin und ich glaube auch Win 2000 können nur WEP.
    Also Router, bereits vorhanden und läuft gut mit einem anderen PC im gleichen Raum, von WPA auf WEP gestellt.
    Netzwerk wird von der Belkin Karte erkannt.
    Signal exzelent, alle Balken grün un am WLAN-Symbol in der Taskleiste werden 54 BBit/s angezeigt.
    Aber:
    Das sowohl die Verbindungsstrecke von PC zu Modem als auch von Modem zu Internet ist rot mit jeweils einem gelben Dreieck.
    Internet und e-Mail funktionieren natürlich nicht.

    Habe so ziemlich alles was mir einfällt versucht.
    Bei ausgeschalteter Authentifizierung, also unverschlüsselt, kann man ins Internet die gelben Dreiecke PC-Modem-INet sind aber komischerweise immer noch da.
    Der Zyxel-Stick vom anderen PC wird erst garnicht erkannt.
    Mit dem heruntergeladenen MacAffee WLAN-Tool für ältere Betriebssystem das gleiche Problem wie mit der Belkin eigenen Software.

    Kann mir jemand helfen? Fällt Euch was ein?

    Schönen Gruß
    Brueti.

  2. Standard

    Hallo Brueti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WLAN unerklärlich #2
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zu den Fakten, geh in die C:\Boot.ini und lösche die Zeile von Win98 raus oder setz das timeout auf 0 und als default die Partition mit W2k, das sollte dann so aussehen:
    Code:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows 200 Professional" /[...]
    Die WPA-Fähigkeit hängt von der Karte und deren Treibern ab, nicht von W2k. Also sollte WPA funktionieren, schreib mal welchen Accesspoint und welche WLAN-Karte du genau installiert hast.

    Stimmt es dass der Router die Verbindung ins Internet aufbaut?
    Falls ja, dann haben die Verbindungen auf dem PC zu Modem und Internet nichts verloren.

    /edit:
    Anscheinend haben mehrere Leute Probleme mit Belkin WLAN-Karten.

    Versuch mal das:
    - Software und Treiber der Karte deinstallieren, Karte ausbauen.
    - Rechner neu starten.
    - Software installieren.
    - Rechner ausschalten
    - Karte wieder einbauen.
    - Rechner wieder einschalten.

    link

  4. WLAN unerklärlich #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von meister Beitrag anzeigen
    Zu den Fakten, geh in die C:\Boot.ini und lösche die Zeile von Win98 raus oder setz das timeout auf 0 und als default die Partition mit W2k, das sollte dann so aussehen:
    Code:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows 200 Professional" /[...]
    Die WPA-Fähigkeit hängt von der Karte und deren Treibern ab, nicht von W2k. Also sollte WPA funktionieren, schreib mal welchen Accesspoint und welche WLAN-Karte du genau installiert hast.

    Stimmt es dass der Router die Verbindung ins Internet aufbaut?
    Falls ja, dann haben die Verbindungen auf dem PC zu Modem und Internet nichts verloren.

    /edit:
    Anscheinend haben mehrere Leute Probleme mit Belkin WLAN-Karten.

    Versuch mal das:
    - Software und Treiber der Karte deinstallieren, Karte ausbauen.
    - Rechner neu starten.
    - Software installieren.
    - Rechner ausschalten
    - Karte wieder einbauen.
    - Rechner wieder einschalten.

    link
    Hi Meister.

    Als Router dient der Arcor WLAN 200.
    Das mit Win98, timeout auf 0 und Partition mit W2k ist für mich zu kompliziert.
    Mein Kumpel nutzt Win 2000. W2k, was ist das?
    Entschuldige bin noch unerfahren.

    Das mit Software und Treiber der Karte deinstallieren, Karte ausbauen, Rechner neu starten, hab ich schon gemacht.
    Keine Änderung, leider.

    Danke für Deine Hilfe.
    Ich werde versuchen diese Schritte in der Boot.ini nachzuvollziehen.
    kann man da viel kaput machen?

    Gruß Brueti.

  5. WLAN unerklärlich #4
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    W2k ist nur ne Abkürzung für Windows 2000.
    Alternativ kannst du auch rechtsklick Arbeitspaltz -> Eigenschaften,
    Reiter Erweitert, dort unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen gehen
    und dann bei Systemstart Windows 2000 auswählen und das Häkchen bei Anzeigedauer wegnehmen.

    Was dein WLAN angeht habe ich jetzt leider nichts gefunden, aber versuch mal ne PCI-Karte von einem anderen Hersteller, anscheinend schafft die Belkin es nicht die Daten so zu verschlüsseln dass das der Router auch versteht. (Ok, darauf bist du auch sicher selbst gekommen.)

  6. WLAN unerklärlich #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von meister Beitrag anzeigen
    W2k ist nur ne Abkürzung für Windows 2000.
    Alternativ kannst du auch rechtsklick Arbeitspaltz -> Eigenschaften,
    Reiter Erweitert, dort unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen gehen
    und dann bei Systemstart Windows 2000 auswählen und das Häkchen bei Anzeigedauer wegnehmen.
    Das ist für mich mit weniger Hemmschwellen verbunden.
    Werde ich nächste Woche machen. Kumpel ist Schifahren.

    Danke Meister.

  7. WLAN unerklärlich #6
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Hallo

    Sieht mir mach einem Problem mit der IP Adresse
    geh mal auf IP automatisch beziehen falls der Router DHCP hat

  8. WLAN unerklärlich #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Einstein Beitrag anzeigen
    Hallo

    Sieht mir mach einem Problem mit der IP Adresse
    geh mal auf IP automatisch beziehen falls der Router DHCP hat
    Danke Einstein,

    aber der Router ist die ganze Zeit auf IP automatisch vergeben eingestellt.
    Feste IP habe ich noch nicht versucht.

    Ich werde es voraussichtlich auch nicht machen.
    Habe die Achnauze voll mit dem alten Gerümpel.

    Mein Kunpel soll sich was neues kaufen oder eben nur mit einem PC Mailen.

    Gruß Brueti.

  9. WLAN unerklärlich #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Allerseits.

    Ich mach da nicht weiter.
    Danke Euch allen für die Hilfe.

    Schönen Gruß :hello:

    Brueti.


WLAN unerklärlich

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.