8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte

Diskutiere 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; ASUS stellte auf einer CeBIT-Vorschau in München eine GeForce 8800 GTX mit einer vorbefüllten Wasserkühlung aus dem Hause Thermaltake in Form einer zusätzlichen Steckkarte vor. ...



 
  1. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #1
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte

    ASUS stellte auf einer CeBIT-Vorschau in München eine GeForce 8800 GTX mit einer vorbefüllten Wasserkühlung aus dem Hause Thermaltake in Form einer zusätzlichen Steckkarte vor.
    Die Wasserkühlung wird nicht über das Mainboard, sondern direkt über das Netzteil mit Strom versorgt und passt in einen PCI-Slot. Beide rund 30 cm langen Karten verfügen über einen Lüfter und belegen zusammen vier Steckplätze.

    Die "EN8800 GTX AquaTank", so heißt diese Kartenkombination, wird mit einer Befüllung ausgeliefert, die ein Nachfüllen erst nach 10.000 Stunden Betrieb notwendig werden lässt, da spezielle Schläuche für eine geringe Verdunstung der Flüssigkeit sorgen sollen.

    Leider macht ASUS keine genauen Angaben zu den Taktraten. Man erwähnte lediglich, dass die Karte 11 Prozent schneller laufen und dabei 12° Celsius kühler bleiben soll als das Referenzdesign von Nvidia.

    Die AquaTank soll in einer limitierten Auflage von Weltweit 1.000 Stück, zusammen mit den beiden Spielen Ghost Recon und GT1 Racing, im März dieses Jahres auf den Markt kommen und voraussichtlich 600 bis 700 Euro kosten.


  2. Standard

    Hallo Captain Future,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wenn diese kleine Wasserkühlung genauso ein Mist ist, wie die Toxic von Sapphire, ist es eine klare Fehlkonstruktion. Aber warten wir mal erste Tests zu der Karte ab ;)

  4. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #3
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    wow sieht echt hammer aus, nur wer braucht soviel power?
    bis man mehr power braucht, gibt es genug karten die halb soviel kosten als die Aqua Tank karte.
    Für Enthusiasten mit einem 30" bidlschirm sicherlich intressant.
    mfg

  5. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #4
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    2mal sli und dann so ein mosnter kühler ^^ irgenwie gehts in sehr verschiedene richtungen...

  6. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Da wüsste ich schon nicht mehr wohin mit der WaKü, da nur ein Slotblech frei ist. Aber ein Zocker braucht bis auf GraKa und X-LoFi eh nichts...
    Nur würde dann statt der WaKü-Karte eine zweite GraKa mehr Sinn machern, zumindest wenn man genug Geld über hat und jedes FPS (auch wenn es schon mehr als nicht mehr sichtbare 80 FPS sind) braucht...

  7. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #6
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Und da, wozu auch immer, auf der Karte auch noch ein Propeller ist muss der Slot dazwischen Frei bleiben damit sie Luft hat.
    Ich glaube das ist eher was für "Hauptsachehabenwill" Freaks.

  8. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Eher für Newbies die einfach nur eine Wasserkühlung wollen.

    Bin mir sicher das ein gescheiter Luftkühler mehr Leistung bringt und genauso leise ist wie dieser olle Radiallüfter.

  9. 8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte #8
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Ich denke auch abgesehen davon, dass noch 2 Slots belegt werden macht das wenig Sinn, die Mehrleistung der Wärmeabfuhr und Lautstärke wird sich kaum oder nur minimal verbessern, aber man muss sich ja was einfallen lassen.


8800 GTX mit Wasserkühlung auf zusätzlicherer Steckkarte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.