AMD kauf ATI!!!!

Diskutiere AMD kauf ATI!!!! im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; AMD schluckt ATI Der Mikroprozessoren-Hersteller AMD kauft den Grafikchip-Spezialisten ATI Technologies für 5,4 Milliarden Dollar. Damit verstärkt der schärfste Konkurrent von Branchenprimus Intel sein Geschäft ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. AMD kauf ATI!!!! #1
    Senior Mitglied Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard AMD kauf ATI!!!!

    AMD schluckt ATI

    Der Mikroprozessoren-Hersteller AMD kauft den Grafikchip-Spezialisten ATI Technologies für 5,4 Milliarden Dollar. Damit verstärkt der schärfste Konkurrent von Branchenprimus Intel sein Geschäft in den Märkten Grafik, Chipsets und Verbraucherelektronik.


    New York - Die ATI-Aktionäre sowie Kartellwächter müssen der Übernahme noch zustimmen. AMD erwartet, dass die Akquisition von ATI im kommenden Jahr das Ergebnis vor Sonderkosten leicht positiv beeinflussen wird. 2008 dürfte dieser Schritt das AMD-Ergebnis dann deutlich beflügeln.



    AMD
    AMD-Produktion: Angriff auf Branchenprimus Intel
    Bis Ende nächsten Jahres rechnet AMD damit, seine operativen Aufwendungen um etwa 75 Millionen Dollar zu senken. AMD und ATI zusammen würden derzeit nach den Angaben mit 15.000 Beschäftigten einen Jahresumsatz von etwa 7,3 Milliarden Dollar erzielen.

    AMD will alle ausstehenden ATI für 4,2 Milliarden Dollar in bar sowie 57 Millionen AMD-Aktien kaufen. Auf Grundlage des Freitags-Schlusspreises der AMD-Aktie von 18,26 Dollar wird der ATI-Titel damit mit 20,47 Dollar bewertet. Davon zahle der Computerchip-Hersteller 16,40 Dollar in bar und 0,22 Dollar in eigenen Aktien. AMD plant, auch Schulden zu machen, um den Baranteil der ATI-Übernahme zu finanzieren. Die US-Gesellschaft erhielt nach eigenen Angaben eine Kreditzusage über 2,5 Milliarden Dollar von Morgan Stanley Senior Funding.

    ATI Technologies stellt unter anderem Grafik-Chips, Chips für PC-Plattformen und Apple-Computer sowie digitale Medienanwendungen her. Im vergangenen Jahr setzten die Kanadier 2,2 Milliarden US-Dollar um. In Amerika, Europa und Asien beschäftigt ATI nach den Angaben etwa 4000 Menschen.

    Der weltgrößte Softwareanbieter Microsoft äußerte sich positiv zu der geplanten Milliarden-Übernahme. Microsoft plant, bald sein neues Betriebssystem "Windows Vista" auf den Markt zu bringen. "Wir sind begeistert angesichts des Potentials, das gemeinsame Produkte von AMD und ATI haben können, um unseren Kunden das 'Vista'-Erlebnis noch näher zu bringen", sagte Microsoft-Manager Jim Allchin.

    tim/dpa-AFX



    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,428193,00.html

  2. Standard

    Hallo SuperGollom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD kauf ATI!!!! #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Oh man, hoffentlich geht das gut...

  4. AMD kauf ATI!!!! #3
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    die vorstellung gefällt mir einerseits ja ganz gut aber auf der anderen seite
    war ich jetzt mit dem RS482 chipsatz ganz zufrieden.
    wieder ein stückchen vielfalt weniger auf dem markt

    lasst uns mal das beste hoffen ;)

  5. AMD kauf ATI!!!! #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Eigentlich wird die Sache ja schon z.B. bei P3D genug durchgekaut...

    Ich seh das Ganze sehr positiv - endlich besteht ne echte Chance, das "Wintel-Kartell" aufzubrechen, denn Nvidia/ULI bleibt ja voraussichtlich weiterhin AMD-Partner und AMD und Nvidia sind ja nich gerade dafür bekannt, alternative Betriebssysteme abzulehnen...
    Intel könnte so recht schnell ziemlich alleine dastehen...
    Darum verwundert mich auch die Reaktion aus Redmond schon etwas - sollte das etwa schon Galgenhumor sein

  6. AMD kauf ATI!!!! #5
    Volles Mitglied Avatar von ebola

    Mein System
    ebola's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4600+ @standard
    Mainboard:
    Asus A8N32-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2GB TakeMS @standard
    Festplatte:
    2x Samsung 200GB SATA 2
    Grafikkarte:
    PoV 7900GTX @standard
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Benq FP 991
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    BeQuiet P6-Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Prof. x64
    Laufwerke:
    Plextor PX712 SA

    Standard

    Ich finde diese Übernahme garnicht gut.
    Ich hoffe nur das in Zukunft Nvidia immernoch Chipsätze für AMD in der High End klasse fertigen wird.
    ATI hat da ja überhaupt kein Eisen im Feuer,welches dem NForce 4 und 5 das wasser reichen könnte.

  7. AMD kauf ATI!!!! #6
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    ATI hat da ja überhaupt kein Eisen im Feuer,welches dem NForce 4 und 5 das wasser reichen könnte.
    Na ja, da gehen die Meinungen wohl auseinder. Oder weißt du da was was ich nicht weiß??

  8. AMD kauf ATI!!!! #7
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Darum verwundert mich auch die Reaktion aus Redmond schon etwas - sollte das etwa schon Galgenhumor sein
    Was war denn die Reaktion

  9. AMD kauf ATI!!!! #8
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    ... und Intel schluckt NVidia.

    Mal sehen wie sich das ganze entwickelt. Baut ATI jetzt keine Intel Chipsätze mehr? Wäre ja nur gut für NVidia.
    NV wird mit Sicherheit auch weiterhin Chipsätze für AMD fertigen.


AMD kauf ATI!!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.