Das Ende der QWERTZ-Tastatur?

Diskutiere Das Ende der QWERTZ-Tastatur? im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; Will das Unternehmen New Standard Keyboards das Rad neu erfinden? Oder haben die Amis recht, wenn sie meinen, es sei Zeit für Tastaturen, die die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Das Ende der QWERTZ-Tastatur?

    Will das Unternehmen New Standard Keyboards das Rad neu erfinden? Oder haben die Amis recht, wenn sie meinen, es sei Zeit für Tastaturen, die die Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge zeigen?


    Schön bunt aber auch sinnvoll?

    QWERTZ oder QWERTY (auf den englischen Tasturen) ist eine Buchstabenfolge, die wohl die meisten verinnerlicht haben. Irgendwann haben wir gelernt und akzeptiert, dass die Buchstaben auf einer Schreibmaschinen-, respektive Computertastatur in einer Art geordnetem Chaos vorliegen: völlig kreuz und quer, aber zumindest immer gleich.

    Klar, denn natürlich ist die Buchstabenabfolge auf Tastaturen ein etablierter Standard mit nur kleinen Variationen. Warum das so ist, fragt kaum jemand.

    Das Unternehmen New Standard Keyboards pflegt die Aussage, das habe mechanische Gründe: Als die ersten mechanischen Schreibmaschinen entwickelt wurden, habe man die Tastatur so auslegen müssen, dass ein zu schnelles Tippen verhindert würde. Denn ginge es zu schnell, verhakten sich angeblich die Buchstaben miteinander.

    Dafür aber, meinen die Amerikaner, gebe es nun keinen Grund mehr: Die Zeit sei reif für das alphabetische Keyboard.

    Und weil die Kalifornier schon einmal dabei waren, designten sie die ganze Tastatur neu und reduzierten sie auf nur noch 53 Tasten (meist sind bis zu über 100 Tasten üblich). Tippanfängern entgegen komme zudem das ergonomische, den Handflächen zugewandte Tastendesign sowie die farbliche Kennzeichnung der Tastenfelder, die die Orientierung zusätzlich erleichtere.
    Ab April dieses Jahres soll das kleine, handliche Keyboard das Tippen also beschleunigen - zunächst in den USA und Großbritannien für rund 70 Dollar.

    Und im Herbst kommt dann wohl die erste Handy-Tastatur für den PC.

    Quelle: Spiegel.de

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    erinnert mich an tastaturen von Videoschnitt Studio´s die haben auch so bunte tasten ...
    aber die einen anderen zweck erfüllen

    aber sosnt find ich das totaler quatsch

  4. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #3
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    "...dass ein zu schnelles Tippen verhindert würde..."

    so ein blödsinn! die sehr gebräuchlichen Buchstaben wie zb A,S,D,F,... sind so angeordnet, dass sie von der Grundposition beim 10 Finger Sys direkt getippt werden können.

  5. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #4
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Jo, das ist ja auch nur eine Theorie...*gg* Also als ich die News gelesen hab (gibbet ja schon nen Weilchen *g*) wollt ich mich erst aufregen aber dann hab ich gedacht: Was solls, das wird sich eh nicht durchsetzen. Wie auch, das ist absoluter Blödsinn, denn hinter dam Ganzen Buchstabensalat steckt ein System, wie es schon angesprochen wurde.

  6. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Das wird nicht funktionieren!!! Für eine Tastaturrevolution wird wohl keiner offen sein. Viel zu groß wären die Kosten (Ankauf der neuen Tastaturen, Weiterbildung der Mitarbeiter) und der Zeitaufwand.

    Also: Schwachsinn!

  7. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Außerdem wäre das nichts für Zocker: Es gäbe leichte Probleme mit der Standardeinstellung (WSAD) bei den meisten (Baller-)Spielen... Dann müsste man die Spiele immer komplett neu konfigurieren, was bei manchen Spielen (z.B. BF1942) sehr frustrierend sein kann.

  8. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #7
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    seh ich genau so, absoluter mumpitz, ich persönlich finde, dass das ding aussieht wie son kinderspielzeug von fisher-price....und die babyrassel gibts noch dazu...

  9. Das Ende der QWERTZ-Tastatur? #8
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    ich persönlich finde, dass das ding aussieht wie son kinderspielzeug von fisher-price....und die babyrassel gibts noch dazu...
    Naja, farbige Tastaturen haben sich als hilfreich erwiesen, gerade bei den Jüngeren. Also als SPielzeug abstempeln würde ich bunte Keyboards nich


Das Ende der QWERTZ-Tastatur?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Buchstabensalat tastatur

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.