Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an

Diskutiere Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; Der Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an. Der Datenaustausch über den zentralen Knoten DE-CIX habe erstmals die Marke von 20 GBit pro Sekunde überschritten, teilte ...



 
  1. Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an #1
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Der Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an. Der Datenaustausch über den zentralen Knoten DE-CIX habe erstmals die Marke von 20 GBit pro Sekunde überschritten, teilte der Verband der deutschen Internetwirtschaft, Eco Forum, als Betreiber des "Deutscher Commercial Internet Exchange" mit.

    Das entspreche mehr als 100 Milliarden Textseiten im DIN A4-Format, die täglich durch die Datenleitungen der Firmen Interxion und Telecity laufen, in denen der Knoten untergebracht ist. "Damit setzt sich der Trend fort, dass sich alle 14 Monate der Internetverkehr in Deutschland verdoppelt", sagte Eco-Geschäftsführer Harald Summa.

    Als Ursache für den steigenden Datenverkehr nennt der Verband die rasche Verbreitung von DSL-Zugängen. Für die nächsten Monate geht die Organisation der deutschen Internet-Provider von einer weiteren Verstärkung des Verkehrsaufkommens aus, weil neue DSL-Services mit bis zu 3 MBit/s Transferrate pro Kanal auf dem Markt sind.

    Hohes Verkehrsaufkommen am Abend
    Das stärkste Datenaufkommen erlebt der DE-CIX den Angaben nach täglich am Nachmittag gegen 16.00 Uhr und am Abend gegen 21.00 Uhr. Wer schneller surfen will, sollte deshalb diese Stoßzeiten meiden, rät der Verband. Von 5.00 bis 6.00 Uhr sei am wenigsten los im deutschen Internet.

    Das Gros des Datenvolumens entfalle auf die Werktage von Montag bis Freitag, also auf die geschäftliche Nutzung. Am Wochenende sei erfahrungsgemäß der Sonntag ab dem Nachmittag der stärkste Tag.

  2. Standard

    Hallo Martin Zimmermann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an #2
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Also mich wundert sowas nicht!!


    Wenn ich meinen Traffic im Monat anschauen!!!

    Abrechnungszeitraum Zeit (Stunden:Minuten) Traffic

    29.04.2004 - 28.05.2004 686:22 122,942 GB


    :ci

  4. Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hahaha gut das die Zeiten der Volumenbegrenzung vorbei sind =)
    Als ich meine erste T-Online Flatrate bekam hätte ich pro Monat normalerweise über 300 Euro nur für den Traffic bezahlt..
    Jetzt hab ich 3Mbit/s und zahle incl. ISDN nur ein fünftel, das ist doch mal ne gute Entwicklung :)
    Jetzt brauchen wir das nur noch überall und tragbar..

  5. Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    netter versuch ,hier ein wortwörtlicher auszug aus dem net + der link dazu
    Das Gros des Datenvolumens entfällt auf die Werktage von Montag bis Freitag, also auf die geschäftliche Nutzung. Am Wochenende ist erfahrungsgemäß der Sonntag ab dem Nachmittag der surf-stärkste Tag.

    Eine genaue Aufschlüsselung des Internetverkehrs in Deutschland bietet der eco verband unter www.de-cix.net/stats an. Die Angaben werden alle fünf Minuten aktualisiert und sind grafisch anschaulich aufbereitet. (ji)

    golem.de
    gruss ara

  6. Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also zu den stosszeiten kann das i-net schon ziemlach lame sein
    da hilft einem DSL 2000 oder 3000 auch nit
    wenn die autobahn voll ist .. geht halt nich mehr viel :ad


Internetverkehr in Deutschland steigt rapide an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.