Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten.

Diskutiere Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten. im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; Guck mal an was ich gerade auf 3d Chip gelesen habe. http://www.grafikkarten.org/showthread.php?t=24751#1 Ich habe den Link zu dem Artikel hier einfach mal gepostet weil ich ...



 
  1. Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten. #1
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten.

    Guck mal an was ich gerade auf 3d Chip gelesen habe.

    http://www.grafikkarten.org/showthread.php?t=24751#1

    Ich habe den Link zu dem Artikel hier einfach mal gepostet weil ich das ne ziehmlich abge****e Marketing schw****** finde um es mal dezent auszudrücken.

    Ich freute mich eigendlich über den Zusammenschluss weil ich dachte das bringt uns Vorteile. Aber ich glaube AMD zeigt dem gemeinen Kunden erstmal direkt wo der Hammer hängt.

    Ich find's miess...

  2. Standard

    Hallo Opa Hartrock,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten. #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Na und? Ist doch nichts neues. Nvidia hat schon vor Jahren die Geforce2 als Low-End Geforce4 MX an den Kunden verwurstet. Etwas später hat dann ATI auch die alte Radeon 7000er Serie in 92X0 usw. umgelabelt.

    Aber von dem abgesehen habe ich den Aufkauf von Anfang an für nachteilig gehalten und was ich befürchtet habe, tritt gerade ein: Eine Polarisierung des Marktes.
    Intel wird verständlicher Weise keine ATI-Chipsätze mehr als ihre eigenen Low-End-Chipsätze verkaufen, hierfür werden in Zukunft nur noch SIS-Produkte herangezogen. Viel schlimmer finde ich jedoch, dass sie ATI wohl kaum die Lizenz zum fertigen von Chipsätzen verlängern werden. D.h. die Auswahl an Chipsätzen für die Intel Plattform wird schrumpfen, d.h. wiederum heißt weniger Konkurrenz und damit können Intel und nVidia die Preisschraube für Enthusiastenchipsätze weiter nach oben drehen.

    Das Schlimmste, das noch passieren kann, ist, dass Intel den Betrieb von (AMD)ATI-Karten auf ihren Platinen komplett unterbindet. Dies würde bedeuten, dass man sich in Zukunft bei der Entscheidung für die eine oder andere Prozessorplattform quasi auch für oder gegen einen Grafikkartenhersteller entscheidet.
    Ich hoffe aber mal, dass es soweit nicht kommt.

    Auf jeden Fall wäre es für den Endkunden sicherlich vorteilhafter gewesen, hätte sich AMD eine kleinere Klitsche à la XGI oder so einverleibt, anstatt einen der Big-Player...


Neue Namensgebung von AMD für ATI Karten.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.