Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen

Diskutiere Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; Die Marktforscher von Forrester Research haben eine neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen veröffentlich. Als Maßstab gilt dabei die durchschnittliche Reaktionszeit von der Entdeckung einer ...



 
  1. Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Die Marktforscher von Forrester Research haben eine neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen veröffentlich.
    Als Maßstab gilt dabei die durchschnittliche Reaktionszeit von der Entdeckung einer Sicherheitslücke, über die Veröffentlichung, bis zur Bereitstellung eines Patches.
    Die beste Reaktionszeit hat dabei laut Studie Microsoft, mit 25 Tagen, gefolgt von Redhat mit 57 Tagen.
    Bei der Anzahl bedenklicher Sicherheitslücken führt MS unangefochten mit 67%.
    All diese Zahlen beziehen sich auf die letzten 9 Monate und werden im Fazit der Studie in Relation zu den Fähigkeiten der Administratoren gesetzt.
    Die Autoren raten eher unerfahrenen Admins zu Windows, Suse oder Mandrake, sonst zu Windows oder Redhat.
    Wer möglichst schnell Patches will, sollte zu Windows oder Debian greifen.

    Den kompletten Artikel und einen Link zur Studie gibt es hier

  2. Standard

    Hallo Aeternitas,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hmmm... hat das Forrester-Resarsch ein paar Gratis-WindowsXP-Lizenzen bekommen?

    Da ist das Unternehmen am "Besten", was erst nach zwei Jahren mal nen IE-Sicherheitsbug korrigierte...
    Ein Bekannter von mir ist Informatiker bei der FAL in Braunschweig, der hat sehr viel mit Linux zu tun. Es war schon oft so, dass am Morgen die Sicherheitslücke bekannt war und am gleichen Abend der Patch im Netz war. Aber es werden nur die letzten 9 Monate (also nach Einführung des M$-Patch-Days) gezählt. Der URL-Spoofing-Bug beim IE hat aber auch 3 Monate gedauert.

    Zwischen Realität und Studie gibt es wohl doch nen himmelweiten Unterschied. Immerhin stimmt das mit den bedenklichen Sicherheitslücken in etwa, dass M$ da führend ist (hätte da ein paar mehr Prozente erwartet).

  4. Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hai

    Seh ich genauso.
    Leider muß man sich bei Forrester registrieren, um die ganze Studie einsehen zu können.
    Vielleicht mach ich das ja mal.

  5. Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen #4
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Nun hier werden eben nicht die "dicken Brocken" gemessen, sonder der Durchschnitt aller! Und eben WEIL Windows so viele Sicherheitslücken hat findest man auch viele und kann die meisten sehr schnell wieder schließen. So ist es durchaus realistisch, dass es zu so einem Ergebnis kommt.


Neue Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

memtest

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.