Pentium D 805 - Der neue Opteron 144

Diskutiere Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 im News von Migliedern für Mitglieder Forum im Bereich Hardware, IT-News; oh nee leute - dank dieser hochintelligenten und objektiven beiträgen in letzter zeit klinke ich mich bei teccentral aus. war anfangs echt nett und hilfreich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #17
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    oh nee leute - dank dieser hochintelligenten und objektiven beiträgen in letzter zeit klinke ich mich bei teccentral aus. war anfangs echt nett und hilfreich hier, aber was man in anderen foren über einige leute hier lesen muss, bestärkt mich nur in meiner beurteilung der offenen meinungen hier.

    macht es gut und nen netten gruß an die netten unter den teccern

  2. Standard

    Hallo mstramm,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #18
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Das Kopieren macht nicht so viel Last (oder laufen bei Dir alle Platten im PIO-Modus???)...

    Prime95 + 3D-Quark dürften aber reichen, Platten fressen nicht so viel.
    ok,prime lief natürlich auch ...

    und zur last ... ob nun pio oder dma ... die stromlast ist bei den zugriffen die selbe ... nämlich zugriff

  4. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #19
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Was man über manche Leute hier im TecCentral Forum in anderen Foren ließt?... Ich finds amüsant :)

    Da brechen die Intelfans ja sehr schnell ein, nach ein bisschen Kritik. Klar ist das Forum hier Pro-AMD, dies hat aber auch SEHR gute Gründe!

  5. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #20
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Aber bei PIO geht die CPU-Last auf 100% (da die CPU bei den Plattenzugriffen für jeden Mist zuständig ist), das wäre der große Unterschied gewesen im Stromverbrauch (oben stand ja noch nichts von Prime)...

    Zu den Intel-Fans:
    Es wird insbesonders der Conroe hochgelobt, wo geschrieben wird, dass er alles in den Schatten stellen würde. Allerdings gab es nur EINEN "Test", und der stammte von Intel selber (IDF). Wie weit da "optimiert" (z.B. auch nicht nur der Conroe getuned, sondern auch der Opteron etwas gedrosselt) wurde, kann auch keiner sagen (logisch). Zwar konnten (ausgewählte) Tester die Benches laufen lassen, aber nur unter von Intel vorgegebenen Bedingungen (Tester = Statist).

    Ich bin aber auch auf den Conroe gespannt, allerdings zählen eher unabhängige Tests und nicht von Intel höchstpersönlich (oder deren Partnern).

  6. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #21
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Ohki
    Was man über manche Leute hier im TecCentral Forum in anderen Foren ließt?... Ich finds amüsant :)

    Da brechen die Intelfans ja sehr schnell ein, nach ein bisschen Kritik. Klar ist das Forum hier Pro-AMD, dies hat aber auch SEHR gute Gründe!
    Auf der einen Seite regt er sich auf wenn Leute ihre freie Meinung äussern, auf der anderen Seite beschwert er sich hier wäre keine freie Meinungsäusserung gestattet (wenn man den unlogischen Satz so interpretiert)... Nun ja mir soll es egal sein


    Die entscheidende Frage ist wohl eher ob ich wirklich auf den AM2 umsteige oder stattdessen mal nach langer Zeit wieder einen Intel teste.

  7. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #22
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich bin mal ins Schwanken gekommen, ob ich einen Intel nehme als der DDR2-Support raus kam. Allerdings waren die Benchmarks ja mehr als ernüchternd.... Solange die Intel CPUs so viel Strom verbrauchen und so viel Wärme produzieren, bleibe ich bei AMD. Egal, ob 2% langsamer als Intel. Zudem finde ich gutes Overclocking einfach hammer super hypergeil sexy, also AMD :>

  8. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #23
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Von Conroe gibt es nicht NUR den Test auf dem IDF. Eine Seite hat schon Ergebnisse veröffentlicht, die auch sehr gut ausschauen (ich glaube es war HKEPC)

    Hier gibt es auch noch einen kleinen Vergleich.
    Oder hier und hier.

  9. Pentium D 805 - Der neue Opteron 144 #24
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Naja im Prinzip lohnt sich das Ding aber nicht, man hat zwar ne günstige CPU mit hohem Takt, muss aber einen viel zu hohen Aufwand betreiben um das Ding zu kühlen. Was man an der CPU spart gibt man bei der Kühlung wieder aus... es sei denn man steht auf "Kiddie-Geprolle" und gibt mit einer 4 GHz-CPU an, die sich aber schon längst runtertakten muss.

    Da lob ich mir doch meinen Opteron 170 mit 2x3GHz und einem Papst mit 1000 u/m, der sowieso noch schneller ist.

    Intel bleibt für mich pers. uninteressant.


Pentium D 805 - Der neue Opteron 144

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.