bestes Notebook für 1000 €

Diskutiere bestes Notebook für 1000 € im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Was issen so des beste Notebook, das man für 1000 € kriegen kann? Soll als Desktopersatz dienen, also sind Gewicht und Stromverbrauch nebensächlich. Danke schon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 31
 
  1. bestes Notebook für 1000 € #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard bestes Notebook für 1000 €

    Was issen so des beste Notebook, das man für 1000 € kriegen kann? Soll als Desktopersatz dienen, also sind Gewicht und Stromverbrauch nebensächlich. Danke schon mal für eure Antworten

  2. Standard

    Hallo Waldner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bestes Notebook für 1000 € #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Is wirklich dringend, will mir nächste Woche ein neues Notebook holen, hat keiner nene Tip? Gewicht und Akkulaufzeit sind zu vernachlässigen

  4. bestes Notebook für 1000 € #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Was machst du denn mit deinem Rechner? Bildschirmgröße?

  5. bestes Notebook für 1000 € #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    bin wegen meiner Ausbildung immer einige Wochen daheim und einige Wochen fort, deshalb bräucht ich en Notebook...Bildschirmgröße is realtiv egal, 15'' wär optimal

  6. bestes Notebook für 1000 € #5
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Willst du denn da auch spielen? Wenn ja was?
    Oder willst du nur Internet, Office, etc?

  7. bestes Notebook für 1000 € #6
    Volles Mitglied Avatar von Tobias K.

    Mein System
    Tobias K.'s Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600
    Mainboard:
    EVGA nForce 680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 Gigabyte Kit DDR2 Cosair XMS2
    Festplatte:
    2x250 Gigabyte HitachiTk500@Raid0, 250Gigabyte WD, 200Gigabyte Seagate
    Grafikkarte:
    XFX 8800GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913 N
    Gehäuse:
    Thermalrock Ocean Dom
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
    3D Mark 2005:
    12195
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.|Vista Buisness x32/x64
    Laufwerke:
    Plextor 760A

    Standard

    schau doch einfach mal bei www.notebooksbilliger.de
    wenn du da was für deinen preis gefunden hast, schreibste mal die geräte die dir gefallen hier rein und wir sagen dir was du davon am besten nimmst!

  8. bestes Notebook für 1000 € #7

  9. bestes Notebook für 1000 € #8
    Volles Mitglied Avatar von Tobias K.

    Mein System
    Tobias K.'s Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600
    Mainboard:
    EVGA nForce 680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 Gigabyte Kit DDR2 Cosair XMS2
    Festplatte:
    2x250 Gigabyte HitachiTk500@Raid0, 250Gigabyte WD, 200Gigabyte Seagate
    Grafikkarte:
    XFX 8800GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913 N
    Gehäuse:
    Thermalrock Ocean Dom
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
    3D Mark 2005:
    12195
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.|Vista Buisness x32/x64
    Laufwerke:
    Plextor 760A

    Standard

    Für mich ganz klar das Samsung! 15,4" finde ich groß genug auch wenn es als Desktopersatz dienen soll...! Ist an sich das gleiche Notebook wie aus meiner Signatur nur halt von Samsung und nicht von Asus! Ich bin bisher mehr als zufrieden, die meisten Games laufen recht flüssig. Die anderen haben entweder eine schlechtere Graka oder eine nicht Mobile CPU (auch wenn bei dem 3400 Mobile steht). Da es nicht Mobil sein soll ist das zwar egal, aber ich denke auf sowas kann man ja dennoch ein bisschen achten!

    EDIT:
    Schau dir das mal an... ist KAUM teurer aber leistungsstärker! Ich denke mal auch Siemens kann man kaufen...

    http://www.notebooksbilliger.de/prod...6_256mb_nvidia


bestes Notebook für 1000 €

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.