Dell Inspiron 9100 Royal Tunen .........

Diskutiere Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Also der 3Dmark06 is ja der Hammer , danach packt meine Kiste gerade mal 642 punkte ........ das gemeine ist , in diesem verflixten Bios ...



 
  1. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #1
    Newbie Avatar von Kolli

    Mein System
    Kolli's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4400+
    Mainboard:
    A8NSLI Deluxe Nforce 4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB
    Festplatte:
    Samsung 160GB/7200
    Grafikkarte:
    Geforce 6600 LE
    Soundkarte:
    Creative X-fi
    Monitor:
    19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster CM Stacker
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    Win Xp Prof. /Suse 9.3/Knoppix 5.1
    Laufwerke:
    1DvD-Rw/1DvD-Rom/1CD-Rom

    Standard Dell Inspiron 9100 Royal Tunen .........

    Also der 3Dmark06 is ja der Hammer , danach packt meine Kiste gerade mal 642 punkte ........

    das gemeine ist , in diesem verflixten Bios von dell lässt aber auch garnix einstellen um noch etwas mehr power aus der kiste zu kitzeln .......grumml*

    Hat hier vielleicht irgendjemand eine Idee was man tun kann um hier en bissl zu OCen oder sonstwie noch etwas performance rauszukitzeln

    Sys:
    P4 3,2 Ghz
    1024MBRam
    100GB /Sata
    radeon 9800 mobile 256mb
    Win Xp Prof ....


    Hoff*
    Vielleicht hat jemand ne Idee

  2. Standard

    Hallo Kolli,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #2
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Um im 3DM mehr zu erreichen, brauchst du vor allem eine bessere Graka. Die kannst du aber nicht austauschen. Also vergiss es!
    Alles, was du machen kannst, ist mit SetFSB o.ä. den FSB anzuheben und dadurch mehr CPU-Power herauskitzeln. Davon rate ich auch ab, weil du das Mainboard mit übertaktest.

    Falls du das Offensichtliche noch nicht versucht hast:
    Bleibt natürlich noch das Übertakten der Graka mit den bekannten Tools. Das wird dir am meisten bringen!

  4. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Kolli

    Mein System
    Kolli's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4400+
    Mainboard:
    A8NSLI Deluxe Nforce 4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB
    Festplatte:
    Samsung 160GB/7200
    Grafikkarte:
    Geforce 6600 LE
    Soundkarte:
    Creative X-fi
    Monitor:
    19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster CM Stacker
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    Win Xp Prof. /Suse 9.3/Knoppix 5.1
    Laufwerke:
    1DvD-Rw/1DvD-Rom/1CD-Rom

    Standard

    Jo die frage is nun wie weit kann ich Die Graka noch kitzel ohne das sie schaden nimmt ...hat da wer erfahrung mit ?????

  5. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #4
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Wenn du ein gewöhnliches Tuning-Tool benutzt(etwa Rivatuner), dann kannst du an der vcore, der Spannung, die an der GPU anliegt, nichts ändern.
    Dadurch wirst du keine riesigen Übertaktungserfolge erzielen, andererseits ist es ungefährlich, weil keine Temperatur- und andere durch vcore-Erhöhung hervorgerufenen Probleme auftreten.


    Zum Ausloten des Maximums deines individuellen(!) Chips, benutze etwa 3DMark05, bei dem du den Standardtest durchlaufen lässt. Erhöhe den Chiptakt in 5MHz-Schritten und schau, ob Artefakte(Bildfehler) auftreten. Solange das nicht der Fall ist, verfahre weiter wie beschrieben.

    Sobald Fehler auftreten(das kann auch in der Form sein, dass das Bild vollständig stehen bleibt), senke den Takt um 20MHz und taste dich in kleineren Schritten an die maximal fehlerfreie Taktfrequenz heran.

    Verfahre ebenso mit dem Speichertakt.

    Wichtig ist, dass beide Übertaktungsvorgänge unabhängig voneinader(also nacheinander) durchgeführt werden, damit du - im Sinne eines Experiments - mit Sicherheit weißt, welcher Takt den Fehler verursacht.

    Wenn du für beide Taktfrequenzen das fehlerfreie Maximum herausgefunden hast, teste die Kombination aus max. Chip- und max. Speichertakt auf Fehler.

    Für den Dauerbetrieb empfiehlt es sich dann, beide Frequenzen um einige % zu senken, damit auch für die anspruchsvollsten Anwendungen Reserven vorhanden sind.
    Besonders shaderintensive Anwendungen können nämlich etwas pingeliger sein mit dem Übertaktungsspielraum, sodass du dort Fehler haben wirst, wohingegen alte Spiele fehlerfrei laufen können.


    Happy OCing!

  6. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich würde in jedem Fall dringend davon abraten die Karte zu übertakten. Die Mobility 9800 läuft mit ihren Taktraten absolut am Limit, die Temperatur steigt beim Übertakten exorbitant und Hotspots oder generelle Überhitzung befördern die Mobile-GPUs sehr schnell in Pixelfehler-Welten. Das kleinere Übel ist ein Hitzeschaden der ein nicht mehr richtig funktionierendes Powermanagment zur Folge hat und die Karte permanten volle Takt- und Voltraten fährt.

    Von daher Finger weg beim 98'er Mobile-OC!


    Damits leichter fällt: Selbst wenn du eine fantastisch "oc"-bare GPU hättest, würdest du nicht mal an der 1000 Punkte Marke kratzen!

    Für Benchmarks sind Notebooks aber sowieso nicht gedacht ;)

  7. Dell Inspiron 9100 Royal Tunen ......... #6
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Kolli

    Mein System
    Kolli's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4400+
    Mainboard:
    A8NSLI Deluxe Nforce 4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB
    Festplatte:
    Samsung 160GB/7200
    Grafikkarte:
    Geforce 6600 LE
    Soundkarte:
    Creative X-fi
    Monitor:
    19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster CM Stacker
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    Win Xp Prof. /Suse 9.3/Knoppix 5.1
    Laufwerke:
    1DvD-Rw/1DvD-Rom/1CD-Rom

    Standard

    seufz*

    na prima ...... nunja jedenfalls danke für eure tipps


    wink*


Dell Inspiron 9100 Royal Tunen .........

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dell inspiron 9100 temperaturmonitor

dell inspiron 9100 royal

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.