Ebenfalls kleines Review Acer 291LCi-M11

Diskutiere Ebenfalls kleines Review Acer 291LCi-M11 im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Review Acer Travelmate 291LCi-M11 Tja, nach langem Überlegen – ich konnte mit zwischen dem ASUS M6700N, dem DELL Inspiron 8600 und dem Acer Travelmate 291LCi-M11 ...



 
  1. Ebenfalls kleines Review Acer 291LCi-M11 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Review Acer Travelmate 291LCi-M11


    Tja, nach langem Überlegen – ich konnte mit zwischen dem ASUS M6700N, dem DELL Inspiron 8600 und dem Acer Travelmate 291LCi-M11 nicht entscheiden – hat dann letztendlich doch mein Geldbeutel gesiegt und ich habe mir das Acer für 1249 Euro gekauft.

    GEHÄUSE: der Gehäusedeckel ist aus silberschimmerndem Plastik. Das ganze sieht weder besonders hochwertig noch besonders billig aus, ich würde sagen, es ist einfach solide. Besonders ist vielleicht die Höhe des Notebooks, es ist nur 3,2 cm hoch. Die Tastatur hat einen guten Druckpunkt, es gibt zwei Sondertasten für Browser und Email. Die Wireless LAN Antenne läßt sich über einen Schiebehebel ein und ausschalten.

    DISPLAY: ist eher mittelmäßig einzustufen. Kommt nicht mit einem wie beim Dell 8600 mit, liegt aber im Durchschnitt im Vergleich zu dem, was im Saturn so rumsteht (HP, Samsung, Gericom, Sony). Die Helligkeit ist gut (bei maximaler Einstellung blendet es), Ausleuchtung gleichmässig, Schwarzpunkt eher bescheiden, Schmieren mittelmäßig. Beim Spielen ists mir nicht negativ aufgefallen. Aber Achtung: Acer verbaut verschiedene Panels, also unbedingt vorführen lassen!!

    LEISTUNG: die Benchmarks unten sprechen für sich; die Leistung liegt bei dem, was man von der Ausstattung erwarten kann (vergleiche aus Review Asus M6700N). Die Radeon 9700 bringt nicht mehr als eine 9600, ausser dass die Energiesparmodi richtig funktionieren.

    SOUND: sicher einer der Schwachpunkte des Notebooks, ist nur gerade noch befriedigend. Zum Filme schauen sollten da noch Aktivboxen her.

    GERÄUSCHE: beim normalen Arbeiten geht der Lüfter nicht an (auch nicht beim PC MARK 2002, beim Installieren von Corel Draw usw.). Weder bei 600 Mhz noch bei 1400 Mhz. Langzeittest steht allerdings noch aus. Beim Spielen kommt der Lüfter nach 3-4 Minuten, er ist allerdings recht leise. Absoluter Pluspunkt für dieses Notebook.

    AKKULAUFZEIT: habe noch nicht viel probiert, beim ersten Mal waren es knapp 4 Stunden, da kann ich noch nicht viel zu sagen.

    BENCHMARKS:

    (alle bei 1400 mhz, vergleiche mit dem letzten review asus m6700n)

    3dmark2001: 9583 Punkte
    3dmark2003: 2614 Punkte
    aquamark03: 21.911 Punkte
    pcmark2002: cpu 4634 mem 5099 hdd 578
    scisoft sandra mem: 2170

    HARDWAREAUSSTATTUNG:

    ist etwas anders, als sie in den prospekten steht (besserer speicher!!)

    centrino 1400 mhz
    2 x 256 mb RAM (333 Mhz, nicht 266!!)
    40 GB Toshiba HDD
    64 MB Mobility Radeon 9700
    W-Lan 801.11b
    DVD/CDRW Combo
    Gewicht (inkl. Akku): 2867Gramm

    viele grüße, vielleicht hilft's jemandem....

  2. Standard

    Hallo Soisses,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ebenfalls kleines Review Acer 291LCi-M11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.