Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E

Diskutiere Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Hallo zusammen, ich hab zur Zeit das o. g. Notebook hier liegen. Genaue Bezeichnung ist "IBM Thinkpad 600E (Typ: 2645)" . Allerdings habe ich keinen ...



 
  1. Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E #1
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E

    Hallo zusammen,

    ich hab zur Zeit das o. g. Notebook hier liegen. Genaue Bezeichnung ist "IBM Thinkpad 600E (Typ: 2645)". Allerdings habe ich keinen blassen Schimmer wie ich da ins BIOS komme. Habe schon mal F1 probiert, doch ohne Erfolg. Bei IBM direkt finde ich auch keine große Hilfe.

    Tech. Specs:

    Chipsatz: Intel 82440BX/ZX
    Prozessor: Pentium II 400 MHz
    RAM: 160 MB (1x 32 MB + 1x 128 MB (64 Bit, SODIMM))
    Grafikchip: NeoMagic MagicMedia256AV
    Soundkarte: Cirrus Logic CS4610/4611 CrystalClear SoundFusion Audio Accelerator
    Festplatte: HITACHI DK229A-10 (9 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/33)
    Optisches Laufwerk: TOSHIBA CD-ROM XM-1902B (24x CD-ROM)
    Netzwerkkarte: 3Com Megahertz 10/100-LAN-CardBus-PC-Karte
    USB1 Controller: Intel 82371AB/EB PIIX4 - USB Host Controller
    BIOS Version: INET25WW, 09/10/1999 (512 KB)

    Gibt es neuere BIOS Versionen?

    Dann begrüßen mich folgende Fehlermeldungen, wenn ich das Notebook zum ersten Mal einschalte: Error 00161 / 00301 / 00163
    Beim 2. Einschalten muss ich Datum & Uhrzeit neu einstellen, hier liegt die Vermutung nahe, dass eine verbrauchte Batterie die Error-Meldungen bringt. Stimmt es?

    Nachdem das erledigt ist, erscheint eine weitere Meldung, mit der ich noch weniger anfangen kann:
    O > I
    off on


    Nach erneutem Ein-/Auschalten fährt Win2000 ganz normal hoch. Wo wir auch bei der letzten Frage wären: Welche Linux-Distribution würdet Ihr für dieses Notebook empfehlen? Diese muss nicht zu sehr überladen sein, mit Programmen, Tools und Ähnliches. Will da selbst in die Materie einsteigen und eigene Programme ins Linux einbinden.

  2. Standard

    Hallo ..::]dkONE[::..,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E #2
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard Frage Antwort

    Ich habe das selbe Notebook wie du und hatte auch das selbe Problem. Du musst einfach die BIOS Batterie auswechseln und weg ist dieses 1-0. Und um ins BIOS zu kommen musste Enft oder F2 drücken.


Einige Fragen zu IBM Thinkpad 600E

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ibm thinkpad 2645 on off

wie komme ich beim ibm 2645 laptop ins bios

typ2645 specs

wie komm ich mit meinem ibm 600*2645 weiter

ibm thinkpad type 600 2645 wie komm ich ins bios

ibm thinkpad type 2645 wie komme ich ins bios

ibm thinkpad 2645 off on

ibm e600 00163 00161

ibm thinkpad 2645 bios

thinkpad 2645 cmos battery wechseln

ibm 600e

error 00301 thinkpad 600

ibm e600 baterie wechsel off on

ibm 600e usb1

tohiba thinkpad 600

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.