Grafikkarten wahl bei Notebooks

Diskutiere Grafikkarten wahl bei Notebooks im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Hi, Ich muss mir langsam mal ein Notebook anschaffen, aber heut zu Tage steht man da ja vor der Qual der Wahl! Naja es sollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24
 
  1. Grafikkarten wahl bei Notebooks #1
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard Grafikkarten wahl bei Notebooks

    Hi,

    Ich muss mir langsam mal ein Notebook anschaffen, aber heut zu Tage steht man da ja vor der Qual der Wahl!

    Naja es sollte mind einen Centrino oder seinen Gegenstück dazu von AMD, denn ich brauche ein System was auch länger ohne Steckdose auskommt!
    So das ist aber auch alles kein Problem da was brauchbares in der Preisspanne bis 1300Eu zu finden!
    Aber dann kommt das Problem, diese Onboard Grafikkarten haben ja nie so einen guten Ruf, nur da gibt es doch nun so eine recht neue von Intel "Graphics Media Accelerator ", aber naja ich habe keine Ahnung was die leistet. kennt wer einen Brenchmark? Mich würde auch mal der Vergleich zu den anderen mobilen Modellen so wie z.b X300 64MB / 128MB oder X600 128MB.

    Welche Marken von Notebooks würdet ihr Empfehlen?

    Mein Favorit wäre ein Dell LatitudeTM D810, nur komme ich da immer auf 1600Eu und das ist schon ein haufen Geld.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

    MfG
    Th_Hasti

    P.S: Achja wenn jemand gute Systeme kennt, wäre auch nett wenn ihr die mal posten könntet. Sollte mind ein 1.5er Centrino und 512MB haben, Festplatte ist unwichtig 40Gb reichen vollkommen!

  2. Standard

    Hallo Th_Hasti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarten wahl bei Notebooks #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also wenn du mit dem ding zocken willst, dann sollte es mind eine x700 mit 128mb sein, wenn du nicht zockst, sondern das teil nur für office etc. nimmst, dann auf jeden fall eine onboard graka, weil die viel weniger saft zieht als eine dedizierte. auch darauf achten, das du die sanoma plattform mit ddr2-ram nimmst, da hier die versorgungsspannung bei 1,8 statt 2,6 v liegt. und was das thema dell betrifft...ich würd die finger davon lassen, dann lieber asus oder samsung für den preis.

  4. Grafikkarten wahl bei Notebooks #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich will nicht grundsätlich zocken können, aber es soll schonmal möglich sein! Außerden sollte Photoshop gut laufen, da das ein Thema in der Berufsschule ist!


    Was haste denn gegen Dell?

  5. Grafikkarten wahl bei Notebooks #4
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    ein Notebook mit ner tollen Graka, guten Ausstattung wäre z.b. meines

    Fujitsu-Siemens Amilo M 3438G mit Pentium M 1,73GHz 533FSB, 160GB S-ATA Raid Festplatten, einer GeForce 6800 256MB, 1GB RAM, 17 Zoll Breitbild Monitor. Akkulaufzeit bei mir ca. 2,5-3 Stunden. Das ist nicht die Welt, aber man kann gut damit Arbeiten. auch die Performance von diesem guten Stück ist traumhaft

    EDIT: Preis ca. 1400€

  6. Grafikkarten wahl bei Notebooks #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ne das würde für mich nicht reichen, also was den Akku angeht achja sollte kein Display über 15,4 Zoll sein braucht nur Strom und ist daher dann auch größer, da ich es den ganzen Tag mit mir schleppe wäre das etwas blöd und lohnt sich net für mich!Aber notfalls gg!

  7. Grafikkarten wahl bei Notebooks #6
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    naja, ich sags mal so. Akkulaufzeit. hast recht wennst viel unterwegs bist.

    aber diese Ausstattung wirst du im moment bei keinem anderen Markennotebook finden. Kauf dir aber bitte kein Gericom o.ä.

  8. Grafikkarten wahl bei Notebooks #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also fsc ist auch so lala...selber builder wie bei gericom & co
    das asus ist echt der burner, superspitzenverarbeitung (schwarzes beschichtetes edelstahl und keine normale diplayverriegelung, sondern magnetverschluss) und schickes display (höheer auflösung als die 15,4")
    http://www.geizhals.at/deutschland/a136215.html
    oder wenn du etwas mehr hast
    http://www.geizhals.at/deutschland/a164969.html

    die gibts auch bei saturn und mm zu bewundern
    samsung sind auch net schlecht, vor allem sind die sehr flach und leicht, und net lackiert oder nur billigplastik (wie z.b. bei dell) sondern magnesuimbeschichtet

    z.b. das da
    http://www.geizhals.at/deutschland/a165093.html

  9. Grafikkarten wahl bei Notebooks #8
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Ich würde zu einem IBM tentieren. Denn die Verarbeitung und der Support sind erste Sahne. Schau doch mal bei alternate rein. Die haben eine relativ große Auswahl an IBM Laptops. Zum Beispiel das R52 für 1399Steine.
    Ich hab hier noch ein altes 770x rumstehen. Das Teil ist mittlerweile 7Jahre alt und es war noch nie irgenwas dran kaputt.


Grafikkarten wahl bei Notebooks

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.