Kleines Review zum Asus M6700N

Diskutiere Kleines Review zum Asus M6700N im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; "Ich bin seit letzer Woche stolzer Besitzer des M6700N und kann nach meinen bisherigen Erfahrungen nur jedem dazu raten." Statt diese subjektive Lobeshymne fortzusetzen, versuche ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. Kleines Review zum Asus M6700N #1
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    "Ich bin seit letzer Woche stolzer Besitzer des M6700N und kann nach meinen bisherigen Erfahrungen nur jedem dazu raten."
    Statt diese subjektive Lobeshymne fortzusetzen, versuche ich euch im Folgenden ein kritisches kleines REVIEW zum ASUS M6700N zu liefern. Meine wenigen Erfahrungen mit dem NB werde ich unten beschreiben.

    ---REVIEW---
    Das DISPLAY ist m.E. sehr gut: gestochen scharf und nicht allzu "winkelempfindlich". Spätestens bei Aufgaben mit mehreren Fenstern lernt man den Platzgewinn im Vergleich zu einem XGA-Display zu schätzen.
    In der nativen Auflösung 1280*800 sehen SPIELE darauf wirklich gut aus. Q3A und UT2004 sind darauf dank geringer(!) Schlierenbildung problemlos spielbar - in höchster Auflösung. UT 2004 läuft mit mittleren Details und 1280*800 absolut flüssig - für volle Details wird mehr (Graka-)RAM benötigt.
    Die TASTATUR ist durchwachsen: Auf der linken Seite angenehme Tasten mit gutem Druckpunkt, im rechten Bereich um die Entertaste neigt das Keyboard etwas zum "Klappern". Dort befindet sich das DVD/CDRW-Laufwerk über dem sich offenbar ein kleiner Hohlraum befindet, der das Klappern auslöst. Durch den recht kleinen Anteil an "betroffenen" Tasten lässt sich das Schreibgefühl dennoch als ausgewogen bezeichnen.
    Die FESTPLATTE ist mit ~18ms Zugriffszeit und 22,7MB/s Lesetransferrate sicher nicht wirklich schnell, aber dafür wirklich leise.
    Der SOUNDCHIP ist mit meinem vorherigen, dem Onboard-Sound AC97 vergleichbar - keine Offenbarung à la SB Audigy, aber für weniger anspruchsvolle Nicht-5.1-Systeme-Besitzer sicherlich zufriedenstellend. Die INTEGRIERTEN LAUTSPRECHER liefern einen ordentlichen und hinreichend lauten(!) Klang, um z.B. kabellos einen Film zu schauen.
    Das ist dank CENTRINO auch problemlos machbar. Ohne Belastung hält der mitgelieferte 6xWh-Akku über 4 Stunden. Beim DVD-Gucken sollten noch ~3,5h drin sein(ob es LOTR3 schafft, habe ich noch nicht getestet).
    Die GERÄUSCHKULISSE ist als sehr angenehm bis angenehm einzustufen. Lediglich geräuschempfindliche Naturen werden sich an dem Lüfter@3000rpm stören. Dieser läuft nur manchmal, nur unter starker Belastung, solange der Nutzer Intels Speed Step intelligent regelt. Viele Anwendungen kommen nämlich mit 600MHz Pentium-M aus. In diesem Modus läuft der Lüfter selbst unter Dauer-Volllast nicht an. Bei 1400MHz Taktfrequenz bekommen wir den kleinen Ventilator regelmäßig zu hören, bei Volllast gar durchgehend. Sobald die CPU 55°C überschreitet, springt der Lüfter an, kühlt bis auf unter 45°C und schaltet sich ab.


    Anschließend noch ein paar Benchmarks mit den 2 Speed Steps, 600MHz und 1400MHz, wobei die langsamere Variante fast geräuschlos(nur Festplatte, DVD-LW) daherkommt.
    Angaben für 1400MHz/600MHz:

    3DMark01: 9000/5500
    PCMark02: CPU: 4648/1982 - RAM: 5274/3602 - HDD: 406/414
    SiSoft Sandra Speicherdurchsatz: 2200(float/int)/1900(float/int)
    ---/REVIEW---

    Danke an alle, die es bis hierhin mit dem Lesen geschafft haben - vielleicht ist das ein oder andere für euch nützlich und hilft euch bei einer Kaufentscheidung oder regt zur Diskussion an.


    Beste Grüße,
    Xell (der nach 9 Monaten Wehrdienst ab heute wieder *frei* ist)
    :1

  2. Standard

    Hallo Xell,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kleines Review zum Asus M6700N #2
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hallo nettes review :co kannste mal bitte noch sagen was das teil gekostet hat nur mal interesse halber :cb

  4. Kleines Review zum Asus M6700N #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    1350€ ohne Betriebssystem, allerdings mit hochwertiger Nylon-Tasche, optischer NB-Maus(Logitech), zwei Spielen und ein bisschen weiterer Software&Treiber.
    Asus gibt auf den Akku 1 Jahr, auf das Display 2 Jahre und auf den Rest 3 Jahre Garantie.

  5. Kleines Review zum Asus M6700N #4
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hi da bin ich wieder habe das ACER notebook wieder zum medimarkt zurückgebracht und habe mir dank deinem REVIEW das ASUS M6700N mit 1500mhz und 60gb platte sowie dvd brenner für 1549€ gekauft und bin bis jetzt begeistert wunderbar leise tft ist super scharf und auch sonst passt alles wunderbar nur eine frage an dir Xell noch wie kann ich denn die mhz von hand einstellen geht das nur bei akkubetrieb oder wie hast das mit den 600mhz hinbekommen???

    edit: hat sich erledigt habs hinbekommen :2


    mfg Sebastian

  6. Kleines Review zum Asus M6700N #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    is zwar offtopic muss aber gesagt werden:
    Herzlichen Glückwunsch zur Freiheit!!!!

    Zähle mich jetzt auch zu den Glücklichen! :1

    cu
    Marcus

  7. Kleines Review zum Asus M6700N #6
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hi da bin ich mal wieder also auf dem notebook habe ich jetzt mal Battelfield Vietnam , Call of Duty und Fay Cry angespielt und es laufen alle ganz gut also man kann sie auf dem laptop auch spielen nur mal zur info falls sich jemand für das notebook auch interesiert

    PS: bin immernoch begeistert von dem teil :ch

    mfg BastiKiller27

  8. Kleines Review zum Asus M6700N #7
    Senior Mitglied Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    hi,

    kann mir einer der asus besitzer sagen wie der sound ist?

  9. Kleines Review zum Asus M6700N #8
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Originally posted by Xell@30. März 2004, 23:35
    Die INTEGRIERTEN LAUTSPRECHER liefern einen ordentlichen und hinreichend lauten(!) Klang, um z.B. kabellos einen Film zu schauen.
    @ nehll, lesen muss man...


Kleines Review zum Asus M6700N

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus m6700n treiber

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.