Was soll man davon halten?

Diskutiere Was soll man davon halten? im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; hallo zusammen, ich spiele mit dem gedanken mir ein neues notebook zu kaufen. leider habe ich nur um die 700 euro dafür zur verfügung. Notebook ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Was soll man davon halten? #1
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard Was soll man davon halten?

    hallo zusammen,



    ich spiele mit dem gedanken mir ein neues notebook zu kaufen. leider habe ich nur um die 700 euro dafür zur verfügung.

    Notebook 15.4 Zoll, Core Duo T2250 2x 1.73 Ghz, 512MB DDR, 80 Gig,

    jetzt hab ich durch zufall den oben genannten shop gefunden. was haltet ihr davon? hat jemand erfahrungen mit so einem noname anbieter gemacht? das notebook erscheint mir persönlich für den preis super ausgestattet, wo ist aber der haken? schlechter service, schlechte verarbeitung?

    von der ausstattung und vom preis würde mir dieses gerät absolut zusagen, da es (meiner meinung nach!!) sogar einigermassen spieletauglich ist (bis auf den RAM!).


    bin mal gespannt auf eure meinungen oder sogar alternativvorschläge

    GRuß

    DEr FRed

  2. Standard

    Hallo Der Klöpserfred,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was soll man davon halten? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das ist nun wirklich NONAME... das hat ja nicht mal einen unbekannten Namen. Ich halte gerade bei Notebooks die Verarbeitung etc. für sehr wichtig, daher würde ich lieber ein schlechter ausgestattes von einem Markenhersteller wählen. Mit laermenden Flachheizungen hat man auch keinen Spass beim Arbeiten...

  4. Was soll man davon halten? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    naja schon klar, dass es NONAME ist, allerdings muss das ja nicht immer heißen, dass es auch totaler müll ist. wie gesagt, ich habe ja selber zweifel, weil der preis bei der ausstattung einfach zu niedrig ist. was aber würdest du mir alternativ empfehlen wollen, was auch noch einigermaßen spieletauglich ist. da ich auf grund der zweiten kreuzband op in 8 monaten für einige zeit ans bett gefesselt sein werde, brauch ich halt die option zumindest nicht ganz aktuelle spiele zocken zu können. und für 700 euro komm ich da bei markenherstellern nicht weit!

    was ist damit? X1300 wo kann ich die leistungsmässig ansiedeln? im klartext, kann man damit irgendwas zocken???

    Acer Aspire 5101AWLMi_ATI -4students-

  5. Was soll man davon halten? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die Mobility X1300 ist schon ein ganzes Stück unter der Go 7600, siehe dazu auch hier.
    Auch wenn es noname ist, das o.g. NB bietet für den Preis schon verdammt viel...

  6. Was soll man davon halten? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    wie gesagt, das angebot ist sehr verlockend, das risiko allerdings auch definitiv vorhanden. hab einige schlechte erfahrungsberichte über die firma gelesen. ist jetzt halt die frage, ob mann das risiko eingehen kann oder nicht, deswegen wäre hilfreich, wenn hier vielleicht irgendwer erfahrungen mit dem laden hätte, und diese auch posten könnte. also im moment tendiere ich eher zu der konservativen variante, die leistungsmässig sicher schlechter, aber dafür einfach etwas seriöser ist. hab halt keine lust nachher ein nicht funktionierendes top ausgestattetes notebook hier rumstehen zu haben! andererseits ist das angebot einfach...... naja..... verdammt gut:)


    DEr FRed

    nochmal zur x1300, was meint ihr wäre mit dem chip spielbar, einfach irgendnen spiel, damit ich mal nen anhaltspunkt hab!!!!

  7. Was soll man davon halten? #6
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    bedenke bitte das du auch gleich nen monitor/touchpad/tastatur mitkaufst.
    Klingt vllt merkwürdig aber schau dir einfach mal was im "fachhandel" an und vergleich mal vaios mit zb. gericom .....

  8. Was soll man davon halten? #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    hi,


    spielst du auf die qualität der ein- und ausgabegeräte an? da gibts sicher unterschiede, aber wie soll ich die nachvollziehen darüber gibts ja keinerlei angaben!!! sicher werden die auch da sparen, allerdings glaub ich, dass der preisvorteil hauptsächlich über schlechten service und kaum personal zustande kommt!!!

    FRed

  9. Was soll man davon halten? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    keiner mehr eine meinung? wäre schon wichtig, da ich keine lust hab 700 euro in den teich zu setzen!!!

    dankbar für jegliche hilfe

    DEr FRed


Was soll man davon halten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.