Neues Notebook für ~ 1500 €

Diskutiere Neues Notebook für ~ 1500 € im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Also ich brauche ein Notebook, welches ich zu 50% als Desktop PC und zu 50% als Laptop im Studium benutzen möchte. Das ganze soll nicht ...



 
  1. Neues Notebook für ~ 1500 € #1
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich brauche ein Notebook, welches ich zu 50% als Desktop PC und zu 50% als Laptop im Studium benutzen möchte.

    Das ganze soll nicht mehr als ~ 1500 € kosten. Beim Mediamarkt gab es einige von der Firma Gericom, mit geiler Ausstattung (DVD Brenner, GeForce 5 Go 5600, etc).

    Allerdings macht mich der verhältnismäßig günstige Preis im Vergleich zu Siemens Fujitsu etwas stutzig. Also doch lieber 100 € - 200 € mehr für einen Siemens ausgeben ? Der Mann beim Mediamarkt meinte, dass Gericom und Siemens ihre Laptops vom gleichen Hersteller zusammen bauen lassen.

    Wie siehts mit Acer aus ? Gut und günstig oder eher billig und schlecht ?

    Sag mir bitte eure Meinung zu den Herstellern und postet mir evtl auch bitte ein gutes Angebot :).


    MfG Jab

  2. Standard

    Hallo Jab,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Notebook für ~ 1500 € #2
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied Avatar von tm

    Standard

    Originally posted by Jab@11. Dez. 2003, 13:38
    Also ich brauche ein Notebook, welches ich zu 50% als Desktop PC und zu 50% als Laptop im Studium benutzen möchte.

    Das ganze soll nicht mehr als ~ 1500 € kosten. Beim Mediamarkt gab es einige von der Firma Gericom, mit geiler Ausstattung (DVD Brenner, GeForce 5 Go 5600, etc).

    Allerdings macht mich der verhältnismäßig günstige Preis im Vergleich zu Siemens Fujitsu etwas stutzig. Also doch lieber 100 € - 200 € mehr für einen Siemens ausgeben ? Der Mann beim Mediamarkt meinte, dass Gericom und Siemens ihre Laptops vom gleichen Hersteller zusammen bauen lassen.

    Wie siehts mit Acer aus ? Gut und günstig oder eher billig und schlecht ?

    Sag mir bitte eure Meinung zu den Herstellern und postet mir evtl auch bitte ein gutes Angebot :).


    MfG Jab
    Also ich habe nicht die Mega-NB-Erfahrung, aber da ich mich auch für einen NB-Kauf interessiere hab ich mich mal etwas umgeschaut. Die Gericoom-Teile finde ich total doof. Schau dir nur mal die tastatur an und daneben ein Acer. beim Acer ist alles schön fest und hat Prima-Druckpunkte, die Gri's sind Sauschwammig, schon das hält mich vom Kauf ab. Dann hört man auch immer schlechte sachen, was den Geri-Support betreffen soll. Also ich würde dann lieber 100€ mehr reinbuttern und was anständiges kaufen.

  4. Neues Notebook für ~ 1500 € #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Gericom und Siemens haben nichts mit einander zu tun.. da kann man nur von abraten.
    Gericom Notebooks sind der letzte Schrott habe mir vor 2 Monaten einige angesehen und auch mit nach Hause genommen....

    Die Gericoms sind günstig und gut ausgestattet aber null komma nix hinüber, sind laut und werden viel zu heiss... sogar die Tastatur heizt sich mit auf....

    Toshiba Notebooks sind eigentlich recht gut aber haben in meinen Augen ein viel zu instabiles Gehäuse für ein Notebook,... etwas robust sollten die schon sein !


    Ich habe mir über 10 Laptops genau angesehen und das einzige was mich wirklich überzeugen konnte war das Siemens Amilo D, selbiges habe ich jetzt auch schon länger intensiv im Einsatz...

    Extrem gute Performance, mit jedem Standard-Desktop System vergleichbar, dazu noch relativ leise und heizt sich fast garnicht auf... der Akku läd relativ schnell hält aber auf Grund des P4-M nicht solange wie beispielsweise ein Centrino Notebook... Mit ca. 2 1/2 Stunden ist man aber gut dabei, eine Steckdose findet sich ja fast immer irgendwo...

    Wenn du ein Notebook mit sehr guter Performance und sehr guter Qualität suchst kann ich dir das Amilo D nur wärmstens empfehlen.

    Das hat zwar "nur" eine Mobility 9000 aber der Unterschied zur 9600 ist eher gering.

    P.S : Zocke mit dem Amilo hin und wieder auch Games wie mohaa oder NFSU, läuft perfekt (natürlich nicht in maximaler Auflösung)

  5. Neues Notebook für ~ 1500 € #4
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also beim Mediamarkt hab ich 2 verschiedene Amilo D's gesehen. Einen für 1399 € und einen für 1499 €.

    Der einzigst nennenswerte Unterschied ist, dass der für 1399 € einen P4 mit 2,53 ghz hat und der andere einen P4 3,06 mit HT Technologie hat.

    Lohnt es sich die 100 € mehr für die 500 mhz und die HT technologie auszugeben ?



    MfG Jab

  6. Neues Notebook für ~ 1500 € #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also ich hab die 2,66 GHz Version und die reicht vollkommen aus.
    Je mehr MHz die CPU hat desdo kürzer hält der Akku.
    Ich behaupte mal 2,53 GHz reichen absolut aus :bj

  7. Neues Notebook für ~ 1500 € #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    Ich werde vom Desktop-PC komplett auf einen Schlepptop umsteigen und hab mir deshalb verschieden Geräte angesehen.
    Mein Favorite ist zur Zeit:

    Acer TravelMate 291 LCi Centrino mit
    1,4 Ghz Pentium M
    512 MB DDR-Ram
    15" SXGA+ 1400+1050
    40Gb Harddisk
    DVD / CDRW - Combo
    LiIon mit bis zu 5h Betriebsdauer (Was immer davon in der Praxis überbleibt)
    Sound, 56k-Modem, 3+ USB 2.0, Fast IRDA, PCMCIA 1* TypII
    VGA, TV-Out Firewire, WLAN, LAN, Parallel
    inclusive Windows XP Pro

    für 1449

    Das ganze gibt es bei PC||aachen.
    Die sind bei mir in der Nähe oder unter PC-Aachen

    Von Gericom würd ich die Finger lassen, schon allein wegen dem Null-Support.
    Wenn du gamen willst ist das Gerät wahrscheinlich wegen der integrierten Grafik mit shared memory nicht so geeignet.

    so long

  8. Neues Notebook für ~ 1500 € #7
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied Avatar von tm

    Standard

    Bei Amazon gibt es saugeile Amilo D Angebote:

    2.8er-KOmplettausstattung
    3,06er Top

    Die Preise sind den Hammer die Top-Version mit 3.06GHz, 80GB, ATI9000 kostet nur 1399 und dann der 2.8er mit 1024MB-RAM, ATI9000 und 60GB für nur lumpige 1299,-€

    Nunja bin ins Schwärmen gekommen.

    Aber der Hammer habe mir heute das Medion PM-1.3 mit 512MB und 40GB bestellt (Centrino is geil) leider nur Intel-shared grafik, 14,1"TFT für 999,-€

    Der Hammer. ( Hab immer gehofft das Centrino's auf unter 1000€ fallen und nun endlich ein Superangebot

  9. Neues Notebook für ~ 1500 € #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    also Gericom - Notebooks sollten meiner Meinung nach nur noch mit einem Dauerrezept für Beruhigungsmittel sowie Mittel gegen Magengeschwüre verkauft werden.
    Ich hatte meiner Frau im letzten Jahr so ein Teil im Media-Markt gekauft, habe selbst aber ein Dell Inspiron genutzt. Mal abgesehen davon, das wir das erste Gerät direkt am nächsten Tag wieder umgetauscht haben weil defekt, war das zweite Gerät absolut mies verarbeitet und vom Geräuschpegel in etwa mit unserem AEG Vampyr 1600 (Staubsauger) zu vergleichen. Nun ja, der Infrarotanschluss von dem Gerät war allerdings recht gut, der schaltete uns permanent den Satelitten-Receiver auf nen anderen Kanal oder gleich aus...
    Nach 13 Monaten verreckte dann an dem Sch.. teil der Memorycontroller. Kein Problem, Gerät eingeschickt, 2 Wochen gewartet, zurückbekommen, Fehler weg, aber leider einen satten Kurzschluss im USB - Port. Nochmal eingeschickt, wieder 2 Wochen gewartet, zurückbekommen, Kurzschluss auch weg, Grafikkarte kaputt, eingeschickt, Anwalt eingeschaltet, zurückbekommen, immer noch kaputt, Vertrag im Media Markt gewandelt, Anwalt auf die sch... Firma gehetzt. :cd
    In den letzten Ausgaben der c't kann man auch gut ein paar Artikel zu Gericom finden. Kann bei Bedarf gerne die Heftnummern raussuchen.
    Hab meiner Frau jetzt auch ein Dell gekauft, ein Inspiron 5150 für 1799,- Euro. Geiles Teil.
    Reparatur an meinem Dell lief im April z.B. so ab: Display-Fehler, Dienstag morgen durch UPS abgeholt, Donnerstag morgen repariert zurück. :ch
    Ich würde für ein Desktop - PC auf jeden Fall ein Dell empfehlen. Als Beispiel das meiner Frau:
    Dell Inspiron Advanced
    3,06 GHz P4 Mobile, 512 MB DDR-RAM PC333, GeForce FX5200 Go mit 64 MB Arbeitsspeicher, 60 GB HDD, W-Lan, USB 2.0, 15,1" TFT mit 1600*1200, DVD-Brenner 4fach (plus - format) Akku für 3,5 h Betrieb etc.
    Ist ein feines Teil.

    Schönes Wochenende


Neues Notebook für ~ 1500 €

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.