Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen?

Diskutiere Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Ja das stimmt schon. Aber er hat ja diese Probleme schon beim Systemstart und da werden eigentlich noch nicht so viele Programme geladen. Sieht man ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #9
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ja das stimmt schon. Aber er hat ja diese Probleme schon beim Systemstart und da werden eigentlich noch nicht so viele Programme geladen. Sieht man ja an der RAM-Auslastung im zweiten Bild.

    und mein Problem ist, wenn ich das Notebook starte, dass es 20 bis 30min braucht bis ich eine Eingabe machen kann.
    Das macht mich halt stutzig. Vom RAM alleine kann das nicht sein. Deswegen meine Vermutung mit der HD.

  2. Standard

    Hallo hd_lump,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #10
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hd_lump

    Standard

    Wieder vielen Dank für die Tips

    1. Die Festplatte scheint gesund zu sein, ich werde das aber noch bei einen Systemstart überwachen.
    2. Den Autostart habe ich auch noch einmal überarbeitet und schlank gemacht


    Was ich noch einmal beschreiben möchte ist folgendes:
    Wenn ich das Notebook starte, dass es 20 bis 30min braucht bis ich eine Eingabe machen kann.
    Dieser Start muß nicht kalt sein, er kann auch über "stand by" erfolgen und es passiert nur einmal am Tag Deshalb dachte ich an einer Feuerwall, ein Virusprogramm oder einen Dienst. Weil diese Programme am Anfang eine Arbeit verrichten.

    Hat noch jemand Ideen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von hd_lump Beitrag anzeigen
    Das System ist erst neu vor zwei 2 Monate aufgesetzt und die Feuerwall ist es wohl auch nicht, weil ich sie heute Morgen kontrolliert habe. Es war nichts zu finden.
    Was willst Du da kontrollieren? AUSSCHALTEN und schauen obs dann besser ist. Punkt. Gleiches mit dem Virenscanner.

    Als mein Notebook so stark ausgelastet war habe ich mir die Leistung angesehen und eine Hardcopie erstellt (siehe Anhang)
    Diese starke Auslastung kommt nur einmal am Tag vor, meistens beim ersten benutzen wenn ich ins Internet gehe. (Browser = Firefox)
    Die CPU ist überhaupt nicht ausgelastet, an der liegts also nicht.
    Ich würde auch erstmal beim RAM ansetzen, also schau im Taskmanager nach, welche Prozesse wie viel RAM belegen und hau die Programme aus dem Autostart, die besonders viel brauchen.
    Wie kann ich die Dienste kontrollieren, ist da etwas angeschaltet?
    In der Systemsteuerung. Aber ohne genaue Kenntnisse wird das nicht viel bringen. Am Ende deaktivierst Du womöglich dringend nötige Dienste...

    Ein gutes Tool, um mal alles im Autostart vorübergehend zu deaktiveren, ist msconfig - ist bei Windows dabei, einfach eintippen bei "Start->ausführen"

    Ist die HDD-LED nun aktiv während der Nichtbenutzbarkeit oder nicht???

  5. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #12
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hd_lump

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Was willst Du da kontrollieren? AUSSCHALTEN und schauen obs dann besser ist. Punkt. Gleiches mit dem Virenscanner.
    Jawohl erledigt! Ergebnis: Notebook startet wesentlich schneller


    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    In der Systemsteuerung. Aber ohne genaue Kenntnisse wird das nicht viel bringen. Am Ende deaktivierst Du womöglich dringend nötige Dienste....
    Okay, dann laß ich die Finger davon



    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Ein gutes Tool, um mal alles im Autostart vorübergehend zu deaktiveren, ist msconfig - ist bei Windows dabei, einfach eintippen bei "Start->ausführen"..
    Das habe ich gemacht, leider bekomme ich nun beim Neustart jetzt die Meldung, dass die Festplatte gescheckt werden soll oder ich kann innerhalb von 30 Sekunden das System mit einer belibigen Taste starten.
    1. Wenn ich mit einer belibigen Taste das System starte, fährt das XP normal hoch
    2. Wenn die Festplatte gescheckt wird, dauert das eine sehr lange Zeit und ich bekomme viele Meldungen über defekte Datein. Diese Datein sollen beschädigt sein. Das glaube ich nicht weil es sogar Bilddatein sind. Es sind sogar Bilddatein darunter. Da wird wohl die Festplatte einen Defekt haben.


    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Ist die HDD-LED nun aktiv während der Nichtbenutzbarkeit oder nicht???..
    Ja die LED ist aktiv, doch nach jetzigen stand glaube ich das sie einen Defekt hat.

    Ich werde jetzt noch ein Festplattentestprogramm starten und den Rechner einmal durch den blauen Bildschirm beim Neustart die Festplatte prüfen lassen.
    Danach melde ich mich wieder.

    Aber hier jetzt erstmal ein großes DANKE

  6. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #13
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hd_lump

    Standard

    Tja, da jetzt bei jeden Kaltstart von XP das Notebook gefragt wird ob die Festplatte geprüft werden soll, bin ich der Meinung, dass die Festplatte nach 6,5 Jahre und 4135 Betriebsstunden langsam sich verabschieden möchte. Das Virus Programm stört immer noch bei den ersten Start am Tage und läßt mich außen vor.
    Also entweder habe ich jetzt Geduld, oder ich kaufe ein neues Notebook

    Jemand noch eine Idee?

  7. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #14
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hd_lump

    Standard

    Hier noch ein Bild dazu
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen?-festpl01.jpg  

  8. Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen? #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Sieht irgendwie schlecht aus für die Platte.
    Zur Sicherheit würde ich jetzt noch ein Testprogramm vom Plattenhersteller nehmen und einen gründlichen Check machen. Notfalls tut es vielleicht auch ein Tool von einem anderen Hersteller, wenn Du bei Toshiba nix findest.


Ist mein Notebook zu schwach, oder kann ich noch etwas machen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pentium mobile ausgelastet

mein leptop ist zu schwach was kann ich tuen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.