pda synchronisieren

Diskutiere pda synchronisieren im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Moin,krieg ne Kriese hab heute nen pocket PC (Yakumo delta 300) +win mobile 2003 bekommen und versuche diesen mit meinem PC zu synchronisieren.Hab active sync ...



 
  1. pda synchronisieren #1
    Volles Mitglied Avatar von watto

    Standard pda synchronisieren

    Moin,krieg ne Kriese hab heute nen pocket PC (Yakumo delta 300) +win mobile 2003 bekommen und versuche diesen mit meinem PC zu synchronisieren.Hab active sync von MS instaliert und schalte den PDA ein,dann erscheint :Verbind wird hergestellt und dann stundenlang nix ! Hab WIN XP prof.
    Woran liegt das?

  2. Standard

    Hallo watto,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pda synchronisieren #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von watto

    Standard

    Hier für alle die auch probs haben oder hatten.
    Quelle:http://www.pocketnavigation.net/


    Grundsätzliches zu AS, oder 'wozu brauche ich den Mist überhaupt?' ---

    AS dient dazu, eine Datenverbindung zwischen Desktop und PDA herzustellen. Diese Verbindung ist notwendig, um Dateien zwischen Desktop und PDA kopieren zu können. Sie kann aber auch dazu genutzt werden, mit dem PDA eine Verbindung ins Internet aufzubauen.

    Als Verbindungsmedium zwischen Desktop und PDA kommt üblicherweise der Universal Serial Bus (USB) zum Einsatz, die Verbindung kann aber auch über Infrarot (IR), Blue Tooth (BT) oder ein Wireless Local Area Network (WLAN) aufgebaut werden.

    Die erforderliche Software Active Sync stammt von Microsoft und kann dort kostenlos downgeloaded werden. Aktuell ist derzeit AS 3.8 Build 5004. MS hat unter der Versionsnummer 3.7.1 verschiedene Builds released, und es ist davon auszugehen, dass dies bei der Version 3.8 nicht anders sein wird. Auseinanderhalten lassen sich die Versionen wirklich nur anhand der Buildnummer.

    Bei der Verwendung von USB kommt es erfahrungsgemäß immer wieder zu Problemen, was sich oftmals auf Geräte und Kabel ausserhalb der Spezifikationen zurückführen lässt. Hintergründe zu Stromaufnahme und Signaltiming bietet die freie Enzeklopädie Wikipedia.

    Auch erschweren fehlgeschlagene Installationen, übriggebliebene Dateileichen, und nicht zuletzt unsinnige und unüberlegte Optimierungsversuche an der heimischen Windowsinstallation eine reibungslose Funktion.

    Als Basis für diese FAQ dient Win XP Professional mit SP2 und einem aktuellen Patchlevel.

    Als generelle Empfehlung gilt, dass vor jedem Eingriff in die Installation und vor jeder Fehlersuche beim PDA ein Softreset durchgeführt wird, und der PC neu gestartet wird.

    Alle hier gegebenen Tipps sind natürlich ohne Gewähr, und es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die sich aus der Umsetzung der Tipps ergeben.

    --- Hier jetzt die Tipps: ---

    - wurde AS 3.8 Build 5004 installiert, ohne dass der PDA am PC angeschlossen war?

    - ist die Firewall deaktiviert? (Nach erfolgreicher Installation von AS muss die Firewall natürlich wieder aktiviert und konfiguriert werden.)

    - ist die Personal Firewall deaktiviert? (Nach erfolgreicher Installation von AS muss die Personal Firewall natürlich wieder aktiviert und konfiguriert werden.)

    - ist der Virenscanner deaktiviert? (Nach erfolgreicher Installation von AS muss der Virenscanner natürlich wieder aktiviert und konfiguriert werden.)

    - wurde ein USB-Port hinten am PC benutzt, und war kein HUB dazwischen angeschlossen? (Siehe Hintergründe bei Wikipedia)

    - wurde der Browsercache geleert? Im Internet Explorer auf dem PDA: Extras -> Option -> Dateien löschen.

    - wurde der verwendete USB-Port während der laufenden Sitzung von keinem anderen Gerät benutzt? (Manche Computer splitten heimlich Ports mit internen HUBs. Dann dürfen auch die anderen Ports in der laufenden Sitzung noch nicht benutzt worden sein. Im Zweifel alle! anderen USB-Geräte abziehen, PC neu starten und dann nochmal versuchen.)

    - war der PDA von dem Desktop getrennt, während der PC oder der PDA gestartet wurde? MS empfiehlt, den PDA erst mit dem Desktop zu verbinden, wenn der PC vollständig gebootet hat. Ebenfalls wird der PDA nicht mehr vom PC erkannt, wenn er über einen USB 2.0 HUB mit dem Desktop verbunden ist, und während einer Sitzung aus- und wieder eingeschaltet wird.

    - ist im PDA in AS unter Extras -> Optionen -> (nochmal) Optionen -> unter 'Wenn in Craddle: Diese Verbindung für die PC-Synchronisierung aktivieren' der Haken gesetzt, und in der Auswahlbox 'USB Default' ausgewählt?

    - Sind beim Notebook mögliche PCMCIA-Karten während der Verbindungsaufnahme mit dem PDA vom Notebook getrennt?

    - Sind während der Verbindungsaufnahme keine Geräte wie z.B. Modems mit den seriellen Schnittstellen des Desktop verbunden? Diese Geräte können vom Verbindungsassistenten irrtümlich für einen PDA gehalten werden. Dies kann man vermeiden, indem man auf dem Desktop in AS unter Datei -> Verbindungseinstellungen bei 'Verbindung durch serielles Kabel oder Infrarot...' den Haken entfernt.

    Eine erfolgreiche Installation endet normalerweise damit, dass eine Partnerschaft zwischen Desktop und PDA eingerichtet wurde. Nun steht einer Nutzung der Verbindung nichts mehr im Wege.

    --- Wenn das alles nicht geholfen hat: ---

    - Alle USB-Geräte im Gerätemanager löschen

    - Alle USB-Geräte vom PC abstöpseln

    - am PDA Softreset durchführen

    - PC neu starten

    - danach alles noch mal von vorn

    --- Wenn das alles immer noch nicht geholfen hat, bleibt nur noch die brachiale Methode. ---
    Die folgenden Tipps sollen wirklich nur von erfahrenen Usern angewandt werden, weil man seine Installation mit Eingriffen in die Registry leicht irreparabel beschädigen kann.

    Nach der Deinstallation aller USB Geräte (immer noch alle Stecker abgezogen) Rechner neu starten und in der Registry nachsehen

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet00x\Enum\USB
    löschen falls da noch so etwas steht
    Vid_xxx&Pid-0000 (unbekanntes USB Gerät)
    Hier sollten keine weiteren weiteren Geräte eingetragen sein.
    Falls doch noch Geräte wie
    Vid_xxx&Pid_xxxx
    vorhanden sind, bitte löschen.

    Falls sie sich nicht löschen lassen (auch das gibt es)
    Auf Bearbeiten/ Berechtigungen und Vollzugriff anhaken und dann löschen.

    Danach die USB geräte NACHEINANDER anstecken.
    Das Problemgerät zuerst.
    Das nächste immer erst dann anstecken wenn das erste Gerät vollständig installiert ist

    Wenn das jetzt immer noch nicht geholfen hat, dann ist entweder die Windowsinstallation beschädigt, oder es liegt ein Hardwaredefekt vor.

    --- AS und Firewall ---

    ActiveSync besteht aus zwei Dateien, die gleichzeitig laufen: dem ConnectionManager und der eigentlichen Anwendung.
    Und diese beiden Programme müssen in den Firewallregeln explizit freigegeben werden!

    Also die Einstellungen für Zonealarm (oder jede andere Firewall inkl. der XP-eigenen) öffnen, die Einstellungen für 'Ausnahmen' (bei XP) anwählen, dort Programme (bei XP per durchsuchen) WCESMGR.EXE und WCESCOMM.EXE eintragen und fertig.

    Wer will, kann danach für den WCESMGR.EXE (bei XP unter Programm bearbeiten) unter 'Bereich ändern' dann 'nur lokales Netzwerk' anklicken, so ist der Desktoprechner über diese Verbindung auch aus dem Internet nicht angreifbar.

    Für alle anderen Firewalls gilt sinngemäss das obige. Wer dann noch Lust hat, kann auch noch für WCESMGR eine Sperre auf 192.168.55.100/255.255.255.0 legen. Damit kann ActiveSync zwar lokal auf den PPC, aber nicht mehr in das lokale Netz oder das Internet gehen. Dies ist jedoch auch das Ende für Programme wie PocktWeather oder Aktualisierungen der Radaretcetc-man kann nicht alles haben.

    --- Synchronisation mit Outlook ---

    Um Termine, Adressen, und Mails zwischen Desktop und PDA abgleichen zu können, muss Outlook auf dem PC installiert werden. Outlook Express reicht dafür nicht aus. AS 3.8 kann jetzt auch mit Outlook ab Version 97 zusammenarbeiten.

    --- Mit dem PDA ins Internet ---

    Um mit dem PDA eine Internetverbindung herstellen zu können, muss man in AS auf dem Desktop bei Extras -> Optionen -> Regeln unter Durchgang 'Internet' einstellen. Danach folgt der obligatorische Softreset des PDA, und es kann nicht schaden, den Cache des IE auf dem PDA zu löschen. Dann sollte eine Verbindung ins Internet möglich sein, wenn Firewall und Virenscanner es nicht verhindern.

    --- Weitere Fehlerquellen und Merkwürdigkeiten ---

    Hier stehen mögliche Ursachen, die auf mindestens einem System eine Installation von AS oder die Verbindungsaufnahme mit dem PDA verhindert haben.

    - Bei Win XP scheint der WebClient ein häufiger Störenfried zu sein. Wer den WebClient für seine Arbeit nicht benötigt, kann ihn deaktivieren. Start -> Ausführen -> msconfig -> Dienste -> WebClient -> Haken entfernen. Windows muss danach neu gestartet werden.

    - Wenn AS einfach nicht funktionieren will, lohnt es sich auch, eimal all die vielen tollen Zusatzprogramme unter die Lupe zu nehmen, die man in letzter Zeit auf dem PC installiert hat. Diese Übeltäter findet man gern als Vollversion auf diversen Heft-CDs. Verdächtig sind alle Programme, die etwas mit der Internetverbindung zu tun haben.


pda synchronisieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pda mit pc synchronisieren

pda yakumo synchronisiert nicht

as 3.8 build 5004

pda synchronisieren xp

pda und pc synchronisieren

yakumo pda ir winxp activesync

xda synchronisieren xp

pda mit laptop synchronisieren

pda mit notebook synchronisieren

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.