[S] Notebook für Studium

Diskutiere [S] Notebook für Studium im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Zitat von nice nun gut ... osx als das einzig unsicherere und fehlerhaftere system als ms - dafür bezahlt man doch gern etwas mehr (und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 51
 
  1. [S] Notebook für Studium #17
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Zitat Zitat von nice Beitrag anzeigen
    nun gut ... osx als das einzig unsicherere und fehlerhaftere system als ms - dafür bezahlt man doch gern etwas mehr (und ja, ich habs öfter getestet - und die besitzer waren immer wieder im erklärungsnotstand, wenn ichs hab abstürzen lassen - sehr lustig sowas)

    aber wenn du die studentenpreise kennst, nenn sie doch - leider ists sehr kompliziert ohne kaufinteresse daran zu kommen,zb aoc verlangt nen login.
    LOL. Deine Meinung, aber nettes Schwarz-Weiß-Denken, was die Vorteile von OS X völlig unter den Teppisch kehrt. Hab aber auch keine Lust, das hier zu diskutieren, wer sich halbwegs neutral informieren will, findet genug Berichte im Web. Studentenpreise: Unimall.de


    Der Thread zum GMA 950
    Intel GMA950 - welche Spiele laufen? - Forum de Luxx

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [S] Notebook für Studium #18
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    naja, ich wüsst jetzt nix, was man mit osx kann, was man nicht auch mit nem kostenlosen unix könnte - ist schließlich auch nur ein bsd mit eigener grafischer oberfläche

    einziger richtiger vorteil ist der wiederverkaufswert bei so nem ding

  4. [S] Notebook für Studium #19
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    So jungs dann erstmal vielen dank für eure zahlreichen Posts
    Ist ja echt nicht leicht ein gutes NB zu finden. Wobei ich immer höre das ja der richtige Hersteller schonmal wichtig ist.
    Ich glaube meine Favoriten sind HP, Samsung, LG und Toshiba

    @nok
    Du hast also das neue Samsung R20? Wie ist das so?
    Wie stark spiegelt das Display, wie ist die Tastatur und Lautstärke (Office+i-net)?
    Du hast doch dann sicher das kleinste Modell mit dem T2350 Core Duo, oder?

    @markus (BassBoXX)
    Ja ich weiß Apple ist schon ein verdammt geiles Teil. ABer mir in der richtigen Ausstattung irgendwie doch viel zu teuer. Mir reichen ja die 1,83GHz-CPU aus, aber dann eine viel zu kleine Festplatte+Speicher und eben nur ein CD-Brenner. Das wird mir zu teuer.

    @brunhildegard
    Also Spieletauglich soll das notebook nun wirklich nicht sein. Da hast du mich falsch verstanden. Soll wie markus schon richtig verstanden hat mal für gelegentliche ältere Spiele ala CS, Anno 1602 usw dienen. ALso wenn mal langeweile kommt. Von daher reicht mir eigentlich schon eine onboard oder eine gute GF Go 7400 oder sowas in der Art

  5. [S] Notebook für Studium #20
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch Beitrag anzeigen
    Also Spieletauglich soll das notebook nun wirklich nicht sein. Da hast du mich falsch verstanden. Soll wie markus schon richtig verstanden hat mal für gelegentliche ältere Spiele ala CS, Anno 1602 usw dienen. ALso wenn mal langeweile kommt. Von daher reicht mir eigentlich schon eine onboard oder eine gute GF Go 7400 oder sowas in der Art
    Also zwischen ner onboard und einer Go 7400 is schon ein beträchtlicher Unterschied ;) Siehe auch: Notebookcheck: Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste

    In deinem Fall sollte der GMA 950 aber völlig ausreichen und du gewinnst einiges an Akkulaufzeit!

  6. [S] Notebook für Studium #21
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Jawoll, ich habe das kleinere Modell. Die 400€ für den besseren Prozessor, ne etwas größere HDD, nen Gb mehr RAM und Bluetooth waren mir dann echt zu viel. Außerdem wäre mir das eh zu teuer gewesen.

    Ich bin mit dem Notebook wirklich super zufrieden. Qualitativ ist am R20 nichts auzusetzen (abgesehen von massig Fingerabdrücken auf dem Klavierlack - was gut aussieht ist eben meißtens pflegebedürftig.... :-)). Die Tastatur ist super. Das Display macht drinnen keine Probleme, draußen muss man schon auf volle Helligkeit stellen, was natürlich mehr Leistung frisst. Dafür ist die Qualität der Hammer. Ich habe mal ne DVD (HDR) rein gworfen und war ganz schön platt. Egal ob mein BenQ-TFT, nen großer Samsung-LCD oder andere Displays so nen Spaß hatte ich beim zusehen noch nie. Klar, die Auflösung auf 14,1" macht da natürlich auch nen Unterschied.

    Der größte Kritikpunkt ist der Akku. Im normalen Betrieb kommt man auf ca. 2 Stunden. Liegt daran, dass Samsung ab Werk nen recht kleinen Akku verbaut hat. Mit dem Hochleistungsakku und dem anderen zusammen dürfte man aber auf 6 Stunden kommen und liegt immernoch gut unter 1000€. Dann noch den RAM gegen 2 Gb tauschen, was einen zur 1000€-Marke bringt. Das Bluetooth-Modul lässt sich soweit ich das bis jetzt weiß für ca. 45€ auch nachrüsten.

    Die Lautstärke finde ich persönlich absolut nicht als störend. In meinen Vorlesungen ist das R20 def. nicht zu hören. Der Lüfter geht zwar an, ich finde aber, dass er recht leise ist.

    Mir reichen auch die 2h Akku-Laufzeit (in der FH gibts in allen Räumen in denen ich das NB nutze Steckdosen). Ich rüste jetzt nur den Arbeitsspeicher auf 2 Gb auf. Das sollte so ca. 60€ kosten (s. anderer neuer Thread hier im Forum). Dann habe ich für ca. 800€ nen super Notebook, das gut aussieht, schön klein ist, gut verarbeitet ist und mehr als genug Reserven hat.

    Mfg

    Nok

  7. [S] Notebook für Studium #22
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    Also nachdem was ich jetzt so recherchiert und nachgelesen habe scheint ja der neue "Merom" und die "Santa Rosa"-Plattform echt sehr gut zu sein.
    Könnte sich vllt lohnen, aber leider noch sehr neu.

    @Markus
    der Go7400 ist also sogar ein ganzes eckchen schneller als der 950er. Dachte die wären so ein Niveau. Aber mich würde mal der Verbrauchsvergleich der beiden interessieren. Weißt du wo man sowas findet? weil zB bei Samsung hält angeblich das selbe Modell mit beiden Chips gleichlang.

    @nok
    Ich dank dir. Ich weiß ja eigentlich von einigen das Samsung auch zu empfehlen ist.
    Aber weißt du zufällig ob man beide akkus (Standart+Hochleistung) zusammen betreiben kann? also das beide angeschlossen sind und man dann eben die 5-6h durchgehend ohne akkuwechsel hat!?

  8. [S] Notebook für Studium #23
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Ne, das wird nicht gehen. Das würde ja vorraussetzen, dass einer der Akkus nen Anschluß für den zweiten hat oder man beide parallel installieren kann. Ich habe zwar nur den Standard-Akku, aber der Hochleistungsakku hat glaube ich genau dieselbe Form (die Akkus werden hinten ins Notebook gesteckt) und ist nur etwas tiefer.

    Man kann leider nicht z. B. das Laufwerk entfernen und dafür nen Akku einsetzen. Man wird das NB also wohl ausschalten müssen.

    Mfg

    Nok

  9. [S] Notebook für Studium #24
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    Nabend Leute
    Und zwar denke jetzt dass ich mich schonmal auf die Hersteller Samsung, HP und DELL beschränken werde.
    Was haltet ihr von den Herstellern?
    weil Dell hat 2 für mich sehr interessante NB's im Angebot
    Das Inspiron 6400 und das Latitude D620

    Was haltet ihr davon und vorallem von Dell und deren Notebooks ???


[S] Notebook für Studium

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.