USB-Geräte

Diskutiere USB-Geräte im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Hi Leutz :4 wollte mal fragen, was es so an USB-HDDs gibt und ob jemand nen tip hat, bzw. welche von denen gut sind. sollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. USB-Geräte #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von rayman

    Standard

    Hi Leutz :4


    wollte mal fragen, was es so an USB-HDDs gibt und ob jemand
    nen tip hat, bzw. welche von denen gut sind.

    sollte natürlich möglichst schnell sein, jedoch nicht kleiner als
    20GB

    gruss Rayman

  2. Standard

    Hallo rayman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. USB-Geräte #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Rayman :7 ,

    Sowas gibt es tatsächlich, sogar mit USB 2.0.
    Die Größe ist fast beliebig.
    Ich habe schon Angebote mit 160GB-Platten gesehen.
    Ich habe selbst eine 2,5" 20GB Platte im USB 2.0- Gehäuse.
    Läuft einwandfrei.
    Daher möchte ich jetzt auch meine 120GB ins Gehäuse verbannen,
    da die momentan notzlos Staubkörnchen zählt ;-))
    Ich schaue da immer bei einem Online-Auktionshaus vorbei.
    Da gibt's die Dinger massenweise, und in den Größen 40-160GB.

    USB 2.0 ist da sehr zu empfehlen........
    :ca

  4. USB-Geräte #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe auch 2 Stück. Eine 30 GB 2.5" im kleinen 2.0 Case für den Laptop und eine im USB 2.0 Case mit 80 GB-Platte am PC für den schnellen Datenaustausch mit Kunden-PC´s.....

    Bin mit beiden SEHR ZUFRIEDEN......

    Was ich noch nicht verstehe ist, das diese "Fertig-Lösungen" den Preis für ein Case und eine Platte mehrfach um EINIGES übertrumpft.....;-((((......

    MFG
    Fetter IT

  5. USB-Geräte #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von rayman

    Standard

    hi
    klingt ja schonmal ganz gut.
    was kostet der spass denn so ca. ?
    hab an meinem Laptop leider kein usb 2.0 da es leider
    etwas älter ist.

    gruss rayman :4

  6. USB-Geräte #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    externe Gehäuse (ABWÄRTSKOMPATIBEL.....) kosten ab 40 Euro und dann halt eine IDE-Platte nach wahl....;-)))....ist PREISWERTER als die "Fertiglösungen"......

    MfG
    Fetter IT

    PS: Gibt es auch mit USB 2.0 UND Firewire.....;-)))).....

  7. USB-Geräte #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Rayman :7

    Ich habe an meinem Notebook auch kein USB 2.0.
    Daher habe ich mir eine USB 2.0 - PCMCIA-Karte zugelegt ;-))

    Naja, kosten..... ich habe meine Teile beim Onlineauktionshaus ersteigert.
    Das ist allerdings schon etwas her (1 Jahr) ... Gehäuse 24€ + Versand,
    HD ca. 96€ + Versand, USB2-PCMCIA glube ich so 40€ incl. Versand.
    Ist allerdings aktuell alles schon günstiger zu haben ;-))

  8. USB-Geräte #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Rayman,

    eine externe Festplatte nur an einem USB 1.1 zu betreiben kann ich nicht empfehlen, ist grotten langsam. Wenn du FireWire an deinem Notebook hast, wäre dies eine Alternative.

    PS: Gibt es auch mit USB 2.0 UND Firewire.....;-)))).....
    Da hat der Fetter IT recht, hab mir letztens so ein Gehäuse für ca. 65 Euro bei Mindfactory gehohlt, allerdings 5.25 Zoll groß. Das funktioniert Prima mit FireWire und USB und ist auch recht schnell. Dank der beiden Schnittstellen bist du dann auch kompatibler wenn du Daten mit Kollegen austauschen willst.

    Allerdings sind beim Aufbau einer eigenen externe Festplatte ein paar Sachen zu beachten.
    1. Die Festplatte muss schon vorher partitioniert und formatiert sein.
    2. Die Festplatte muss bei FireWire als Master gejumpert sein, bei USB scheint es nicht so wichtig zu sein, da hat auch die auf Slave gejumperte Platte funktioniert.
    3. Achte auf die Wahl deiner Art der Partitionierung. NTSC-Partitionen können dann nur auf Rechner mit Win2000 oder höher genutzwerden, hier hatte einer damit schonmal Probleme.

    Wenn du mit Kollegen Daten austauschen willst, die noch WIN98 SE oder WIN ME haben, sollstest du auch ein FAT32-Partition haben, es muss dann auch vor Gebrauch der externen Festplatte ein Treiber installiert werden, die sollten aber beim Gehäuse dabei sein. Win2000 oder höher haben bereits diese Treiber im System.

    was kostet der spass denn so ca. ?
    Hab mal kurz bei Mindfactory reingeschaut, das fängt bei 45 Euro für USB 2.0 und 2.5 Zoll an, allerdings wäre dann eine 2.5 Zoll Festplatte doch etwas teurer. Das billigste 3.5 Zoll-Gehäuse kostet 60 Euro und hat auch schon USB 2.0 und FireWire und mein 5.25 Zoll kostet auch immer noch 65 Euro. Was USB 2.0 PCMCIA-Karten fürs Notebook kosten kann ich dir auf Anhieb nicht sagen.

    MFG hajo23

  9. USB-Geräte #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von rayman

    Standard

    :co für die threads
    das klappt ja richtig gut.

    also usb 2.0 scheidet wohl erstmal aus lässt sich aber dann wohl irgendwann an meinem schleppi per pcmcia problemlos nachrüsten.
    firewire ist allerdings vorhanden.

    kosten würden sich also auf ca. 150 eur belaufen (mit ner ordentlich grossen festplatte, 160iger ) was noch ganz fair zu sein scheint.

    ist der unterschied zwischen usb 2.0 und firewire denn so gross oder hält sich das in grenzen ?

    was ist denn mit lüftern für die hdd oder ist das nicht mehr notwendig hab mal gehört das einige ohne zicken machen ?

    gruss
    rayman


USB-Geräte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.