Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte?

Diskutiere Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Also wenn da NB ein CD Laufwerk hat ist die beste Möglichkeit wahrscheinlich Knoppix! Da hast du das komplette OS ohne Installation auf CD!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #9
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also wenn da NB ein CD Laufwerk hat ist die beste Möglichkeit wahrscheinlich Knoppix! Da hast du das komplette OS ohne Installation auf CD!

  2. Standard

    Hallo SuperUser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #10
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Super Useeeeeeeer wo bist du???????????

  4. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #11
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ende root alles gut!

    --s4s--

  5. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde auf jeden Fall 98SE draufknallen, braucht nicht so viel Platz (Installationsart auf "Benutzerdefiniert", kannst ja Adressbuch, Outlook Express, Audioschemas und animierte Cursors weglassen) und unterstützt USB wesentlich besser als Win95b/c. Außerdem laufen auf 98SE auch noch aktuelle Programme, mit 95 ist es sehr schwierig.

    Als Office-Paket (falls Du sowas drauf haben möchtest) kannst Du auch OpenOffice draufmachen, braucht nur ein Bruchteil an Festplattenspeicher vom M$-Office und ist auch mit M$-Office (Word, Excel und Powerpoint) kompatibel.

  6. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Unglücklich

    Hmmmm - aber bei 98SE brauchter halt für jeden USB-Wecheldatenträger nen eigenen Treiber... DAS war bei mir der Grund fürs Win2k - das 220CS dient mir in erster Linie als mobile Soundanlage (hat nen echt guten Soundchip!) und da muss halt dann jeder einfach seine mitgebrachten Sticks und USB-Festplatten anschließen können! Außerdem hatte ich seit dem Umstieg (hatte da vorher auch Win98SE druff) keinen Blauen oder sonstige Probs mehr...

    Kurz zur Technik von dem Dingens: PI 133MHz ohne MMX, 64MB EDO-RAM, 1,4GB HDD, CD-ROM-LW, USB 1.1, 2x PCMCIA, Modem, VGA-Out, ...

    Also das Win2k braucht schon ne Weile zum Hochfahren..., aber wenns mal läuft, läufts besser und schneller, als das 98SE vorher...!

  7. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #14
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe hier noch einen Toshiba Libretto....auf dem ist auch WIN98SE, alle Updates sowie FF, Thunderbird und OO installiert. Der kleine hat "nur" knappe 800MB Festplatte......hatte bis dato keinerlei Terz.....und, USB...da gibt es Dockingstations bzw. PCMCIA-Karten.......;-).

    MfG
    Fetter IT

  8. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Leute hatte zu tun

    Ich habe einen 220CS Toshiba

    Und ich suche eigentlich solche mini OS wie sie auf PDA oder so trauf sind
    ICh möcht nur musik hören können und schreiben. Dazu reicht der Speicher aber nicht und Ich habe Probleme mp3 Ruckelfrei hören zu können mit den 130MHz
    Es ist mist immer wenn ich mp3 höre ruckeln die files. Einen mp3 Software Player
    der wenig CPU frist hab ich nicht so richt gefunden. Ich werde den Lab wohl eher Verkaufen.. is wohl besser denk ich mal.. Ich dachte auch schon daran eine neue Festplatte rein aber ich weis nicht ob das was bringt den er hat nur 48 MB Ram.

  9. Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte? #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Cool

    Coool - dann haste ja das gleiche wie ich!!! Aber ich hab halt nach langem Suchen nen passenden original EDO-RAM-Riegel gefunden, so dass ich jetzt 64MB hab... - wie gesagt bei mir geht Win2k problemlos, gerade auch für mp3s mit Winamp5, sogar mit Geiss423 als Visualisation (ruckelfrei!) und der Antivir läuft auch noch im Hintergrund! Alle USB-Geräte funzen problemlos, auch an nem Noname-Hub (wegen USB-Maus - der "Grüne Punkt" is einfach ätzend, v.a. auf Feten, wenn jeder an dem Ding rumfummelt und auch noch nich mehr ganz nüchtern is...!). Mein Akku hält auch noch fast 2Std. beim mp3s spielen..., und ich hab das Ding auch geschenkt bekommen...!
    Hatte vorher 48MB RAM drinne und da ging auch nur Win98SE gescheit... Hab sogar schon mal WinXP SP2 druff gemacht, aber da funzt der Grafiktreiber nich richtig...

    Die HDD bietet genug Platz auch für Win2k SP4 --> siehe vorige Beiträge von mir!

    Mein Tipp: Mach 98SE druff, da brauchste keinen einzigen Treiber extra, wird alles erkannt - nur eben einen für jeden USB-Wechseldatenträger extra...


Welches Betriebsystem für 1.2 Gb Festplatte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.